1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

"kollaborative Notizapp" - oder doch besser Einkaufslistenapp?

Dieses Thema im Forum "Business und Organisation" wurde erstellt von selch, 21.01.2012.

  1. selch, 21.01.2012 #1
    selch

    selch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    02.08.2010
    Tag zusammen,

    ich suche nach einer App, die nicht viel können muss und soll. Leider habe ich schon ein paar Versuche durch und bin nicht zufrieden. Bevor ich mir einen Wolf teste, frage ich hier mal nach einem Tip :)

    Es soll eine möglichst einfache Notizapp sein, die auf qvga gut aussieht. AK-Notepad ist bisher meine absolute Nummer 1. Gerne darf die gesuchte App möglichst in diese Richtung gehen (Text und Listenlastig, kann nichts mehr als einfach Textnotizen).

    Drin sein sollte auf jeden Fall eine Synchronisation, die ich auch im Browser nutzen kann. AK und catch.com waren super. Warum nutze ich nicht ak weiter? Hier ist das neue Kriterium:

    Ich möchte zwei Notizen an mehreren Androiden bearbeiten können. Die Hauptnutzung wird eine Einkaufsliste sein, die meine Freundin und ich gleichzeitig und zusammen nutzen. Besondere Versionierungs-Behandlungen sind verzichtbar - das einfache Synch von ak/catch hat mir gereicht. Eine spezielle Einkaufslisten-app empfinde ich als Kanonen mit der auf Spatzen geschossen wird. Ich kann mir schon vorstellen, das da ein paar tolle Features drin sind (item mit einem klick löschen) ... aber ich will eigentlich einfach nur die Papierliste auf einem Androiden und das halt synchronisierbar mit meiner Freundin.

    Welche "möglichst einfache synchronisierbare Notizapp mit Background-Webservice" macht uns glücklich - oder in welche Einkaufslistenapp sollte ich mich verlieben? Hoffe mal, hier hat wer einen Tip - der Zweck ist ja nicht allzu weit hergeholt :)

    (Google docs scheidet übrigens leider aus: ist zu frickelig in der Bedienung und passt bei mir wegen der Größe und fehlendem App2sd nicht mehr aufs Gerät :( )
     
  2. nica, 22.01.2012 #2
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Allgemein für alle Notizenempfehle ich Springpad. Kostenlos und werbefrei und gut zu bedienen. Kann auch Einkaufslisten.

    Nur für Einkaufslisten gibt es wohl auch spezielles anderes.
     
  3. selch, 22.01.2012 #3
    selch

    selch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    02.08.2010
    springpad kann auch Notizen gemeinsam von mehreren Androiden aus bearbeiten? Von mehreren Accounts, also per Freigabe?
     
  4. nica, 22.01.2012 #4
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Nicht per Freigabe, sondern über einen einizgen (gemeinsamen) Account bei Springpad - also nicht z.B. das Google-Login nutzen, sondern eigenen Benutzernamen/Passwort.
     
  5. selch, 22.01.2012 #5
    selch

    selch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    02.08.2010
    Hmm, das ist nicht so ideal. Auf diese Art und Weise könnte ich ja auch AK-Notepad nutzen - möchte ich aber nicht. Ich notiere mir mehr Dinge darin - nicht, dass meine Freundin die nicht lesen können darf, aber das muss doch auch "sauber" gehen :)

    Momentan scheint das gewollte übrigens am ehesten mit Google docs erreichbar zu sein. Auch wenn ich das bisher ausgeschlossen hatte: auf meinem Gerät kann ich das per documents to go nutzen und meine Freundin muss halt mit der hässlichen und schlechten gui leben ...
     
  6. smint86, 14.02.2012 #6
    smint86

    smint86 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.07.2011
    Ich schließe mich der Suche von selch mal an. Ich suche nämlich exakt die selben Funktionen (auch mit der Freundin, der ich jetzt mal ein Desire S nahgelegt habe ;)).

    Google Docs wäre vielleicht noch eine Möglichkeit, das habe ich bis jetzt noch nicht ausprobiert.

    Bisher habe ich immer Springpad bzw. Evernote genutzt, was für mich alleine auch wirklich super war. Tolles Widgets und viele Funktionen auch zum Erstellen von Listen usw. Bei Evernote gäbe es auch theoretisch die Funktion, einzelne Notizen (oder Notitzbücher) gemeinsam zu nutzen, in der kostenlosen Variante kann aber nur der "Besitzer" der Notiz dies auch bearbeiten. Und 35€ für ein Jahr ist mir dann doch zu happig... Ansonsten wäre Evernote wirklich die perfekte Lösung.

    Kenn denn niemand eine App, die das bietet was Evernote auch kann (oder zumindest ähnlich, etwas abgespeckt) nur für Lau (bzw. in dem Bereich 1-3€ einmalig). Nochmal kurz aufgelistet:

    • Notizen anlegen, auf die man auch online zugreifen/bearbeiten kann
    • Einzelne Notizen (oder Notizbücher) gemeinsam (mit zwei Accounts) bearbeiten
     
  7. selch, 14.02.2012 #7
    selch

    selch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    02.08.2010
    das "einfach 'nen google doc" ist hier mittlerweile eingespielt. Auch von Vorteil: einfach direkt am Rechner nutzbar - man ist ja eh bei google eingeloggt.

    Somit würde ich nur noch zu einer Alternative greifen, wenn sie mir spezifische Vorteile bietet.
     
    smint86 bedankt sich.

Diese Seite empfehlen