1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Keylogger für Android

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von PatrickR, 15.04.2011.

  1. PatrickR, 15.04.2011 #1
    PatrickR

    PatrickR Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Hallo!

    Ich hatte vor ein paar Tagen bei einem "Bekannten" einige Sachen bei meinem HTC einstellen lassen bzw. Programme installiert bekommen (ich bin da nicht so fit drin).

    Jetzt habe ich von jemandem gehört, dass dieser "Bekannte" wohl schonmal sogenannte Keylogger auf dem Rechner einer seiner Freunde installiert hat. Kein wirklich feiner Zug!

    Kann es sein, dass er sowas auch bei meinem HTC Desire aufgespielt hat und ich das nicht merke? Oder gibt es das garnicht und ich kann beruhigt sein?

    Grüße,
    Pat
     
  2. Kiddinx, 15.04.2011 #2
    Kiddinx

    Kiddinx Android-Experte

    Beiträge:
    670
    Erhaltene Danke:
    125
    Registriert seit:
    16.05.2010
    Scheinbar gibt es Keylogger für Android:
    Klick mich (hätte man auch selber drauf kommen können :winki:)

    Du hast ja nette Bekannte ... :D

    Programme (oder auch "Apps") auf seinem Android zu installieren setzt ja auch schon einiges an tiefgründiges IT Wissen vorraus. :huh:
    Man muss wissen, dass man diese über den relativ unbekannten Android Market bezieht.
    Dann muss man die entsprechende App, welche verwirrenderweise "Market" heißt, auf seinem Desire finden und wissen, dass man diese durch "antippen" öffnet.
    Anschließend muss man die gewünschte App durch nochmaliges antippen (wenn man sie vorher über die Suche evtl. gefunden hat!) auswählen, um sie anschließend mittels des Buttons "Gratis" (der mit dem letzten Market Update "Kostenlos" heißt) installieren zu können.

    Und noch ein Tipp; das Betriebssystem Android ist keine Hexenkunst und mit ein bißchen "herumspielen" lässt sich das eigenen Smartphone dabei auch noch den eigenen Bedürfnissen anpassen.
    Die Smartphones heutzutage können zwar viel, aber Beißen können sie noch nicht. :winki:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2011

Diese Seite empfehlen