1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kfz-Ladeadapterfrage

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Asus Eee Pad Transformer" wurde erstellt von Spaceball, 16.09.2011.

  1. Spaceball, 16.09.2011 #1
    Spaceball

    Spaceball Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    16.09.2011
    Hi Leuts,

    bin nun auch stolzer Besitzer eines Asus Transformer :D

    Mich wundert es aber und verärgert mich auch etwas, das man den Transformer nur mit anscheinend 15V-1,2A laden kann (laut Aufdruck der Ladestation)

    Das wurde hier auch schon alles durchgekaut.

    Meine Frage ist nun: Theoretisch kann man ja das Gerät an 5V anschließen, nur würde es halt dauern durch die niedrige Amperezahl.

    Ich habe nun ein Kfz-Ladegerät gefunden, das zwar nur 5V Ausgangsspannung hat, aber 2,1A liefert.

    Hier der link: USB PA KFZ MINI2 - USB 2-Port Lade-Adapter 12V - 24V - USB - Ladegeräte für USB-Geräte bei reichelt elektronik

    Würde das funktionieren?

    Der Strom und Ich sind keine Freunde......

    Ist das beim Galaxy Tab und Co. auch so bescheuert?

    USB 3.0 hat ja auch nur 5V und 900mA, also wird man den Transformer nie am PC laden können.......ziemlich bescheiden find ich :(


    Greetz


    Spaceball
     
  2. mickdry, 17.09.2011 #2
    mickdry

    mickdry Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    12.06.2011
    nee geht leider nicht, da die ausgangsspannung nur 5 volt sein wird.
    die 12/24 volt sind die eingangsspannungen (KFZ). das tf braucht ca. 12 volt.
    bitte deshalb trotzdem nicht direkt an die autobatterie klemmen ;-)
     
  3. Spaceball, 17.09.2011 #3
    Spaceball

    Spaceball Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    16.09.2011
    Hey Dank Dir,

    12V 1-1,5A Output.

    Sollte nicht das Problem sein was zu finden ;D


    Greetz
     
  4. 0wn0r, 17.09.2011 #4
    0wn0r

    0wn0r Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    174
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    31.03.2010
    Natürlich kannst du das TF mit dem Ladegerät laden. Allerdings wie bei allen 5V (also USB) Quellen nur so lange sich das TF im StandBy befindet... und dann dauert es auch noch lang... von 20% auf 100% hats bei mir an 5V mit 0.9A ca 6 Stunden gedauert.
     
  5. fabiosinus, 21.09.2011 #5
    fabiosinus

    fabiosinus Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,163
    Erhaltene Danke:
    218
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Damit fällt eine Nutzung als Navigation weg:confused2:
     
  6. N23, 21.09.2011 #6
    N23

    N23 Android-Experte

    Beiträge:
    470
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    19.12.2009
  7. fabiosinus, 21.09.2011 #7
    fabiosinus

    fabiosinus Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,163
    Erhaltene Danke:
    218
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Etwas teuer um es zu testen und dann funktioniert es nicht. Aber Danke für die Info
     
  8. Spaceball, 21.09.2011 #8
    Spaceball

    Spaceball Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    16.09.2011
    Das Teil da bei ebay funzt nicht.

    Die Transe brauch eine gewisse Grundspannung um in den "Lademodus" zu gehen.

    Natürlich geht das Gerät als Navi im Auto, es fehlen immo nur die Ladeoptionen.
    Mit einem Spannungswandler und dem originalem Ladegerät funzt das schon bestens ;D

    ls Navi nutze ich immo Copilot 8 mit neuesten Karten und per Bluetooth ne GPS maus, da sind auch ohne Stromanschluss 5h Navigation locker machbar ;D

    Ich bekomme die Tage ein 12v, 1A Output ladegerät mit female usb anschluss, da teste ich mal, ob die Spannung reicht.

    Greetz
     
  9. Spaceball, 22.09.2011 #9
    Spaceball

    Spaceball Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    16.09.2011
    Also ich hab es nun erstmal aufgegeben nach einem Ladekabel zu suchen.Ich nutze nen kleinen Spannungswandler und das Originale Ladekabel im Auto.......der Spannungswandler is nicht größer als ne Kippenschachtel, kann man also gut verstecken.


    Mal schauen wann Asus da was passendes aufn Markt wirft.


    Greetz
     
  10. jetdevil, 22.12.2011 #10
    jetdevil

    jetdevil Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,404
    Erhaltene Danke:
    278
    Registriert seit:
    11.02.2010
    @spaceball

    kannst du mir einen Link zu dem Spannungswandler zeigen?

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
  11. checker72, 24.12.2011 #11
    checker72

    checker72 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,694
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Phone:
    Huawei Mate 8, LG V 10, Umi Super
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z

    hallo und schöne weihnachten. der spannungswandler würde mich auch interessieren.

    gruß
     
  12. fambeil, 26.12.2011 #12
    fambeil

    fambeil Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2011
    diesen link würde ich auch sehr gerne mal sehen. Wäre sehr net von dir!
     
  13. suncrawler, 28.12.2011 #13
    suncrawler

    suncrawler Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Tablet:
    Asus Eee Pad Transformer TF101
    Ich hab in meinem "Elektrolager" von meinem Panasonic Toughbook ein KFZ-Ladegerät (CF-AAV1601 AW) gefunden, das vielleicht für den Transformer nutzbar wäre.

    Input: 12V / 6,5A
    Output: 15,6V / 3,85A

    Hier wird noch ein Adapter von einem 2-poligen runden Stecker auf USB-3 benötigt, bzw. da es so etwas nicht geben wird, die Einzelteile zum Selberbauen.
     
  14. markuese, 29.12.2011 #14
    markuese

    markuese Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    306
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    21.05.2010
    Ich hab da noch ein altes Fujitsu Notebook Kfz Netzteil gefunden, hat Output: 15v 1,6a.
    Kann ich das von den Werten her nutzen? Wegen der 1,6a gegenüber den 1,2a vom Orginal.
    Dann müsste ich nur noch wissen, wie ich die 2 Kabel an USB 3.0 anklemmen muss?

    Gruß
    Markus
     
  15. wahlmensch, 15.01.2012 #15
    wahlmensch

    wahlmensch Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.01.2012
    Hi, wollte mal nachfragen ob es mit 12v funktioniert hat und wenn ja, ob es schneller ging als per 5v-usb.

    Gruß
    Jörg
     
  16. maverick2, 20.01.2012 #16
    maverick2

    maverick2 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    147
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    07.04.2010
    Phone:
    Nokia N86, SE X10, HTC DHD, HTC Sensation,
    dazu meinen Senf: Ich habe das Goobay Netzteil von Amaz.. bekommen, und mit dem USB Adapter der da dabei ist an das Lade/Datenkabel vom Transformer dran gemacht. Verpolen ist nicht da da Kerben im Kabel und im Stecker des Netzteils sind.

    Da das Netzteil nur 12V bei max 1500 mAh liefert, aber trotzdem genauso schnell lädt wie das original Netzteil sollten die 12V also kein Problem darstellen.

    Grüße Mav
     
    cdrf, xander und wahlmensch haben sich bedankt.
  17. Pütz, 20.01.2012 #17
    Pütz

    Pütz Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,027
    Erhaltene Danke:
    166
    Registriert seit:
    07.07.2009
    Ich habe so einen 12 volt KFZ netzteil von Ebay, das wird direkt für das tf101 verkauft und funktioniert wunderbar. Es wird natürlich etwas langsamer geladen als am originalen Netzteil. Richtig merken tue ich das in der Praxis aber nicht
     
  18. Bob@Nexus, 21.01.2012 #18
    Bob@Nexus

    Bob@Nexus Android-Experte

    Beiträge:
    756
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Hast du vllt einen Link zu diesem Netzteil?

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus
     
    AD-A2 bedankt sich.
  19. edehahn, 23.01.2012 #19
    edehahn

    edehahn Android-Experte

    Beiträge:
    712
    Erhaltene Danke:
    192
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  20. atarifreak, 17.04.2012 #20
    atarifreak

    atarifreak Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    23.11.2010
    is ja irgendwie doof, wenn man erst die 12 Volt auf 230 Volt wandelt und dann wieder auf 12 Volt.
    Könnten die, die hier von funktionierenden KFZ-Adaptern geschrieben haben bitte die Links ergänzen? Danke.

    Ne kleine Frage dazu:
    Wenn der Adapter keine 12 Volt liefert (also 5 Volt und 1A) wird dann wenigstens der Anschluss als Stromversorgung genutzt, eventuell ohne Ladung des Akkus? So würde das Transformer länger durchhalten. Weil mit GPS ist der Stromverbrauch schon ziemlich heftig. Musik könnte mna ja auch noch laufen lassen :)
     

Diese Seite empfehlen