1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[KERNEL] [12.01.2012] V2.0 FM Kernel auf 2.6.35.14 Basis [Beta]

Dieses Thema im Forum "Custom-ROMs für Samsung Galaxy Note" wurde erstellt von frank_m, 12.11.2011.

  1. frank_m, 12.11.2011 #1
    frank_m

    frank_m Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Hallo,

    ich werden dann mal meinen ersten Kernel veröffentlichen. Er basiert auf 2.6.35.14 und sollte damit den hohen Android OS Verbrauch reduzieren. Der Kernel an sich basiert auf dem CF Root Kernel.

    Wie immer gilt: Ihr seid für euer Note selber verantwortlich. Wenn was schief geht, und ihr z.B. die Fotos von Omas Geburtstagsparty verliert oder euer Note brickt, ist es nicht mein Problem. Ich hab euch gewarnt. Der Kernel wurde nur von mir getestet.

    Features:

    • 2.6.35.14
    • Root
    • CWM5
    • Kompatibel mit Chainfires CWM App
    • Reduziertes Debugging and Logging
    • Interactive Governor aktiviert (Aber nicht als Default gesetzt. Benutzt SetCPU).

    Die Konfiguration ist größtenteils Samsung Stock (bis auf logging, debugging und den Govenor). Vielleicht optimiere ich das noch in Zukunft. Die CWM Manager App von Chainfire ist nicht enthalten. Ich empfehle also, zuerst einen CF Kernel zu flashen, um das Gerät zu rooten und an die CWM Manager App zu kommen, und dann erst meinen Kernel zum Testen. Für jegliche Flashaktionen empfehle ich den CWM Manager.

    Bitte meldet Bugs. Ich hatte in der Experimentierphase einmal Probleme mit dauerhaften Susend/Resume Schleifen der USB Ports. Das verhindert dann den Deep Sleep Modus und kostet natürlich viel Akku. Es war aber offensichtlich ein Problem zu optimistischer Compiler Optionen.

    Es wäre nett, wenn ihr Vergleiche der Batterielaufzeit macht. Die Akkustatistik sagt zwar, dass der Android OS niedriger ist, aber verlängert es wirklich die Akkulaufzeit?


    V1.0: Download

    V1.2: Download

    V1.3: Download

    V1.3.1: Download

    V1.4: Download

    V1.5: Download

    V1.6: Download

    V2.0: Download

    Changelog
    V1.2:
    - basiert auf KJ6 Sourcen
    - optimierte Compiler Optionen
    - Bugfixes

    V1.3:
    - CPU Overclock/Undervolt (100 - 1700 MHz) (mit SetCPU und VoltageControl)
    - neue Governors (ondemand, ondemandx, interactive, interactivex, smartass, smartassv2, performance, powersave, conservative, Lagfree, Lazy, Savagedzen, Lulzactive)
    - automatisches EFS Backup beim Boot (wenn nicht vorhanden)
    - Tegrak 2nd core Unterstützung
    - I/O schedulers: BFQv3, SIO, CFQ, deadline, VR, noop
    - einige weitere Tweaks und Optimierungen

    V1.3.1:
    - Einige Tweaks und Optimierungen entfernt, um den Kamera Bug zu lösen.

    V1.4
    - 50 MHz hinzugefügt
    - Fiesen Bug entfernt, der unter gewissen Umständen den CWM Manager löschte
    - EFS Backup verbessert
    - Versionsnummer in Version String hinzugefügt
    - intellidemand Govenor hinzugefügt
    - Kamerabug endgültig beseitigt
    - GPU Undervolting deaktiviert
    - Einige Tweaks wieder hinzugefügt, die für den Kamerabug in 1.3.1 entfernt wurden

    V1.5
    - Einige Optimierungen an Govenors und Schedulern
    - Möglicherweise Bluetooth Streaming Bug gefixt (erfordert Test)

    V1.6
    - Vodoo Louder Unterstützung
    - optimierte Scheduler
    - neue MALI Treiber
    - optimierte Governors
    - Mehr Log und Debug Optionen (für Entwickler und für Voodoo Louder)

    V2.0:
    - Komplett umgekrempelter CPUFreq Treiber, ink. Abyss Smooth Scaling. Kein Support mehr für 50 MHz
    - Lulzactive V2 inkl. Tegrak Unterstützung
    - xz Kompression (kleiner + schneller)
    - Optimierte Konfiguration
    - tun, ntfs und fuse Unterstützung
    - deutliche Performance-Verbesserung


    Für Entwickler: Der Sourcecode. Mittlerweile komplett inkl. initrd.
    https://github.com/riversource/Galaxy-Note-Kernel
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2012
    artur1980, sir-ay, DVBMan und 25 andere haben sich bedankt.
  2. moppelg, 12.11.2011 #2
    moppelg

    moppelg Android-Experte

    Beiträge:
    751
    Erhaltene Danke:
    155
    Registriert seit:
    24.11.2009
    Fein, dass sich was tut, danke.

    Ist es eigentlich möglich die Notification Led auf die Softkeytasten zu legen, so das diese leuchten? Das hat sogar Meizu mit seinem M9 hinbekommen:) Oder ist das nichts Kernelspezifisches?
     
  3. walda, 12.11.2011 #3
    walda

    walda Android-Guru

    Beiträge:
    2,659
    Erhaltene Danke:
    650
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Doch, nennt sich BLN und ist Kernelsache.
     
    moppelg bedankt sich.
  4. frank_m, 12.11.2011 #4
    frank_m

    frank_m Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Nee, es ist leider nicht ausschließlich Kernel Sache.

    Ich hatte den BLN Patch im Kernel drin und auch die modifizierte liblights im System drin. BLN Control und BLN Test meldeten auch, dass alles ok ist. Ein Test lässt die LEDs aber nur einmal am Anfang blinken, und dann noch einmal, wenn man den Power-Knopf drückt. Zwischendurch Dunkelheit.

    Dafür hatte ich es in der Testphase 2x, dass sich das Gerät vollkommen aufgehängt hat. Das war weg, nachdem ich die liblights wieder rausgeschmissen habe.

    Ich vermute also, jemand muss zunächst eine passende liblights fürs Note bauen.
     
    Reddy, sn00py und moppelg haben sich bedankt.
  5. milkyway, 14.11.2011 #5
    milkyway

    milkyway Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    213
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    14.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Hallo!

    Habe den Kernel vias Odin geflasht. Android OS ist im Verbrauch nun absolut minimal. Das Note hält eindeutig etwas länger durch. Die Zeit im DeepSleep ist höher geworden meiner Meinung nach, kann aber auch Zufall sein. Die Benutzung habe ich nicht verändert (nutze es geschäftlich für Emails, Kalender, Surfen etc.). Push ist aus, TouchDown holt sich alle 10 Minuten die Mails.

    nach 5h habe ich noch 87% Akku, Anzeige liegt bei 26% (20 Minuten), nächster Verbraucher ist Raging Thunder 2 (wollte ich mal probieren) mit 24%. Android OS dümpelt bei 9% rum. DeepSleep beträgt 78% der Zeit, hatte den Timer aber est vor 3,5h zurück gesetzt (mache ich sonst immer, wenn ich das Note vom Ladegerät nehme).

    Kann den Kernel also nur empfehlen. Bis dato null Probleme.

    CU Oliver
     
    Leuchti bedankt sich.
  6. frank_m, 14.11.2011 #6
    frank_m

    frank_m Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Genau das war das Ziel. Und ich hab die gleiche Beobachtung gemacht. Aber mein Urteil ist nicht ausschlaggebend. Ich hab den Kernel schließlich gebaut, da muss ich ihn ja loben. :)

    Übrigens hab ich jetzt ein GitHub Repository anstatt des TAR Files als SourceCode Grundlage hinzugefügt. Als nächstes werde ich die initrd hinzufügen, nachdem ich dort aufgeräumt habe.
     
  7. milkyway, 15.11.2011 #7
    milkyway

    milkyway Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    213
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    14.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Hallo!

    Nach nun längerer Betrachtungszeit kann ich bestätigen, dass die Zeit im DeepSleep eindeutig größer geworden ist. Nach 15h Benutzung habe ich Gestern das Note mit 40% an das Ladegerät geklemmt. Dabei wurde das Display fast 2h benutzt, DeepSleep lag bei 76% laut CPUspy, Android OS weithin bei 9%. TouchDown war der Hauptgrund des Aufweckens aus dem DeepSleep was ja normal sein ist, da es mein mail-Programm ist und alle 10 Minuten neue Mails abholt. Wie erwähnt, habe ich mein Nutzungsverhalten nicht geändert.

    Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass Du gute Arbeit gemacht hast. Der Kernel ist eindeutig ein schöner Schritt vorwärts in die richtige Richtung. Das Installieren ist schnell gemacht und tut auch nicht weh :)

    CU Oliver
     
  8. sn00py, 15.11.2011 #8
    sn00py

    sn00py Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2011
    Dann werde ich heute Abend mal den n00b Test vornehmen. Mein erstes mal sozusagen.

    Hab allerdings auch gerade gelesen, das ICS zu haben ist. Dann vielleicht doch noch eine Woche warten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2011
  9. frank_m, 15.11.2011 #9
    frank_m

    frank_m Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Bis iCS auf dem Note verfügbar ist, wird noch einige Zeit vergehen. Inoffizielle Samsung ROMs gibts kaum vor Ende des Jahres, und die Portierung eines Cyanogen dauert mindestens 3 Monate, eher länger.
     
  10. sn00py, 15.11.2011 #10
    sn00py

    sn00py Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2011
    Okay. Das hätte ich nicht erwartet :) damit habe ich gezeigt wie n00b ich bin. Dann werde ich heute Abend mal deinen FM Kernel versuchen. Danke für deine Arbeit!
    Wenn alles klappt, gibt's heute Abend'n Kaffee von mir.
     
  11. sn00py, 15.11.2011 #11
    sn00py

    sn00py Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2011
    Kaffee :) Habe das Zip mit dem Telefon geladen, entpackt und mit CWM dann über den Punkt Kernel flashen, das zImage ausgesucht. Reboot und danke, das war ja einfach. Hab nun deinen Namen in meiner Telefoninfo stehen. Morgen mal sehen wie sich das Telefon verhält.
     
  12. frank_m, 15.11.2011 #12
    frank_m

    frank_m Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Und das so kurz vorm Schlafen gehen ... :drool: schmeckt Suuper.
     
  13. Rastanius, 15.11.2011 #13
    Rastanius

    Rastanius Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    242
    Erhaltene Danke:
    181
    Registriert seit:
    28.10.2011
    One more coffee...
     
  14. Rastanius, 16.11.2011 #14
    Rastanius

    Rastanius Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    242
    Erhaltene Danke:
    181
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Darf ich als n00b einen kurzen (1tägigen) Erfahrungsbericht zu deinem Kernel abgeben - gestern Abend geflasht , danach ausgeschalten ( mit NoMoahpowa )

    Subjektiv:


    • Der Verbrauch hat sich am heutigen Tag mit deinem Kernel bei annähernd gleicher Auslastung/Verwendung reduziert - im Diagramm flachere Kurve - dazu habe ich aber keine objekt. Daten gesammelt .
    • Exchange sync funkt. seit heute nicht mehr , kann aber auch Zufall sein , dazu gibt es einen Thread http://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-note-n7000-forum/164791-irm-nicht-unterstuetzt.html , d.h. es könnte auch dieser Fall zeitgleich eingetreten sein ? Nach Rückflashen gleicher Fehler : IRM nicht unterstützt. Gestern gings aber noch .
    Objektiv:

    Das Widgetsoid-Widget zeigt am Homescreen den WLAN Status nicht mehr richtig an - es bleibt immer grün (also ein ) wenn kein Netz da ist und farblos wenn WLAN on . Nach Rückflashen auf CF Kernel wieder richtige Anzeige ?

    Grüße Hannes
     
  15. frank_m, 16.11.2011 #15
    frank_m

    frank_m Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Ich nutze auch Exchange, habe aber keine Probleme. Ich glaube auch nicht, dass der Kernel darauf Einfluss hat.

    Komisch. Wird sonst irgendwo auch der Status falsch angezeigt? In den Einstellungen, in der Task-Leiste?
    Ich benutze das Elixier Widget und habe keine Probleme. Ich sehe mir das aber mal an.

    //Nachtrag: Bei mir funktioniert das Widgetsoid WLAN Widget. Sowohl umschalten als auch Statusanzeige.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2011
  16. Rastanius, 17.11.2011 #16
    Rastanius

    Rastanius Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    242
    Erhaltene Danke:
    181
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Danke für den Test ..
     
  17. indidi, 18.11.2011 #17
    indidi

    indidi Android-Experte

    Beiträge:
    457
    Erhaltene Danke:
    138
    Registriert seit:
    13.07.2010
    super Arbeit !!!!!!

    jetzt läuft es so wie man es sich eigentlich gedacht hat.

    hast du schon eine Möglichkeit gefunden die Exchange sicherheitsabfrage zu umgehen ?

    und noch ein Kaffee !
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2011
  18. frank_m, 20.11.2011 #18
    frank_m

    frank_m Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Ich hab den Download für V1.2 hinzugefügt. Das ist der Kernel, der momentan im Sheep ROM zum Einsatz kommt.
     
  19. hasbai, 20.11.2011 #19
    hasbai

    hasbai Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    272
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    18.12.2010
    hi
    habe sheep rom 1.0
    welche version muss ich installieren und wie wird es installierert bitte?
    bei mir geht es hauptsächlich um den cwm manager
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2011
  20. frank_m, 20.11.2011 #20
    frank_m

    frank_m Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Für den CWM Manager solltest du als erstes den CF Kernel installieren:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...-fuers-gt-n7000-anleitungen-tipps-tricks.html

    Mit dem InitalCFRootFlasher und der "already-rooted.bat" sollte das schnell und einfach gehen.

    Anschließend hast du den CWM Manager drauf und kannst damit relativ einfach wieder dem FM Kernel flashen. Ich empfehle auf jeden Fall V1.2.
     
    hasbai bedankt sich.

Diese Seite empfehlen