1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Kernel] For Stock-/Custom-ROM "thor-V3.9R4"

Dieses Thema im Forum "Custom-ROMs für Acer Iconia A500" wurde erstellt von Alex.Sikes, 28.09.2011.

  1. Alex.Sikes, 28.09.2011 #1
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    WICHTIGER HINWEIS: Weder ich, noch Android-Hilfe.de, übernehmen eine Garantie auf Erfolg, oder die Haftung für jegliche Beschädigungen an eurem "Acer Iconia TAB A50x". Wenn ihr nicht sicher seit, was ihr macht, könnt ihr hier gerne Fragen stellen, aber wenn ihr danach immer noch nicht genau wisst, was ihr tut: Lasst es bleiben!
    ----------
    A500/A501 thor-V3.9R4
    (Update vom 08.02.2012)


    Voraussetzung
    - Android Honeycomb 3.2
    - Das TAB muß gerootet sein HowTo
    - ClockworkMod Recovery muß installiert sein HowTo
    - BusyBox muß installiert sein HowTo

    ----------
    A500/A501 Kernel - thor
    Added features/Enabled modules - Siehe Changelog!

    | Dev: thor2002ro | Homepage | Download |

    Code:
    [FONT=Arial Black][SIZE=3]Changelog[/SIZE][/FONT]
    
    [B][FONT=Arial]Version 3.9R4[/B]  [SIZE=1][URL="http://www.tegraowners.com/?p=1431"]Homepage[/URL][/SIZE][/FONT]
    - 3.9r3.1 backports from ics kernel(battery,usb,audio,memory,governors,wifi,sensors,mmc…massive list)
    - fixed 3g
    - fixed governors
    - small increase in board voltages
    
    [B][FONT=Arial]Version 3.9R3[/B]  [SIZE=1][URL="http://www.tegraowners.com/?p=1253"]Homepage[/URL][/SIZE][/FONT]
    - revised board voltages – improve stability across all freq
    - new audio driver
    
    [B][FONT=Arial]Version 3.9R2[/B]  [SIZE=1][URL="http://www.tegraowners.com/?p=1230"]Homepage[/URL][/SIZE][/FONT]
    - risen board voltages – improve stability across all freq
    - sound driver jack detection tweaks
    - cpu initialization tweaks
    
    [B][FONT=Arial]Version 3.9[/B]  [SIZE=1][URL="http://www.tegraowners.com/?p=1197"]Homepage[/URL][/SIZE][/FONT]
    - new memory management routine
    - new task management routine
    - added support for pegasus based usb network cards
    - added mainstream tweaks to the ondemand governor
    
    [B][FONT=Arial]Version 3.8R3[/B]  [SIZE=1][URL="http://www.tegraowners.com/?p=1170"]Homepage[/URL][/SIZE][/FONT]
    - hotfix: reverted tweaked internal sleep cpu control since it seams to cause  bigger power drain in sleep that before
    
    [B][FONT=Arial]Version 3.8[/B]  [SIZE=1][URL="http://www.tegraowners.com/?p=1129"]Homepage[/URL][/SIZE][/FONT]
    - ~150 of nvidia patches + backports from 3.0 kernel
    - tweaked audio driver
    - camera driver tweaks
    - low level voltage tweaks
    - fixed some video driver race conditions
    - tweaked internal sleep cpu control
    - i2c tweaks
    - fixed cpu control race conditions
    - tablet connected to hdmi now is less laggy
    
    [B][FONT=Arial]Version 3.7[/B]  [SIZE=1][URL="http://www.tegraowners.com/?p=1049"]Homepage[/URL][/SIZE][/FONT]
    - bumped 1,5 and 1.6GHz by 25mV
    - risen the board voltages a little 
    
    [B][FONT=Arial]Version 3.6[/B]  [SIZE=1][URL="http://www.tegraowners.com/?p=1043"]Homepage[/URL][/SIZE][/FONT]
    - changes to kernel memory management
    - changes to i2c
    - changes to bluetooth sleep
    
    [B][FONT=Arial]Version 3.5[/B]  [SIZE=1][URL="http://www.tegraowners.com/?p=1016"]Homepage[/URL][/SIZE][/FONT]
    - low level kernel cpu frequency control rutines partial rewrite...
    - new cpu freq table combining old and new freq(MHz): 216, 312, 456, 608, 760,  816,  912, 1000, 1200, 1232, 1336, 1408, 1424, 1472, 1504, 1544, 1592, 1600, 1624, 1646, 1680
    - new board voltages
    
    [B][FONT=Arial]Version 3.4[/B]  [SIZE=1][URL="http://www.tegraowners.com/?p=1005"]Homepage[/URL][/SIZE][/FONT]
    - complete new rewrite of the voltage control interface
    - new cpu clock table(MHz): 216 , 312, 456, 608, 760, 816, 912, 1000, 1232, 1336, 1424, 1472, 1544, 1592, 1624, 1680
    - new cpu voltages for compatibility(uV recommended…most cpus should handle 25-50mV)
    - can now overvoltage(with system tuner or pimp my cpu)
    
    [B][FONT=Arial]Version 3.3[/B]  [SIZE=1][URL="http://www.tegraowners.com/?p=973"]Homepage[/URL][/SIZE][/FONT]
    - rewrite of the voltage control interface
    - new cpu clocks(MHz): 1336, 1472, 1624, 1646, 1680
    - some tweaks on the 3d clocks
    
    [B][FONT=Arial]Version 3.2[/B]  [SIZE=1][URL="http://www.tegraowners.com/?p=932"]Homepage[/URL][/SIZE][/FONT]
    - cpu internal scaling back on
    - cpu initialization tweaks
    - power management tweaks
    - suspend tweaks
    - fixed acer cpu clock lock...
    - full support for usb to serial interfaces...
    
    [B][FONT=Arial]Version 3.1[/B]  [SIZE=1][URL="http://www.tegraowners.com/?p=928"]Homepage[/URL][/SIZE][/FONT]
    - cpu internal scaling off(setcpu or cpu master is a must now...)
    - overhauled the audio driver... lots of bug fixes related to crappy acer driver
    
    [B][FONT=Arial]Version 3.0[/B]  [SIZE=1][URL="http://www.tegraowners.com/?p=892"]Homepage[/URL][/SIZE][/FONT]
    - usb driver tweaks
    - audio driver tweaks
    - a501 internal 3G working
    .
    .
    .
    
    Was bring das ganze
    - einen erheblichen Geschwindigkeitszuwachs
    - bessere Speicherverwaltung
    - die Möglichkeit die CPU mit einem höheren Takt zu betreiben
    - die Möglichkeit des Undervolting (UV)
    - mögliche bessere WLAN Performance
    - mögliche längere Akkulaufzeit

    ----------
    Installation

    ACHTUNG: Denke daran ein Backup zu erstellen!

    Full-Backup mit dem ClockworkMod Recovery erstellen
    (1) in das CMR booten
    (2) backup and restore > Full Backup
    (3) reboot system now
    (4) nachsehen, ob das backup geschrieben wurde

    Hinweis: Nach Fertigstellung des Full-Backup solltest Du prüfen, ob das Backup auch tatsächlich geschrieben wurde. Der Ordner mit den Backupdateien liegt auf der Ext.-SD und heißt clockworkmod/backup/jjjj-mm-dd.hh.mm.ss. In diesen Ordner liegen dann die Backupdateien.


    Neuen Kernel mit dem ClockworkMod Recovery installieren
    (1) zip-file auf Micro-SD-Card ablegen
    (2) in das ClockworkMod Recovery booten
    (3) advanced > wipe dalvik cache > yes wipe davlik cache
    (4) go back
    (5) wipe cache partition > yes wipe cache
    (6) install zip from sdcard > choose zip from sdcard > zip-file auswählen
    (7) go back
    (8) reboot system now

    Hinweis: Das erste Booten nach der Installation des neuen Kernel, dauert länger als üblich (ca.1 bis 3 Minuten), da die App-/Cache-Strukturen neu aufgebaut werden müssen. Die Punkte (3) und (5) müssen bei jedem Kernel-Update durchgeführt werden.


    E N D E - E N D E - E N D E - E N D E

    ----------
    Gruß
    Alex.S
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2012
    Papabaer, transmorpher, obelix2007 und 2 andere haben sich bedankt.
  2. Alex.Sikes, 28.09.2011 #2
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Weitere Informationen
    Dieser Part ist dynamisch gehalten. Das bedeutet, hier werden, übertrieben gesagt, laufend Änderungen eingefügt. Es kann sich also lohnen, ab und zu in dieser Sektion reinzuschauen.

    ----------
    Application oder doch App
    Meine Empfehlungen dieser ungewöhnlichen Gattung!

    ----------
    Zwei Versionen "stock" und "the-rest"
    Welche Version "stock" und "the-rest" muss ich wann installieren! Diese Frage beschäftigt bestimmt viele, die vor der Installation des thor-Kernel stehen. Ich versuche das mal anhand von zwei Beispielen zu erklären:
    "stock" Version
    Diese Version sollte man nehmen, wenn man ein Stock-/Custom-ROM mit unveränderten Kernel auf seinen TAB laufen hat. "root/ClockworkMod/BusyBox" sind keine Veränderungen am Kernel.

    "the-rest" Version
    Das ist eigentlich ganz einfach. Diese Version sollte man nehmen, wenn man ein Stock-/Custom-ROM mit veränderten Kernel (Taboony 2.1, HoneyVillain etc.) auf dem TAB laufen hat.

    Das bedeutet auch, wenn Ihr bei der ersten Installation des thor-Kernel die "stock"-Version genommen habt, müss Ihr bei einem update des thor-Kernel die "the-rest"-Version nehmen.​

    Ich hoffe, dass dies Verstanden wird. Wenn nicht, dann einfach fragen!

    ----------
    Es wird vom Dev empfohlen, den Governor auf "interactive" zu stellen!


    ----------
    Benchmark
    B]ROM:[/B] RCR "Clean" | Kernel: thor-V3.9 | SetCPU: interactive/1504MHz
    CF-Bench Pro
    Native Score: 14413
    Java Score: 4248
    Overall Score: 8314
    ----------

    Gruß
    Alex.S
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2011
  3. MFRicker, 28.09.2011 #3
    MFRicker

    MFRicker Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    344
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    12.05.2011
    Huhu Alex,

    nur für mich Dummy ! Diesen Kernel kann ich auf mein original 3,2 mit Rootrechte installieren ? Also nicht Customs Roms ?

    Mein momentaner Kernel lautet:

    2.6.36.3+

    Meine Build-Nummer:

    Acer_A500_7.006.0_COM_GEN1 (ist die Version von XDA mit Rootrechte und BusyBox)


    vielen Dank für Deine folgende Antwort


    Gruß Micha
     
  4. Alex.Sikes, 28.09.2011 #4
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Klar kannst Du den auch dort installieren.

    Musst eben nur die richtige Version erwischen. :D
    - Stock: for Sock 3.2 and all roms that use stock 3.2 kernel
    - the-rest: for roms with custom kernel buildin​

    Wenn irgendwas am Kernel verändert wurde, dann musst Du die "the-rest" Version installieren.

    Gruß
    Alex.S
     
    Nvidia_gpupower bedankt sich.
  5. MFRicker, 28.09.2011 #5
    MFRicker

    MFRicker Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    344
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    12.05.2011
    Also ich habe diese Version hier installiert. Weist Du zufällig ob der Kernel dort verändert worden ist oder ob er dem Original entspricht ?

    Hab jetzt Sch.. den falschen Kernel zu installieren :sad:


    Gruß Micha
     
  6. Alex.Sikes, 28.09.2011 #6
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Den "stock" musst Du nehmen.

    Gruß
    Alex.S
     
    MFRicker bedankt sich.
  7. Pio, 28.09.2011 #7
    Pio

    Pio Android-Experte

    Beiträge:
    801
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    05.05.2010
    Phone:
    Huawei P8
    Gibt es bereits Informationen, ob 3G Dongle Support in diesen Kernel integriert wird? Mit dem Villain 3.4er Kernel lief mein UMTS Stick von Huawei ohne Probleme, mit diesem Kernel leider nicht mehr...
    Ärgerlich, da das System mit dem Thor Kernel *viel* besser und flüssiger läuft.
     
  8. plasmafreak, 28.09.2011 #8
    plasmafreak

    plasmafreak Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.09.2011
    Also wenn ich die MHz zahlen ändere und mit Quick Boot den restart mache werden meine einstellungen nicht gespeichert. Schalt ich es aus über den Power Knopf und wieder ein dann werden sie gespeichert.
     
  9. Alex.Sikes, 28.09.2011 #9
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Das sollte aber nicht am Kernel liegen. Da musst Du auf das Custom-ROM schauen. Z.b. Taboonay (Changelog zu 2.1 lesen) sollte das unterstützen.

    Gruß
    Alex.S
     
  10. fl0rry, 28.09.2011 #10
    fl0rry

    fl0rry Android-Experte

    Beiträge:
    571
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    30.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Normal das ich ne SIM Karten Meldung bekomme nach der Installation des Kernels? ^^
     
    BrandonAJ bedankt sich.
  11. Alex.Sikes, 28.09.2011 #11
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Welches TAB hast Du? A500? A501? Was für ein ROM hast Du drauf? Welche Android-Version? Welche Kernel-Version hast Du installiert?

    Mann! Ich kann mir das nicht aus den Fingern saugen! Ein wenig mitdenken hilft! Danke!

    Gruß
    Alex.S
     
  12. fl0rry, 28.09.2011 #12
    fl0rry

    fl0rry Android-Experte

    Beiträge:
    571
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    30.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Sry ^^ schon gut hab die build.prop bearbeitet


    Issn A500, 3.2 GEN1 Stock mit dem Thor Stock KErnel natürlich ;)
     
  13. ma|trix, 29.09.2011 #13
    ma|trix

    ma|trix Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    21.07.2011
    Den Kernel nutze ich jetzt schon relativ lange und mein Tab ist nicht ein mal abgestürtzt oder hängen geblieben. :)

    Übertakten auf 1.6 Ghz kein Problem. :)

    Ich kann ihn nur empfehlen. :)
     
  14. landini86, 29.09.2011 #14
    landini86

    landini86 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.07.2011
    Wie übertaktest Du ? Bei mir läuft SetCPU nicht ! Kann nichts einstellen ! In meinem A500 benutze ich Com-ROMust "thor-V3.5 !
     
  15. ma|trix, 29.09.2011 #15
    ma|trix

    ma|trix Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    21.07.2011
    Ich übertakte mit SetCPU. :)
     
  16. mendiculus, 29.09.2011 #16
    mendiculus

    mendiculus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    390
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    28.05.2011
    Gerade hier gesehen, dass thor seit Vorgestern eine neue Custom Rom - Thor Transformer Revolver 3.2.1 Port V3 - inkl ThorKernel 3.6 zum Download anbietet. Die Datei ist mit 427 MB zwar sehr groß. Aber ich werde sie gleich einmal austesten.:thumbup:
     
  17. Alex.Sikes, 29.09.2011 #17
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Ich habe/hatte ein Problem! Ich habe aber auch die Lösung oder besser gesagt die Umgehung!

    Problem: Um das Display in den Standby-Modus zu schalten, nehme ich immer die Powertaste. Kurzes Antippen und das Display geht in den Standby-Modus. Funktionierte auch wunderbar. Jetzt ist es aber so, immer wenn ich die Powertaste betätige, geht das Display auch in den Standby-Modus, nur nach etwa 15 bis 30 Sekunden wird plötzlich ein automatischer Reboot durchgeführt. Hm! Nicht gut!

    Ich habe ca. 5 Custom-ROM getestet. Bei allen war dies so. Aber! Und jetzt kommt es: Dieses Phänomen tritt erst dann auf, nachdem bei jedem Custom-ROM, der thor-Kernel eingespielt wurde! Eindeutige Sachlage!

    Was tun, wenn man von diesen Phänomen heimgesucht wird! Ganz einfach dachte ich! Ein Widget muss her. Pustekuchen. Habe einige getestet! Keines hat geholfen. Hm!

    Dann habe ich mal "display off on" im Suchfeld vom Market eingegeben und Feuer! Und dann habe ich meine Lösung gefunden: Screen Off FX

    Funktioniert einwandfrei! Selbst wenn das Problem irgendwann in der Zukunft gefixt wird, werde ich diese App weiter nutzen. In dieser Hinsicht war es prima, dass ich dieses Problem hatte! :D

    Gruß
    Alex.S
     
  18. Arelsche, 30.09.2011 #18
    Arelsche

    Arelsche Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    64
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    20.07.2011
    @mendiculus... da bin ich mal gespannt auf deinen "Testbericht" :rolleyes2:

    @Alex... benutze auch den Thor-Kernel, hatte aber bis jetzt noch nie einen Reboot wenn ich das Display mit der Powertaste in den Standby schicke... aber Danke für den Tipp mit der App :thumbup:

    Gruss Arelsche
     
  19. Alex.Sikes, 30.09.2011 #19
    Alex.Sikes

    Alex.Sikes Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    653
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Das ist nicht das, was ich lesen wollte! Das sagt mir, dass es eine Unverträglichkeit zwischen thor-Kernel und irgendeiner meiner installierten App/Widget gibt. Schönes Ding!

    Na dann werde ich mal alle Apps deinstallieren um dann eine nach der anderen wieder zu installieren. Wow! Das wird einiges an Zeit in Anspruch nehmen. Und motiviert bin ich heute auch nicht!

    Gruß
    Alex.S
     
  20. mendiculus, 30.09.2011 #20
    mendiculus

    mendiculus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    390
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    28.05.2011
    @ Alex: Dieses Feedback muß ich Dir leider auch geben. ;)

    @arelsche: Alsooooooo:

    Die Rom ist DER HAMMER!

    Ich "habe" jetzt zwar ein Asus Epad ( weil die Rom darauf basiert), aber damit kann ich gut leben.:tongue:

    Diverse sehr, sehr gute Programme. Stabil, schnell und jetzt kommts:

    EXTENDED POWERMENU & SCRENNCAPTURE (durch gedrückt halten der "zuletzt benutzt Taste")

    Und das ist noch nicht alles: Aus dem Market kann man sich dazu "Revolver Parts" downloaden. Und dieses Addon stellt wirklich fast alles in den Schatten, was ich auf SGS1 und A500 getestet habe:

    Mods: Asus stock buttons/HTC Puccini buttons/ Xoom buttons/ Lenovo thinkPad buttons/Stock asus framework

    Kernels: Stock 8.6.5.9/ Clemsyn Kernel v13/ Clemsyn kernel v21/ Blades Kernel

    Themes: Revolver 3 X theme/ TouchWiz Theme 1.1/ Default Revolver theme

    Boot animations: Stock asus bootanimation/ Prime old bootanimation/ Default Revolver bootanimation/ Transformer Revolver bootanimation

    Other: 3G dongle enabler v2/ Revolver Extra apps/ Lenovo ThinkPad Apps

    System: Zipalign on boot/ Automatic battery calibration/ Statusbar option/ Modules autoload/ Wipe sdcard`s zips/ Set wifi sleep timeout/ Reboot/ reboot to recovery/ Emergency button


    Wie Du siehst,schier unendliche Möglichkeiten. Ich bin restlos begeistert. Bis ich das alles durchgespielt habe, wird einige Zeit vergehen.

    Absolut empfehlenswert!

    Ach so CPUMaster habe ich direkt deinstalliert- funzte bei mir nicht. Ich habe wieder SetCPU und TabooTools. Funzt einwandfrei. Bis 1592 Mhz- wie vorher bei thorKernel 3.5 auch. Bei 1600 Mhz unstable und freezes. Zusätzlich kein Performence- Gewinn, wenn er z.B. bei Vellamo doch ohne reboot durchläuft.
     
    krid.of-k, macces, Haski und 2 andere haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen