1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kontake ohne Motoblur und google

Dieses Thema im Forum "Motorola Atrix Forum" wurde erstellt von skwal, 28.11.2011.

  1. skwal, 28.11.2011 #1
    skwal

    skwal Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    755
    Erhaltene Danke:
    86
    Registriert seit:
    18.11.2010
    Da meine Atrix nichtmehr in den Schlafmodus wollte hab ich es auf Werkseinstellungen gebracht (Froyo, auch wenns schon diese neues Version gäbe). Auch vorher nutzte ich das Atrix ohne Motoblur und google.

    Nun wollte ich es wieder einrichten, ging auch alles, nur bei einem Problem bleibe ich hängen.
    Ich kann manuell (keine Kontake anlegen, da keingültiges Konto zur Verfügung stehen würde. Das stand vor dem Reset auch nciht zur Verfügung, da konnte ich aber manuel Kontake hinzufügen. Weiß jemand wie ich das beim vorherigen Mal hinbekommen habe?


    Alternativ/falls es ohne Motoblur/google nicht geht, man kann ja trotzalledem v-cards hinzufügen und so Kontakte erstellen.
    Kennt jemand eine gutes Programm mit dem man auf dem Handy v-cards manuell erstellen kann?
     
  2. SebastianK, 28.11.2011 #2
    SebastianK

    SebastianK Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    224
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Das mit den VCards editieren und vor allem das Abspeichern/Importieren würde mich auch interessieren.

    Ich habe meine Kontakte über die SIM Karte in mein Atrix IMportiert.
    EXportieren als VCard oder CSV von Handy auf PC geht auch über das "Motorola Phone Portal".
    Manuelle Eingabe eines neuen oder Update eines bestehenden Eintrages funktioniert sowohl im Handy als auch über das Portal. Das sollte kein Problem sein, auch ohne Google/Internet/Motoblur.

    Was mir nicht gelang:
    Mit einem Texteditor eine (VCard) vcf Datei zu editieren (das Editieren an sich gelang natürlich) UND wieder erfolgreich zu IMportieren. Da kam dann die Meldung von wegen ungültiges Format. Da half auch kein Mozilla oder Outlook Tool, beim Import eines neuen/zusätzlichen Kontaktes kam es immer zur selben Fehlermeldung.
    Woran liegt das ? Hätte ich vorher alle meine vorhandenen Kontakte entfernen sollen, weil man neue bzw alle Kontakte nur dann importieren kann, wenn die Kontaktliste auf dem Handy leer ist ?
    :confused2:

    P.S: Bin Smartphone Anfänger und habe mein Atrix erst seit 25.11 also ca 3 Tagen im Betrieb.

    EDIT - Google brachte noch folgende Hinweise:

    - Die Formatierung müßte man evtl beachten, z.B. habe ich folgende Aussage gelesen
    "VCF Datei muß in Latin1 Format vorliegen. UTF-8 wird nicht erkannt"

    - Es gibt sogar Spezielle APPs
    https://market.android.com/details?id=org.waxworlds.edam.importcontacts
    ::[ edam ]:: » Import Contacts
    https://market.android.com/details?id=vcard.io
    vcardio - Import/Export of Android contacts in vCard format - Google Project Hosting

    - Ähnlicher Thread
    http://www.android-hilfe.de/motorol...rem-viele-fehler-weiss-nicht-mehr-weiter.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2011
  3. SebastianK, 30.11.2011 #3
    SebastianK

    SebastianK Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    224
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    01.11.2011
    So, ich habe die Antwort auf meine Fragen selbst herausgefunden. Für Interessierte, Google und Co:

    1. Atrix via USB mit dem PC (z.B. Windows XP) verbinden.

    2. Das "Moto Phone Portal" (MPP) im Handy auswählen beim USB Menu.
    (Evtl geht auch ein anderes Tool zur Synchronisation. So oder so muß das jeweilige Tool auf dem PC installiert sein)

    Im folgenden wird nur noch der PC benötigt, das Handy bleibt weitgehend passiv, nur die USB Verbindung darf nicht getrennt werden.

    3. Das MPP im Browser des PCs öffnen, dazu die im Handy angezeigte (IP) Adresse eingeben, z.B. so was wie
    http://192.168.26.2:8080

    Die Schritte 4 bis 8 sind optional

    4. Im MPP Menu Kontakte auswählen.

    5. Ein paar Kontakte zum Test neu erzeugen mit Telefonummer im MPP Menu.

    6. Vorhandene Testkontakte auswählen im MPP Menu.

    7. MPP Menu
    Exportieren -> Ausgewählt -> Exportieren
    Dateityp auswählen -> vcf
    (csv als Dateityp ist ebenfalls möglich, aber vcf ist einfacher zu erklären)

    8. Speichern

    9. Die vcf Datei in einem Text Editor editieren, der Text Dateieen in Unix (!) Format umwandeln bzw abspeichern kann, z.B. Notepad++

    Das Format sieht z.B. so aus

    BEGIN:VCARD
    VERSION:3.0
    N:AA1
    TEL;TYPE=PREF:12345
    END:VCARD
    BEGIN:VCARD
    VERSION:3.0
    N:AA2
    TEL;TYPE=PREF:67890
    END:VCARD

    Siehe auch
    http://en.wikipedia.org/wiki/VCard

    10. Speichern und via MPP wieder importieren
    Importieren -> vcf -> Hochladen

    Das war es. Im MPP werden die neuen Kontakte (z.B. AA1 und AA2) mit ihren Nummern (z.B. 12345 und 67890) angezeigt. Später auch im Handy, wenn die USB Verbindung zum PC getrennt wird.

    Wichtig ist, daß die Datei, bevor sie hochgeladen wird, im Unix/Linux Format abgespeichert wurde !

    Hoffe, das hilft weiter.
    :cool2:
     
  4. skwal, 30.11.2011 #4
    skwal

    skwal Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    755
    Erhaltene Danke:
    86
    Registriert seit:
    18.11.2010
    und die teilweise lösung für mein problem: ich habe mir eine leere vcard aufs handy geschickt und diese importiert. die kann ich nun bei den kontakten beliebig verändern. ist zwar nicht sonderlich komfortabel aber es geht und lässt sich unendlich wiederholen.
     

Diese Seite empfehlen