1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kindle con Tab 10.1

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab 8.9 / 10.1 Forum" wurde erstellt von derschneider, 23.02.2012.

  1. derschneider, 23.02.2012 #1
    derschneider

    derschneider Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2011
    Hello,
    heute kam mein Kindle ( natürlich nur zum ausprobieren..) und da dachte ich, schwupps, eins, zwei, drei, hänge ich den doch mal via USB an mein Tab 10.1. Möglich ist dies ja durch den wunderbaren GALAXY Tab OTG Connection Adapter, den mir ebay beschert hat.

    Gesagt getan, es flackert, der Kindle zeigt eine USB-Verbindung an, und weg ist sie wieder. Auf dem 10.1 kommt die lustige Meldung, dass ein "Hochleistungsgerät" gefunden wurde und dann wurde die Verbindung getrennt.
    Nun ist mir schon klar, warum das so ist; das Tab soll schließlich nicht irgendwelche anderen Geräte aufladen. Ist schon klar. Aber um mal kurz ein ebook auf den Kindle zu schieben, dafür wäre es schon ganz praktisch.
    Nun zur frage: weiß jemand wie man dieses Sicherheitsfeature umgehen kann ? Sowas wie WIFI Transfer gibts für den Kindle leider nicht. Die Amazon Leute sind da recht eigen.

    Auf die Frage, was ich mit nem Kindle will, wenn ich doch eh schon ein Tab habe? ganz einfach. Versuch mal bei Sonne ein Ebook zu lesen.

    Merci vielmals für die Antworten

    Thomas
     
  2. bffan43, 23.02.2012 #2
    bffan43

    bffan43 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.08.2011
    Mir fällt da nichts ein, ausser die Ebooks von Amazon neu auf den Kindl zu laden. Ich habe meine Bücher parallel auf dem Reader und dem Tab.
     
  3. Fred100, 23.02.2012 #3
    Fred100

    Fred100 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.01.2012
    Hi,
    lade dir die Kindle App aufs Tablet, dann kannst du parallel die Bücher lesen. Entweder auf dem Tablet oder auf dem Kindle.
    Fred
     
  4. bffan43, 23.02.2012 #4
    bffan43

    bffan43 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.08.2011
    Da es bei der Frage darum geht, die Bücher vom Tab zum Kindle zu schicken, war ich davon ausgegangen, dass die Kindle-App auf dem TAB läuft.
     
  5. derschneider, 23.02.2012 #5
    derschneider

    derschneider Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2011
    Klar läuft die Kindle App auf meinem Tab. Aber in der Sonne ist das Lesen mit dem Tab (z.B. am Strand) nahezu unmöglich. Deshalb der Kindle. Jetzt muß ich die *.mobi oder *.pdf-Files, die ich ja durchaus mit meinem Tab downloaden kann, nur noch auf meinen Kindle kriegen. Und das geht wunderbar wenn man die Verbindung, wie oben beschrieben, etablieren kann. Aber man müßte halt diese Sperre wg. des Hochleistungsgerätes irgendwie umgehen können.

    Außerdem würde ich nie mein Tab mit an den Strand nehmen; meinen Kindle aber sofort. Der ist so unsexy, den klaut garantiert niemand !!
     
  6. bffan43, 23.02.2012 #6
    bffan43

    bffan43 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.08.2011
    Aus reiner Neugier, warum der Umweg uber das Tab?

    Ich hab zwar keinen Kindle sondern einen Sony Ereader, aber alle Ebooks gleichzeitig auf Tab und Reader.
     
  7. derschneider, 23.02.2012 #7
    derschneider

    derschneider Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2011
    wenn ich in den Urlaub fahre, nehme ich nur mein Tab und eben den Kindle mit.
    Mit dem Tab werden die ebooks geladen und mit dem Kindle angeschaut.
    Nur: dazu müßten sie ja erst rüberwandern.
     
  8. phreakkk, 23.02.2012 #8
    phreakkk

    phreakkk Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    130
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    14.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Kann ja sein, dass er nen 3G Tablet hat und damit die ebooks lädt (oder eben via Handy Hotspot).

    Blöde Frage aber hast du mal im Kindle geschaut, ob du auswählen kannst, was er mit der USB Verbindung machen soll? Wie z.B. bei Android "Nur Laden" oder "Massenspeicher".
    Ist auf dem Kindle ein Browser mit Download Funktion? Kenne mich da nicht groß aus aber sonst könntest ja das Tab im WLan freigeben. Vllt hattest du ja nur " in die eine Richtung" gedacht (Kindle freigeben).


    Gesendet von meinem GT-P7510 @ ICS via Tapatalk
     
  9. schirde, 23.02.2012 #9
    schirde

    schirde Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    02.02.2012
    kannst du die dateien nicht per email an deinen kindle senden?
     
  10. N1ckname, 24.02.2012 #10
    N1ckname

    N1ckname Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    96
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    13.02.2012
    Und warum nicht das Tab zum wlan-hotspot machen und dann den Kindle direkt füttern?
     
  11. bffan43, 24.02.2012 #11
    bffan43

    bffan43 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.08.2011
    Wenn ich in Urlaub fahre, nehme ich auch nur mein Tab und meinen Ereader mit. Allerdings packe ich die Ebooks zu Hause auf den Reader. Deswegen ja meine Frage warum der Umweg über das Tab?
     
  12. jr.chewbacca, 25.02.2012 #12
    jr.chewbacca

    jr.chewbacca Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    06.08.2011
    Ich habe mal einen USB-Hub mit eigenem Netzteil an mein Tab gehangen und meinen "alten" Kindle (noch mit Tastatur) an den Hub gesteckt. Dann nimmt der Kindle seinen Ladestrom vom USB-Hub und das Tab kann wunderbar auf das angeschlossene USB-device (Kindle) zugreifen.

    Die andere Methode die ich ausprobiert habe war weniger erfolgreich :mad2:
    Ich habe (Tab und Kindle im gleichen WLAN) den WiFi File Explorer auf dem Tab gestartet und auf dem Kindle unter --> Menu --> Experimental --> Web Browser auf das Tab zugegriffen. Die initiale Seite wurde noch angezeigt, aber danach musste ich meinen Kindle mit einem Reset wiederbeleben :confused:... ist halt "Experimental".

    Gruß,
    Jürgen
     
  13. derschneider, 25.02.2012 #13
    derschneider

    derschneider Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2011
    Und schon hab ich den Kindle wieder zurückgeschickt.
    Die Idee mit dem Browser, der aufs Tab zugreift, ist klasse.
    Aber funktioniert auch bei mir nicht.

    Danke für eure Hilfe.
     

Diese Seite empfehlen