1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Komisches Verhalten beim Flashen von KH3

Dieses Thema im Forum "Original Firmwares für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von Jamen, 11.09.2011.

  1. Jamen, 11.09.2011 #1
    Jamen

    Jamen Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Hallo Leute ich habe jetzt vor kurzem ein S2 bekommen und möchte jetzt gerne KH3 Flashen. Ich habe alles so in Odin eingebunden, wie es zu tun ist. Das erste was mich dabei verwundert, ist das die Firmware zwei CSC Dateien hat, da aber beide gleich groß sind habe ich einfach die mit "HOME" im Namen genommen.
    Das eigentliche Problem ist aber, dass Odin nur bis zum Ausdruck "Setup connection" fortfährt, danach passiert nichts mehr.
    Was soll ich tun?

    Grüße -Jamen-


    P.s.: Jetzt hat es auf einmal geklappt, ist auch fehlerfrei!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.06.2012
  2. Nightly, 11.09.2011 #2
    Nightly

    Nightly Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,327
    Erhaltene Danke:
    3,242
    Registriert seit:
    09.07.2011
    Hi,

    freut mich, dass es nun doch noch geklappt hat. Inhaltlich sind beide CSC Dateien beinahe gleich, lediglich ein kleiner Unterschied besteht im Handling nach dem flashen; GT-i9100-CSC-MULTI-OXAKH3.tar führt einen kompletten Wipe aus.


    während GT-i9100-CSC-HOME-MULTI-OXAKH3.tar lediglich

    den Cache wiped

    Hinzu kommt noch die data.img im .tar File, welche die / data Partition überschreibt. Wer dies nicht möchte, entfernt schlichweg einfach die data.img Datei aus dem .tar File :thumbup:

    Viel Spaß also mit der KH3 :p
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.06.2012
    Crapshit bedankt sich.
  3. Jamen, 11.09.2011 #3
    Jamen

    Jamen Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Aber ich habe ja die PIT Datei eingebunden, dann macht der doch auch einen gesamten Wipe, oder?
     
  4. Nightly, 11.09.2011 #4
    Nightly

    Nightly Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,327
    Erhaltene Danke:
    3,242
    Registriert seit:
    09.07.2011
    PIT bedeutet Partition Information Table. Die .pit-Datei ist selbst also nur bedingt für die Ausführung eines wipes zuständig.

    Aber darüber musst Du dir wohl keine Sorgen mehr machen, schließlich läuft deine KH3 doch. :thumbup:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.06.2012
  5. Jamen, 11.09.2011 #5
    Jamen

    Jamen Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Dann interessiert mich jetzt nur noch was denn diese data.img ist und ob die in beiden Paketen drin ist. In irgendeinem Thread stand mal drin, dass die gefährlich sein kann.

    Grüße Jamen
     
  6. frank_m, 11.09.2011 #6
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Die data.img initialisiert die /data Partition. Gefährlich ist die nicht, allerdings sind nach dem Flash damit alle installierten Apps weg. Deshalb ist sie in den Update Firmwares (übl. 1-teilig) nicht drin, nur in den Low Level Firmwares (übl. 3-teilig).
     
  7. Jamen, 11.09.2011 #7
    Jamen

    Jamen Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2011
    In einem seiner Videos flasht hamst0r eine eigentlich dreiteilige Firmware ohne PIT und Formatierung. Trotzdem funktioniert bei ihm danach alles. Kann man eine dreiteilige also doch ohne wipe flashen?
     
  8. frank_m, 12.09.2011 #8
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Wipe hat nichts mit PIT und Repart zu tun.

    - Wenn in der cache.img ein Wipe ausgeführt wird oder /data initialisiert wird, wird das SGS2 auch ohne Repart geplättet.
    - Wenn Repart ausgewählt wird mit einem PIT File, dass auch vorher schon auf den Gerät aktiv war, dann tut das gar nichts - alle Daten und Einstellungen bleiben erhalten.

    Pit und Repart braucht man nur, wenn man die Partitionen neu setzen will. Das ist erforderlich, wenn man ein anderes PIT File als vorher verwenden will, oder wenn man sein Gerät zum ersten Mal mit Odin flasht.
     
  9. Jamen, 12.09.2011 #9
    Jamen

    Jamen Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2011
    Ah, ok, danke dir jetzt habe ich das noch etwas besser verstanden. Und die einteiligen Firmwares sind dann also speziell erstellte die auch ohne wipe funktionieren?

    Grüße Jamen
     

Diese Seite empfehlen