Könnt ihr das Acer Iconia A500/501 weiterempfehlen ?

Dieses Thema im Forum "Acer Iconia A500/A501 Forum" wurde erstellt von flytouch3, 04.11.2011.

  1. flytouch3, 04.11.2011 #1
    flytouch3

    flytouch3 Threadstarter Gesperrt

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    18.05.2011
    Ich spiele mit dem Gedanken es mir zu holen, jedoch schrecken mich hier die teilweise vielen Bug Reports ab. Läuft das Tab mit HC 3.2 inzwischen stabil oder lieber Finger weg ?
     
  2. Thomas Geisel, 04.11.2011 #2
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    21.07.2011
    ich hab das a500 seit ca mai. es ist von anfang an vollkommen problemlos gelaufen und durch die updates auf 3.2 noch besser geworden.

    aber keinerlei probleme in der ganzen zeit.

    von daher hab ichs nicht bereut
     
    flytouch3 bedankt sich.
  3. coach, 04.11.2011 #3
    coach

    coach Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    15.09.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Was für Bugs meinst Du denn?
    Ich habe es seit fast 2 Monaten und kann mich überhaupt nicht beschweren.
    Keinerlei Bugs, alles läuft super. Meine bessere Hälfte hat auch eins, auch bei Ihr läuft alles wunderbar. Würde es immer wieder kaufen.
     
    flytouch3 bedankt sich.
  4. Clark Kent, 04.11.2011 #4
    Clark Kent

    Clark Kent Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.09.2011
    Auch hier läuft alles problemlos. Großer Vorteil des Acer sind aus meiner Sicht die vielen Anschlußmöglichkeiten (USB, Micro-USB, HDMI). Bei allen anderen Tabs brauchst Du ein oder mehrere Adapterkabel um die gleichen Anschlußmöglichkeiten zu haben. Der Preis ist natürlich auch wettbewerbsfähig...
     
    flytouch3 bedankt sich.
  5. macces, 05.11.2011 #5
    macces

    macces Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    101
    Registriert seit:
    15.04.2010
    Also ich kann für das A500 auch nur eine absolute Kaufempfehlung aussprechen und mich meinen Vorrednern anschliessen. Gerade die vielen Anschlussmöglichkeiten sind der Pluspunkt. HC 3.2 läuft absolut stabil. Die vielen Custom-ROMs und die Arbeit der "freiwilligen" Entwickler (z.B. TEGRA-OWNERS) sind absolut top. Ich selbst bin frühzeitig auf ein Custom-ROM gewechselt und habe nichts bereut. Root-Rechte sind genial. Titanium-Backup, Overclocking der CPU, Custom-ROM und die entsprechenden Kernel, um nur einige Möglichkeiten zu nennen. Und natürlich der schnelle Support hier im Forum durch wirklich kompetente und nette User. So, jetzt genug geschwärmt. Ich hoffe, das hilft bei der Entscheidungsfindung.

    gruss macces
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2011
    flytouch3 bedankt sich.
  6. flytouch3, 05.11.2011 #6
    flytouch3

    flytouch3 Threadstarter Gesperrt

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    18.05.2011
    Hast du das A500 oder 501 ? Und welche HC Version hast du drauf ?
    Interessant, ich meinte diese Bugs hier:

    http://www.android-hilfe.de/acer-iconia-a500-forum/115516-sleep-death.html

    http://www.android-hilfe.de/acer-iconia-a500-forum/148190-so-toll-ist-es-gar-nicht.html

    http://www.android-hilfe.de/acer-ic...speicher-voll-24-24-gb-anwendungsnutzung.html

    Kann man eigentlich über den A500 auch mit einem USB Stick online gehen ? bzw. welche Version ist beim A500 aktuell ? HC 3.2 ? Oder muß ich mir zwingend das A501 kaufen wenn ich 3G will ? Wo genau befindet sich der USB Anschluß, wo man einen Stick anschließen könnte ? Ich habe den Stick E1750 von Tchibo, den habe ich auf einem anderen Tablet auch schon zum Laufen gebracht über Quick Settings.
    Kann jemand mal ein Flash Video aufnehmen um zu sehen wieflüssig dies läuft ?
    Am Besten von www.deluxemusic.tv
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2011
  7. TabAdmln, 06.11.2011 #7
    TabAdmln

    TabAdmln Android-Experte

    Beiträge:
    659
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    03.05.2011
    Also ich habe das Transformer + Tastatur-Dock, das Xoom und das Iconia A500.

    Es kommt darauf an was man möchte. Will man viele Videos machen, dann kauft man sich ein Xoom (Quali + Ton sehr gut). Will man viel Schreiben, dann kauft man sich ein Transformer mit Tastatur-Dock. Will man einfach mal was per USB anstöpseln, kauft man sich ein Iconia.

    Mein Iconia A500 (Android 3.2 Stock Rom) hat Probleme mit GPS (an gleicher Position hat das Xoom das GPS Signal in wenige Sekunden) und bei Kameraufnahmen ist der Ton extrem leise (fast unhörbar).

    Wenn man keinen Wert auf Videoaufnahme legt, würde ich mir ein Transformer kaufen, wenn doch ein Xoom. Jedoch am einfachsten stöpselt man einen Joystick an das Iconia an. Tja, schwer... die Entscheidung.

    Es ist auch auf lange Sicht kein "Universal-Tablet" in Sicht was alles bietet.
     
  8. flytouch3, 06.11.2011 #8
    flytouch3

    flytouch3 Threadstarter Gesperrt

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    18.05.2011
    Ich möchte:

    10 "
    3G
    USB
    micro SDHC
    und daß das Pad stabil läuft

    wegen fehlendem USB fällt das Transformer schon mal weg und auf Adapter habe ich keine Lust. 3G wäre wünschenswert wobei ich sogar ein USB internet Dongle akzeptieren würde, deshalb meine Frage ob man an das A500 einen solchen anschließen kann. Sonst kommt nur noch das POV aka Venuspad vopn CECT in Frage, aber da steht die eine Antwort des Käufers noch aus wie er es findet. Ich habe auf Youtube jedenfalls noch kein einziges Video gesehen, wo jemand ein normales Flash Video Livestream z.B: von Aktuelle Nachrichten und Videos - News auf N24 in Vollbild ruckelfrei abspielen konnte.
    und youtube videos sagen bekanntlich nichts aus, da das sogar Android 2.1 tablets hinbekommen. Ich glaube ich warte lieber auf die quadcore generation.
    ach ja das Transformer machte bei einer Demonstration im Saturn einen guten Eindruck auch beim Flash stream aber ohne USB nutzlos für mich.
     
  9. maris_, 06.11.2011 #9
    maris_

    maris_ Android-Experte

    Beiträge:
    510
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    25.08.2011
    Mit dem Standard-A500-Rom funzen 3g Usb Sticks meines Wissens nicht, wohl aber mit einer Reihe an Custom Roms. Ich benutze beispielsweise Taboonay 2.2. Damit läuft mein Huawei E1550 perfekt.

    Mit vielen Grüßen, maris
     
  10. mmeier, 08.11.2011 #10
    mmeier

    mmeier Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.07.2011
    Phone:
    HTC Desire
    Die Fragen sind immer:

    a) Was willst du damit tun
    b) Wo willst du es tun
    c) Wie viel Geld willst du anlegen
    d) Wie schwer darf es sein

    a) Entscheidet sehr stark welchem der drei Dons du zur Hochzeit deiner Tochter einladen musst. Don Gates, Don Jobs oder Don Droid.

    b) Entscheidet ob du eine Version nur mit WLAN kaufst oder auch GSM brauchst

    c) Kann der Dealbreaker sein.

    d) Kann bedeuten das leistungsstärkere Geräte aus Gewichtsgründen rausfallen

    ====================

    Mal an mir als Beispiel:

    a) Längere PDF lesen, Notebook-Ersatz inklusive etwas Programmierung, Text/Bildbearbeitung, Zeichnen, Spracheingabe

    b) Zu Hause oder in Zonen mit WLAN, für die seltenen Zwischenstücke kann das Mobiltelefon den HotSpot

    c) Bis 1000€

    d) Bis 1.5kg

    => Für den Normalbedarf habe ich heute ein Asus EP121 + Zusatzakku. Das Win7 Tablet mit core i5 erfüllt meinen Job besser als das A500. Als mobilen Dokuleser für lange Zugfahrten (London, Wien) dazu ein Fujitsu Q500. Das ist langsam aber ich mag "Monokulturen" und der wechselbare Akku (leider nicht hot swap) sorgt für mehr Freiheiten

    Und meine Eltern

    a) Surfen, mal ne EMail schreiben, mal ein paar Bilder aus der Kamera draufladen, Mutter liest im Urlaub mal nen EBook

    b) Zu Hause oder in WLAN-Zonen

    c) <500€

    d) <1kg

    => Sie benutzen jetzt mein A500 und sind damit sehr gut zufrieden. Abgesehen von den 2.5 Ausdrucken pro Jahre liegt der PC bei ihnen weitgehend still.


    Das Tablet funktioniert sehr verlässlich (Standard-ROM, keine Customs/kein Root für mich), ist schnell genug (Opera als Browser, K9 für Mail) und "PC-Artig" genug das meine Eltern (beide > 60) damit sofort klar kamen. Es ist leicht und robust mit guter Akku Lebensdauer. Wir planen ein zweites sobald das Internet bei uns > TDSL 2000 liefert (wohl im März), wahrscheinlich ein weiteres A500. Das Tablet steckt in einer Gummihülle und kann auch mal "vom Sofa rutschen" ohne das es Schaden nimmt. Es ist angenehm "griffig"

    Ach ja, Internet ginge auch über den HotSpot eines Mobiltelefons oder einem MIFI Hub. Mit dem Aufkommen von LTE und anderen Entwicklungen finde ich diese Sachen praktischer als ein eingebautes UMTS Modem das ggf. morgen schon veraltet ist
     
    flytouch3 bedankt sich.
  11. flytouch3, 08.11.2011 #11
    flytouch3

    flytouch3 Threadstarter Gesperrt

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    18.05.2011
    was für eine Displayschutzfolie nehmt ihr ?
     
  12. neis1, 08.11.2011 #12
    neis1

    neis1 Android-Experte

    Beiträge:
    829
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    24.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Ich lese immer wieder als Kriterium 3G. Sorry für mich fällt das raus. Jedes aktuelle Android Handy kann doch wohl mittlerweile als hotspot eingerichtet werden oder irre ich ?
    Bei mir klappt das wunderbar mit dem Defy.
     
  13. derpennerwinter, 08.11.2011 #13
    derpennerwinter

    derpennerwinter Android-Lexikon

    Beiträge:
    917
    Erhaltene Danke:
    201
    Registriert seit:
    13.05.2011
    Ab Android 2.2 (Froyo) kann das Smartphone als Hotspot genutzt werden, also bei vielen bzw. den meisten aktuellen Android Smartphones.
    Mit meinem A500 und meinem SGS2 hat es auch schon geklappt.
     
  14. MinMax, 09.11.2011 #14
    MinMax

    MinMax Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    245
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    30.03.2011
    genauso sehe ich das auch, nein, Du irrst Dich nicht.
     
  15. DieGoldeneMitte, 09.11.2011 #15
    DieGoldeneMitte

    DieGoldeneMitte Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,230
    Erhaltene Danke:
    256
    Registriert seit:
    05.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Aber bei weitem nicht jeder Provider erlaubt dir das. Und ja, die können sehen, ob hinter dem Handy ein weiterer Rechner "lauert".

    Andererseits habe ich bisher auch noch nicht gehört, dass ein Provider aktiv gegen eine solche Nutzung vorgegangen wäre...
     
  16. flytouch3, 09.11.2011 #16
    flytouch3

    flytouch3 Threadstarter Gesperrt

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    18.05.2011
    ich habe aber kein android handy.
     
  17. Teimue, 09.11.2011 #17
    Teimue

    Teimue Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    04.04.2011
    Ich wollte auch erst versuchen , einen Internet-Stick am A500 lauffähig zu bekommen. So trivial ist das aber nicht.
    Auch habe ich noch ein Android Smartphone, das funktioniert auch als 3G Hotspot gut, aber unterwegs gehe ich mit meinem A500 jetzt anders online.
    Ich habe mir noch einen MiFi-Router zugelegt (Huawei E585) und bin damit sehr glücklich.
    Ich brauche nur noch einen passenden Datentarif und kann unterwegs wie ich es will mit Notebook, Smartphone oder Tablet online gehen. Auch alle gleichzeitig.
    Das ist für mich die ideale Lösung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2011
  18. MichaelN0815, 09.11.2011 #18
    MichaelN0815

    MichaelN0815 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    342
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    18.04.2011
    Der WLAN-Hotspot am Handy saugt dessen Akku aber richtig schnell leer. Ein eigener SIM-Kartenslot ist schon nicht verkehrt.
     
  19. mmeier, 09.11.2011 #19
    mmeier

    mmeier Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.07.2011
    Phone:
    HTC Desire
    Das HTC Desire hält im WLAN-Betrieb so ca. 2.5h durch. Das reicht idR. für die seltenen Situationen wo "kein Hotspot" und "Tablet muss surfen" zusammen kommen. Oft ist es dann so, das ich in solchen Situationen (Messen, Treffen, Conventions) idR. auch eine Steckdose in der Nähe habe(1)

    ================================

    Ideal ist IMHO ein MIFI Router. Hat ua. den Vorteil das man ihn auch einsetzen kann um "mal eben" ein WLAN aufzuspannen, interessant für Messen etc. Der ist dann separat vom Telefon und wird ggf. nach "bester Technik" gewählt. So gibt es LTE MIFIs, ganz praktisch in den weniger entwickelten Gebieten von D.

    ================================

    HotSpot ist IIRC keine Android-Only Sache, auch andere Telefone können das. Oder sie stellen über Bluetooth eine Verbindung bereit, das konnte schon das alte HTC Athena / MDA Compact IV mit WiMo 5 ganz nett

    =================================

    Wenn alle Stricke reißen: Externer Akku. Den gibt es u.a von XPal als Stromquelle für Tablets oder Telefone. Ich hab einen XP18000 und einen XP8000 im Einsatz und bin mit beiden gut zufrieden. Der 8000er ist idR. für das Telefon bzw. den MIFI



    (1) Das Netzteil des EP121 hat einen USB "Charger" Ausgang, an dem hängt dann Telefon oder MIFI
     
  20. maris_, 09.11.2011 #20
    maris_

    maris_ Android-Experte

    Beiträge:
    510
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    25.08.2011
    Mit dem richtigen Custom ROM funzt das A500 auch mit einen Huawei UMTS-Stick. Etwa mit dem Taboonay ROM 2.2 klappt das richtig prima. Das ist für mich die ideale Lösung, da man so nur 20 Euro investieren muss und kriegt dann ein A501 ;-).

    Mit vielen Grüßen, maris
     

Diese Seite empfehlen