1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kies, das Grauen!

Dieses Thema im Forum "Samsung Kies / SmartSwitch - Probleme und Lösungen" wurde erstellt von tosho, 21.10.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tosho, 21.10.2010 #1
    tosho

    tosho Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    21.08.2010
    Hallo zusammen,

    Heute habe ich eine Anleitung gefunden, wie man Froyo, das ja in Skandinavien schon verteilt werden soll, "offiziell" über Kies installieren kann:
    Hier: [REF] How To: Flash official JPM Froyo 2.2 using KIES - xda-developers

    Hätte soweit auch funktioniert, wenn nicht dieser unsägliche "Schmerz im Ar..." aka. Kies seine Finger da mit im Spiel hätte.

    Nachdem die Neuinstallation 20 Minuten auf der Platte herumgerührt hat konnte ich das Handy anschließen, den Registry-Patch anwenden und schon ging's los. 130 MB laden dauert bei 1000er DSL natürlich schon eine Weile. Als der beendet war erschien das gelbe Männchen auf dem Handy und der Flash-Vorgang fing an. Bisher alles ganz normal.

    Kurz vor Schluss dieser (gewohnt schneckenlahmen) Prozedur fiel dann aber dieser Karrikatur einer Software auf, daß ihm doch noch eine DLL fehlt.
    Das konnte man ja VOR Beginn der halbstündigen Prozedur auch unmöglich testen, und so lässt man den Benutzer mit einem geschrotteten System zurück (freundlicherweise immerhin mit einem Hinweis, wie man das Recovery macht). Die Jungs haben wohl schon geahnt, daß sie's nicht bringen.
    Daß sich während des gesamten download-und Flashvorgangs das Aktualisierungsfenster ganz entspannt aus der Karrikatur eines Desktops löst, um sich aufdringlich vor jedes Windowsfenster in den Vordergrund zu drängen wundert da schon nicht mehr.
    Hatte ich erwähnt, daß beim näöchsten Versuch das ganze 130 MB-Image brav wieder neu runter geladen wurde (bzw. noch immer wird)?

    Die Programmierer, die dieses Machwerk verbrochen haben sind in meinen Augen eine Schande für den ganzen Berufsstand (dem auch ich angehöre) und dürften meiner Ansicht nach maximal im First Level Telefonsupport ihre Ahnungslosigkeit verbreiten.

    So eine Software den Käufern eines 450€ Telefons aufzunötigen grenzt m.E. schon an Körperverletzung und zeigt die Missachtung, die diese Firma ihren Kunden entgegen bringt.
    Außer Festplatten kaufe ICH in Zukunft nichts mehr von Samsung und werde wohl auf ein HTC Desire umsteigen.

    Sorry for the rant, aber das musste einfach mal gesagt werden.

    Ach ja,
    die beiden fehlenden dlls befinden sich im Verzeichnis c:\Programme\Common Files\Samsung\DeviceService. Das sind die beiden DLLs, die mit einem Unterstrich beginnen. Die müssen umbenannt werden (Unterstrich weg) und dann nach c:\Windows\system32 kopiert werden.
    (Das Installationsprogramm hätte das auch machen können, war aber vermutlich schon zu müde)

    Nachtrag:
    Beim Zweiten Durchlauf hat irgendetwas geklappt, Telefoninfo zeigt mir allerdings immer noch V2.1 an. Hmmm???
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2010
    fruchtmix bedankt sich.
  2. fruchtmix, 21.10.2010 #2
    fruchtmix

    fruchtmix Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    193
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    31.07.2010
    Ich kann Dich so gut verstehen,bei mir hat die sogenannte Software genau einen Versuch gebraucht, um mich zu begeistern!Davon zu begeistern wie VIEL Inkompetenz man in ein Programm packen kann!
    Ich habe dann mit Odin geflasht.Was ich nur mal am Rande erwähnen möchte,denn es führt kein Weg am Kies vorbei,sofern man den offiziellen weg gehen möchte.Das ist mir bewusst.
    Ich werde jedenfalls den Rollout abwarten,der sicherlich irgendwo im Zeitraum Jan-März für D stattfinden wird [hope-mode-off] und werde dann die ersten Erfahrungsberichte anderer User entscheiden lassen ob ich mich ein weiteres mal von K(M)ies reiten lasse oder weiterhin auf die bewährte Kombo Odin & Xda verlasse.Momentan habe ich mit der JPK (bis auf ein Paar unwesentliche Fehlerchen) ein ganz gutes System laufen.

    Gruss
     
  3. tosho, 21.10.2010 #3
    tosho

    tosho Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    21.08.2010
    Ich hatte auch eine "illegale" Zwischenversion drauf, möchte aber schon aus Garantiegründen das Froyo Upgrade offiziell haben.

    Das o.g. Verfahren hat beim 2. Mal mit Kies funktioniert, allerdings leider nicht auf die Version JPK (Froyo) aktualisiert, sondern nur auf JM2. Hmm. Na ja, immerhin bin ich damit wieder auf dem offiziellen Pfad.
     
  4. Rotesmofa, 21.10.2010 #4
    Rotesmofa

    Rotesmofa Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    279
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    08.08.2010
    Du kannst jammern wie du willst, die Lösung gibts schon längst.
    Odin! Wenn das Firmwareupdate + Root länger als 10min dauert dann fehlt dir einfach Übung! (Firmwaredownload nicht eingerechnet!)

    Gruß
    Rotesmofa

    Fazit: nicht jammern, rebellieren und gescheite Software nutzen!
     
  5. djmarques, 21.10.2010 #5
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Und all das wurde alles schon gesagt und besprochen.


    --closed--
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen