1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kernel Modul

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Lenovo IdeaPad A1" wurde erstellt von voodoodead, 19.02.2012.

  1. voodoodead, 19.02.2012 #1
    voodoodead

    voodoodead Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.07.2011
    Hallo Leute, wie bring ich den cifs manager am A1 zu laufen, gibts es ein Kernel Modul? Danke & beste Grüße
     
  2. anddior, 19.02.2012 #2
    anddior

    anddior Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,000
    Erhaltene Danke:
    370
    Registriert seit:
    29.11.2011
    Schön wäre es. Gibt es aber keine.
    Ich habe keine Kernel-Module gefunden, kein ordner, nichts.
     
  3. voodoodead, 20.02.2012 #3
    voodoodead

    voodoodead Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.07.2011
    Danke für die mühe :thumbsup:


    Und wie schauf es bei einer anderen Firmware aus?
     
  4. Lenoid, 20.02.2012 #4
    Lenoid

    Lenoid Android-Guru

    Beiträge:
    2,378
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    25.12.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Pro
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0 (N5110)
  5. 205er, 20.02.2012 #5
    205er

    205er Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    16.10.2009
    Phone:
    bq Aquaris M5
    Tablet:
    Sony Z3 compact Tablet
    Ich behaupte mal, dass es sich nicht um Test-Firmwares handelt sondern um OTA-Tests (bis jetzt wurden die Dateien 1:1 vom "otatest"-Ordner in den "ota"-Ordner verschoben)

    just my 2 cents
     
  6. voodoodead, 20.02.2012 #6
    voodoodead

    voodoodead Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.07.2011
    OK, alles klar!

    Aber gib es dazu die Kernel Module bzw. brauch ich nur die cifs.ko Datei?
     
  7. Lenoid, 20.02.2012 #7
    Lenoid

    Lenoid Android-Guru

    Beiträge:
    2,378
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    25.12.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Pro
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0 (N5110)
    So war es eigentlich auch von mir gemeint. Habe das direkt so Lenovo übernommen. :blushing:
     
  8. voodoodead, 22.02.2012 #8
    voodoodead

    voodoodead Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.07.2011
    Hey Leute,

    Ist jetzt in der neuen Testversion die cifs.ko enthalten?
     
  9. chris.jan, 22.02.2012 #9
    chris.jan

    chris.jan Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    16.01.2011
    Ich hab sie gestern nicht gefunden.
    Sie müßte theoretisch unter /system/lib/modules zu finden sein.
    Aber das Verzeichnis modules existiert schon nicht.

    Dann hab ich mir ein nightly-Build von cm7 für das A1 geschnappt, aber das ist das Modul auch nicht separat vorhanden, sondern wahrscheinlich im Kernel integriert.
    Man würde mit dem Befehl lsmod mehr herausfinden können, aber ich hab das Pad gerade nicht zur Hand und mag auch CM7 dort nicht drauf installieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2012
  10. anddior, 22.02.2012 #10
    anddior

    anddior Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,000
    Erhaltene Danke:
    370
    Registriert seit:
    29.11.2011
    Sehe 1-te Antwort hier.
    Kernel unterstutzt keine module.
     
  11. chris.jan, 22.02.2012 #11
    chris.jan

    chris.jan Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    16.01.2011
    Wieso kann denn dann ein ES-Explorer zBsp auf Samba-Freigaben zugreifen?
    Ist das eine "proprietäre" Lösung die zum mounten nicht zu gebrauchen ist?
     
  12. femto, 23.02.2012 #12
    femto

    femto Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    155
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    10.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab Note Pro 12.2
    Genauso ist es!

    Mit dem CIFS-Modul kannst du entfernte SMB-Verzeichnisse direkt in deinem Dateisystem einblenden und mit jedem x-beliebigen Tool darauf zugreifen.

    Proprietäre Tools wie ES-Explorer, Sharesfinder, usw. haben das SMB-Protokoll selbst implementiert und benötigen daher das CIFS-Modul nicht. Allerdings kann man dann auch nur aus der App heraus auf das entfernte Verzeichnis zugreifen.
     

Diese Seite empfehlen