kommt eigentlich ein update auf 4.0.4 ?

Dieses Thema im Forum "Huawei MediaPad Forum" wurde erstellt von Labertasche, 20.05.2012.

  1. Labertasche, 20.05.2012 #1
    Labertasche

    Labertasche Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    32
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.05.2012
    heyho

    wollt mal fragen ob jemand schon weiß ob huawei ein update geplant hat auf 4.0.4
     
  2. LeonC68, 20.05.2012 #2
    LeonC68

    LeonC68 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    28.04.2012
    Ich bin erst einmal froh dass 4.0.3 da ist und eins muss ich Huawei anrechnen Sie kümmern sich um Ihre Produkte deshalb einfach abwarten
     
  3. Ra1n3R, 20.05.2012 #3
    Ra1n3R

    Ra1n3R Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    242
    Erhaltene Danke:
    124
    Registriert seit:
    03.04.2011
    Hmm, das Huawei sich um ihre Produkte kümmert hab ich noch nicht richtig wahrgenommen. Jedenfalls was den Deutschen Sektor angeht.... Wenn es nicht solche Spezies hier oder in anderen Foren geben würde, wären wir nie so früh zu den verschiedensten Ausbaustufen der ROM's gekommen.
    Ein "offizielles" Deutsches ICS ist ja nun noch nicht wirklich lang draussen.... ;)
    Von daher glaube ich eher an ein Erscheinen von 4.0.4 hier aus der Community (oder xda or whatever) als von Huawei. ;)
    Jedenfalls was das "Offizielle" angeht...
     
  4. Joe_User, 20.05.2012 #4
    Joe_User

    Joe_User Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    342
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Phone:
    Motorola Razr i
    Das ist leider ein allgemeines Problem und Huawei ist da wirklich nicht das Schlusslicht.

    Eine Anpassung auf die jeweilige Hardware und das Firmenlayout braucht Zeit und dann kommen noch lange interne und externe Testphasen, bei den jeweiligen Netzbetreibern, hinzu.

    Die Hersteller hinken daher mit ihren Geräten eine, oft sogar mehr als eine Version zurück. Bis die aktuelle Version portiert wurde, hat Google inzwischen schon weitere raus gebracht. In den Fachmagazinen wird daher schon seit einiger Zeit gefordert, dass Google aktiv werden muss und längere Zyklen einplant.
     
  5. gr3if, 20.05.2012 #5
    gr3if

    gr3if Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    303
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    10.11.2010
    Tja.... Schade nur das Google auf den Nexus Geräten immer up to date ist. Wie machen die das?

    Netzbetreiber Tests? In und externe? Werden die wohl auch machen? Oder?


    Insofern sind die Hersteller Schuld. Wenn ich eine total überladene mit Sachen vollgefropfte Oberfläche anbieten will, dann bitte aber schneller...


    Hier müssen die Hersteller arbeiten nicht Google. Massstab ist Apple und die sind schneller.
     
  6. Ra1n3R, 20.05.2012 #6
    Ra1n3R

    Ra1n3R Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    242
    Erhaltene Danke:
    124
    Registriert seit:
    03.04.2011

    Wenn ich sowas immer lese kommt mir das grosse Kopfschütteln... Warum wird hier mit Apple verglichen und warum ist das der Massstab?
    Gegenfrage...
    Wieviel Geräte versorgt Apple mit iOS? ---- Wieviel Geraete gibts im Android Bereich????
    Merkste selber, wa? :)

    Die Sprünge der Hardwareentwicklung bei Apple sind sicher nicht größer bzw schneller als bei den unzaehligen Android Gerätehersteller....
     
    Vito_62 und LeonC68 haben sich bedankt.
  7. Joe_User, 21.05.2012 #7
    Joe_User

    Joe_User Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    342
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Phone:
    Motorola Razr i
    Die Nexus Geräte haben nicht ohne Grund den Beinamen "Google Phone".
    Das sind die Referenzmodelle von Google. Neue Versionen werden direkt für das jeweils aktuelle Nexus geschrieben. Viel mehr als die jeweils neue Version an zu bieten brauchen die Hersteller nicht.


    Gesendet von meinem XT910 mit Tapatalk 2
     
  8. Lore, 21.05.2012 #8
    Lore

    Lore Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    19.04.2012
    Wenn Google eine neue Android Version fertiggestellt hat, wird diese auf die original Google Geräte (z.B. Samsung Galaxy Nexus) ausgerollt. Die Hersteller anderer Geräte erhalten dann die Source dieser neuen Android Version und beginnen dann (mehr oder weniger enthusiastisch), die notwendigen Anpassungen für ihre Geräte zu programmieren. Dies ist sehr aufwändig, es sind Anpassungen für die Hardware zu programmieren (Hardwaretreiber), außerdem muss das neue Betriebsystem mit den jeweiligen herstellerspezifischen Benutzeroberflächen getestet werden und diese Benutzeroberflächen an das neue Betriebssystem angepasst werden. Diese Anpassungen zu programmieren ist teuer, daher wird ein Hersteller dies nur für Geräte machen, welche aktuell noch im Verkauf stehen. Die Hersteller hinken einer neuen von Google veröffentlichten Android Version immer mindestens 6 Monate hinterher.

    Gruß
    Thomas
     
    Joe_User bedankt sich.
  9. gr3if, 22.05.2012 #9
    gr3if

    gr3if Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    303
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    10.11.2010


    Warum Apple der Maßstab ist? Weil es bei ihnen funktioniert.


    Ich kann nichts dafür, dass eine Firma wie HTC oder Samsung eine Milliarde Telefone auf den Markt schemißt mit winzigen Änderungen oder Unterschieden.

    Warum tun sie das?

    Anstatt die Produktlinie relativ klein zu halten und alle Geräte besser supporten zu können ist der Status quo fragmentierung.


    Apple ist da der zwar mir zu restriktiv und die 2 Telefone und 2 Pad Regeln finde ich auch doof, da gibt es aber immerhin alle Updates und damit auch mehr Sicherheit an jedem Gerät.


    Wenn es keine Community geben würde die mir zb für mein Motorola Atrix ein ICS Upgrade gegeben hätte. Dann hätte ich kein Android Telefon oder ein Nexus.


    Was soll der Quatsch? Wieso muss ich 2 Milliarden Geräte liefern?

    Zumal Otto Normal User sowieso durch die Unterschiede nicht durchsteigt....
     
    Michael1978, picard_hannover und Comec haben sich bedankt.
  10. picard_hannover, 22.05.2012 #10
    picard_hannover

    picard_hannover Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    314
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    16.11.2010
    Prinzipiell richtig...
    ...Aber lebt der freie Markt nicht von individualität ?
    Gleichheit bedeutet Kommunismus quasi.

    Android Geräte und OS versionen und Screen auflösungen gibts wie Sand am Meer ? ..ja, aber ich such mir halt meine "Perle" aus.

    Nehme schliesslich auch nicht ne Frau, wenns nur 4 ähnliche Typen davon gäbe....nur weil ich irgendeine Frau zum "benutzen" will....

    Es muss "prickeln" ...bei Frauen wie bei technischen Geräten.

    Zumindest bei mir

    P.
     
  11. Ra1n3R, 22.05.2012 #11
    Ra1n3R

    Ra1n3R Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    242
    Erhaltene Danke:
    124
    Registriert seit:
    03.04.2011
    Sehe ich genauso. Und warum es so viele Geräte von so vielen Herstellern gibt ist doch logisch, Kunde ist König und wenn der König (Kunde) es wünscht wird halt geliefert. Wenn diese Geräte nicht gekauft werden würden, müsste die Industrie nicht ständig produzieren.

    Der Knackpunkt liegt in einer Antwort weiter oben hier im Topic. Wenn Google die Source früher liefert, können die Hersteller auch schneller reagieren. :)
     
  12. gr3if, 23.05.2012 #12
    gr3if

    gr3if Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    303
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    10.11.2010
    Naja wenn Google die Sourcen früher liefert...


    Die müssen doch gerade aufgrund der miesebn Updateproblematik der Hersteller ein nahezu perfektes System liefern. Das wäre doch der Gau: Wenn Google Sourcen früher gibt, bei eigenen Tests einen Fehler findet und alle Hersteller ihren Prozess des aufbauens neu starten dürften....



    Nein: Mein klares Statement ist: Keine eigenen Oberflächen der Hersteller mehr, die sollen den Quatsch als App/launcher im Market anbieten.

    DH: Sie müssen nurnoch die Treiber für ihre Geräte einbinden , was relativ schnell geht, da alle Hersteller mit der gleichen CPU/GPU/UMTS Suppe kochen.

    Huawei macht es doch gerade vor: 4.0 Updates für viele Geräte in kurzer Zeit. Inklusive abgeschlossenen Tests.
     
  13. LeonC68, 23.05.2012 #13
    LeonC68

    LeonC68 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    170
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    28.04.2012
    Ich lese immer mit News Republik und genau da gibt es zu diesem Thema eine News ich kann euch nur empfehlen dort mal mit zu lesen Google will zukünftig die Hersteller schneller mit der Source bedienen. Aber laut Artikel sind nicht alle Hersteller an Bord

    Gruß
    Claudia
     

Diese Seite empfehlen