1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

KFZ-USB-Ladeadapter für Archos G9 gesucht

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Archos G9 Tablet" wurde erstellt von 7Zoll, 09.03.2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 7Zoll, 09.03.2012 #1
    7Zoll

    7Zoll Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    584
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Phone:
    iErkocher, iMer, iSbecher, iNbauherd, iNlauf
    Inzwischen habe ich schon 3 solcher Adapter gekauft, aber keiner liefert genug Saft, sodass mein 80 G9 immer meckert, es wäre "langsames Laden". Dabei ist der 3. Adapter laut Amazon sogar explizit für das Gerät "entwickelt" worden.

    Wer von Euch hat einen KFZ-Adapter, mit dem das Laden wirklich funktioniert? Ich will ja nicht immer 8h oder länger laden müssen.

    Alle 3 Adapter liefern bis zu 2A, daran liegts also nicht. Ich las mal was davon, dass die USB-Datenleitungen kurzgeschlossen werden müssen, damit das Archos den hohen verfügbaren Ladestrom auch nutzen kann. Weiß hier jemand mehr?
     
  2. Nicusasch, 09.03.2012 #2
    Nicusasch

    Nicusasch Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    28.01.2011
  3. 7Zoll, 09.03.2012 #3
    7Zoll

    7Zoll Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    584
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Phone:
    iErkocher, iMer, iSbecher, iNbauherd, iNlauf
    Bist Du 100% sicher, dass Dein Archos damit nicht auch nur mit 500mA geladen wird?

    Ich habe nun einen der Adapter geöffnet und die Datenleitungen kurzgeschlossen. Passiert nix. Scheinbar hat Archos hier etwas an "Intelligenz" im Ladestecker eingebaut... na toll.
     
  4. Nicusasch, 09.03.2012 #4
    Nicusasch

    Nicusasch Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    28.01.2011
    ich habe auch das G9 80, und die Meldung die Du erwähnst, habe ich nicht.

    Ich habe es als Navi benutzt (sygic) und hat dabei aufgeladen (es war am Ziel voller als am Start).

    Es ist zwar nicht 100% bestätigt, aber die Indizien sprechen dafür, möchte aber nicht dafür meine Hand ins Feuer legen :unsure:
     
  5. jan06132, 10.03.2012 #5
    jan06132

    jan06132 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.01.2012
    Das scheint wirklich ein Problem darzustellen, und sich von Gerät zu Gerät zu unterscheiden. Ich hatte mir extra einen Kensington Powerbold Duo zugelegt, der bei einem anderen hier funktioniert... und bekomme auch die Meldung :-(
    Ein "mumbi Mini KFZ USB Adaper", der auch 2A liefert ließ sich gar nicht zum Laden überreden...

    Gesendet von meinem ARCHOS 80G9 mit der Android-Hilfe.de App
     
  6. 7Zoll, 10.03.2012 #6
    7Zoll

    7Zoll Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    584
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Phone:
    iErkocher, iMer, iSbecher, iNbauherd, iNlauf
    Ich hab dem Support von Archos geschrieben, vielleicht wissen die, was zu tun ist. Dann kauf ich notfalls halt den 4. Adapter... solange die Kaufpreissumme der Ladeteile den Neupreis nicht übersteigen alles bestens ;)
     
  7. reagwear, 10.03.2012 #7
    reagwear

    reagwear Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    294
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    28.10.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
  8. GabyB, 11.03.2012 #8
    GabyB

    GabyB Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.12.2011
    Ich habe folgende Antwort auf die gleiche Frage zum Archos 101 G9 erhalten:

    Sehr geehrter Kunde,


    es ist nicht möglich das G9 Tablet über ein KFZ-Netzteil aufzuladen.


    Mit freundlichen Grüßen,

    Ihr Archos Technical Support

    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
     
  9. jan06132, 11.03.2012 #9
    jan06132

    jan06132 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.01.2012
    Na dann können wir das Thema Navigation wohl fast sein lassen :-(

    Gesendet von meinem ARCHOS 80G9 ICS mit der Android-Hilfe.de App
     
  10. reagwear, 11.03.2012 #10
    reagwear

    reagwear Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    294
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    28.10.2010
    Also bei mir gehts mit dem oben genannten von Nokia.

    Gesendet von meinem SGH-I9000 mit der Android-Hilfe.de App
     
  11. anhaza, 12.03.2012 #11
    anhaza

    anhaza Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    18.09.2011
    Nur denke ich, dass die Sichtbehinderung, bei Monatage an der Windschutzscheibe, doch etwas gross ist.
    (BTW, in Luxemburg, darf ein Navi nicht die Sicht des Fahrers eischränken.)

    Ich habe mir bei Archos accessories, cases, batteries, chargers for Archos 101, 70, 43 and more den Ladeadapter besorgt und auch der sorgt nur für langsames Laden.

    Selbst wenn der Adapter das hergibt nützt es nichts wenn das Tablett es nicht erkennt und nur langsam lädt.

    Ich kann noch den CoPilotLive empfehlen, den ich gestern ausprobiert habe. Wobei der Stromverbrauch bei mir ähnlich war; eine Stunde Fahrtzeit sowie Internet Nutzung vor Ort (G3 war die ganze Zeit über eingeschaltet) bei angeschlossenem Ladeadapter (langsames Laden) hat knapp unter 20% Akku gebraucht.

    Atschuess

    Andreas
     
  12. MatthiasM, 12.03.2012 #12
    MatthiasM

    MatthiasM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    405
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    27.01.2011
    Stomspannung, aha :confused2:! Man lernt doch nie aus!

    Aber was sagte den unser gutes Wiki dazu?

    "In der EU-Initiative für einheitliche Mobiltelefon-Lade/Netzgeräte,[4][5] welche sich im Wesentlichen an die 2009 in Version 1.1 erschienene USB „Battery Charging Specification“[6] anlehnt, ist auch ein USB-Lademodus mit einem Ladestrom zwischen 500 und 1500 mA spezifiziert; dieser Lademodus wird mittels Kennung (EU-spezifiziert) in der Datenleitung aktiviert."

    Universal Serial Bus

    Bei meinem Magellan Navi war die Datenleitung auf Masse gelegt um zu sigalisieren das es ein Ladegeraet ist, ob damit allerdings auch ein hoeher Strom "ausgehandelt" wurde kann ich nur vermuten, da es ohne das auch nach einigen Stunden am Motorrad aufgegeben hat (so wie bei Dir, abgeschmiert).


    Ich nehme mal an das Du 10" hast? Der 8"er waere in meinem Fahrzeug unproblematisch so zu installieren das man sich nicht die Sicht verbaut, das Tab aber trotzdem so montiert ist das es nicht zu weit von der Blickachse auf die Strasse entfernt ist.

    Gruss
    Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2012
  13. anhaza, 12.03.2012 #13
    anhaza

    anhaza Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    18.09.2011
    Das hängt IMHO aber nicht nur von der Größe des Menschen ab, sondern viel mehr davon um was für einen Wagen es sich handelt.
    Bei einem Geländewagen (fast senkrechte Windschutzscheibe) stört es vermutlich sehr viel weniger als bei einem Sportcoupe (sehr schräge Scheibe).
    Und in L wird es vermutlich auch noch davon abhängen wie der Polizeibeamte es sieht.

    BTW, die Automobilhersteller haben z.B. Halterungen in die komplette Laptops eingehängt werden damit der (Test) Fahrer die Fahrzeugdaten im Blick haben kann. (Leider werden diese Halterungen nicht verkauft.)

    Ist bei mir nicht machbar, das Tablett verdeckt einen Grossteil der Sicht (ich fahre ein Coupe).

    Entweder Archos fragen und keine Antwort bekommen, oder ein Orginalnetzteil auseinander nehmen und nachsehen.

    Atschuess

    Andreas
     
  14. valinet, 12.03.2012 #14
    valinet

    valinet Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,228
    Erhaltene Danke:
    121
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Phone:
    Samsung A5 2016
    @Speedmastersaxai
    Nur mal zu Info:
    Beim Strom ist Einheit Ampere und wird mit A abgekürzt.
    Ah bedeutet Amperestunden, und ist die Einheit für die Kapazität z.B. des Akkus
    Wenn ein Akku z.B. 1000 mAh hat, dann kann er eine Stunde lang 1000mA liefern.
    Du solltest also in deinen Beiträgen alle Ah gegen A ändern.
     
  15. MatthiasM, 12.03.2012 #15
    MatthiasM

    MatthiasM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    405
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    27.01.2011
    Merkt man :D! Vielleicht machst Du doch mal eine Grundkurs bevor Du referierst.

    Ok, das Archos hat meiner Meinung nach drei Moeglichkeiten:

    1. Es komuniziert mit dem Chip im Ladegeraet. Sehr unwahrscheinlich: teuer und habe auch noch nie von so etwas gelesen oder gehoert.

    2. Es probiert einfach mal aus was so geht. Auch nicht wahrscheinlich: zerstoert evt. einem Rechner-usb-port und es geht bei Euch ja auch nicht.

    3. Er kontrolliert die kurz geschlossene Datenleitung und probiert dann mal aus was geht. Netzteile brauchen die Leitung nicht! Ist billig und einfach.
    Also nicht unwahrscheinlich.

    Ich habe so ein Ladekabel aber leider noch kein Archos, schick mir doch mal Deines, dann probiere ich es aus:D.

    Gruss
    Matthias
     
  16. anhaza, 12.03.2012 #16
    anhaza

    anhaza Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    18.09.2011
    Also mir würde das 101G9 auch in einem C207 das Blickfeld zu stark beschränken.
    Bei einem Transporter oder LandRover könnte ich es mir recht gut vorstellen.
    Im Zweifelsfall wird so was mal durch einen Richter entschieden.

    Atschuess

    Andreas
     
  17. valinet, 12.03.2012 #17
    valinet

    valinet Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,228
    Erhaltene Danke:
    121
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Phone:
    Samsung A5 2016
    Ich kann nachher mal messen ob die Datenleitungen am Netzteil gebrückt sind.
    Das Kabel ist nicht gebrückt, sonst würde man es schlecht als Datenkabel fürn PC nutzen können ;)
     
  18. GabyB, 12.03.2012 #18
    GabyB

    GabyB Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.12.2011
    Ich habe diese Beschreibung gefunden die u.U auch beim Archos G9 hilft

    Pin X
    offen Datenverbindung
    Kurzschluss auf Masse 500mA Ladestrom
    18kOhm Widerstand 1A Ladestrom
     
    MatthiasM bedankt sich.
  19. MatthiasM, 12.03.2012 #19
    MatthiasM

    MatthiasM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    405
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    27.01.2011
    Oh, fundierte Informationen! Das heisst man braucht ein spezielles Kabel oder Ladegeraet, da an den Konventionellen ein A-Stecker ist, an dem Pin x oder manchmal auch Pin 4 von 5 genannt, gar nicht existiert.
    Vielleicht findet sich noch jemand der an dem orginal Ladegeraet mal nachmisst?

    Gruss
    Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2012
  20. MatthiasM, 12.03.2012 #20
    MatthiasM

    MatthiasM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    405
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    27.01.2011
    Ich hatte bei meinen Recherchen auch schon hinweise gelesen, das sich die Ladestrombegrenzung auch mit Software ueberlisten laesst.

    Aber ich finde so etwas knorzig :).

    Hier noch mal was fuer Leute die in Physik nicht immer bubu gemacht haben:
    USB.org - Approved Device Class Document Download

    da den Link:
    http://www.usb.org/developers/devclass_docs/batt_charging_1_1.zip
    im Dokument: batt_charging_1_1_FINAL.pdf (Seite 7 und 29)

    Da werden die Datenleitungen (D+, D-) kurz geschlossen (max. 200 Ohm) um ein Ladegeraet zu kennzeichnen.
    Kann das mal einer an seinem Ladegeraet ueberpruefen und nachmessen?

    Gruss
    Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2012
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen