1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. rideboarder, 18.12.2011 #1
    rideboarder

    rideboarder Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Hallo,
    da ich nicht der einzige mit dem Problem bin, mach ich mal einen neuen Thread dazu auf.

    Es werden keine Kontakte erkannt wenn man diese mit 0043 (Österreich) oder 0049 (Deutschland) gespeichert hat. Wenn man diese auf +43 oder +49 umspeichert werden die Kontakte wieder erkannt (bei Anrufen die rein oder raus gehen). Hat dazu schon jemand eine Lösung? Ist echt nervig, wenn man ganze 200 Kontakte ändern muss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2011
  2. rideboarder, 18.12.2011 #2
    rideboarder

    rideboarder Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Ich hab zwar keine Lösung zu meiner Frage, aber ich glaub es geht am schnellsten wenn man am Computer online via Gmail die Kontakte ändert. Hat bei mir jetzt gerade mal 15 Minuten gedauert.
     
  3. Raumluft, 18.12.2011 #3
    Raumluft

    Raumluft Android-Hilfe.de Mitglied

  4. rideboarder, 18.12.2011 #4
    rideboarder

    rideboarder Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Vielleicht ist dir aufgefallen das ich folgendes in meinen erste Post geschrieben habe:
    Das setzt wohl voraus dass ich bereits wusste dass darüber diskutiert wird...

    Übrigens sehr übersichtlich wenn man in EINEN EINZIGEN Thread um die 20 Themen diskutiert...

    Eine Rücksetzung auf den Werkszustand hilft auch, ist aber nicht wirklich eine Lösung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2011
  5. Costanza, 18.12.2011 #5
    Costanza

    Costanza Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich finde es ganz schön frech da von einem Bug zu sprechen.

    Die Schreibweise +49... ist ja wohl seit Jahr und Tag internationaler Standard.

    Wenn dann jeder seine eigene Schreibweise bei den Kontakten pflegt ist zwar nett, wenn die Software das alles verarbeiten kann, wenn es nicht geht ist das aber noch lange kein Bug.
     
    Raumluft bedankt sich.
  6. rideboarder, 18.12.2011 #6
    rideboarder

    rideboarder Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Wenn das Update eine Verschlechterung mitbringt ist es sehr wohl ein Bug. Und egal ob + oder 00 vor einer internationalen Vorwahl, beides ist Standard.
     
  7. New-Bee, 18.12.2011 #7
    New-Bee

    New-Bee Android-Lexikon

    Bei mir hat sich das Problem nach dem zurücksetzen auf Werkseinstellungen erledigt!
     
  8. Katarrh, 18.12.2011 #8
    Katarrh

    Katarrh Android-Hilfe.de Mitglied

    dito!
     
  9. unRODbar, 18.12.2011 #9
    unRODbar

    unRODbar Android-Hilfe.de Mitglied

    Hatte auch erst das Problem und jetzt alle Kontakte manuell bearbeitet.
    Da ich aber alle Kontakte nur mit meinem Exchange synchronisieren lasse, konnte ich das recht schnell in Outlook erledigen. Das legt als Standard-Format +49 0xxxxxxxx fest, mit Leerzeichen zwischen Länderkennung und Vorwahl (mit führender Null) sowohl für Festnetz wie auch Mobil-Nummern.
     
  10. wiesi_at, 18.12.2011 #10
    wiesi_at

    wiesi_at Fortgeschrittenes Mitglied

    Dito ;)
     
  11. nicota, 18.12.2011 #11
    nicota

    nicota Android-Hilfe.de Mitglied

    und bei mir hat sich das Problem OHNE Rücksetzung erledigt. Einfach einmal anrufen lassen, beim zweiten Mal hats dann korrekt angezeigt.
     
  12. hubspe, 05.01.2012 #12
    hubspe

    hubspe Neuer Benutzer

    Tach zusammen,

    Probleme mit dem Update gibt es ja zuhauf, wobei das für mich mit Abstand ärgerlichste ist, das Name/Bild
    des gespeicherten Kontaktes bei eingehenden Anrufen nicht mehr angezeigt werden, sondern nur noch die Tel.-Nr.. :mad: :mad:

    Blöde Frage:
    Gibt es deshalb mal irgendwann ein Korrekturupdate mit welchen diese Fehler behoben werden?
    Die Googlesuche hatte dazu auch nicht viel zu sagen? :)
     
  13. derdriver, 05.01.2012 #13
    derdriver

    derdriver Erfahrener Benutzer

    Update wird es sicher geben, aber du kannst auch einfach deine Nummer mit der richtigen Ländervorwahl umbessern.

    Also bei uns in Österreich habe ich für T-Mobile z.b. 0676 , es muss aber mit Ländervorwahl +43676 heisen - dann zeigt das Nexus auch den Namen und das Bild an!

    Ich hab mir die Arbeit gemacht und alle meine Kontakte umgebessert.
    Für die Zukunft sicher besser.
     
  14. Phanatsy36, 05.01.2012 #14
    Phanatsy36

    Phanatsy36 Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich lege grundsätzlich jeden neuen Kontakt mit der Landesvorwahl, in meinem Fall +49, an.

    Diesen Vorteil durfte ich jetzt in meinem Österreichurlaub genießen.
    Meine Freundin macht dies nämlich nicht und wunderte sich erst, dass sie keine Verbindung zum Angerufenen bekam.

    Am besten die Kontakte immer mit Ländervorwahl abspeichern, irgendwann benötigt man mal im Urlaub sein Handy.
     
  15. hubspe, 05.01.2012 #15
    hubspe

    hubspe Neuer Benutzer

    danke für deine Antwort! :)

    das klappt bei mir leider nicht. Alle meine Nummern sind routinemäßig mit z.B. 0049851...... abgespeichert.
     
  16. ca509, 05.01.2012 #16
    ca509

    ca509 Junior Mitglied

    Dann ändere sie auf +49851.. um und der Name wird angezeigt
     
  17. hubspe, 05.01.2012 #17
    hubspe

    hubspe Neuer Benutzer

    okay, das probier ich dann mal!

    Danke für den Tipp! :)
     
  18. trin, 05.01.2012 #18
    trin

    trin Neuer Benutzer

    Nicht mal das ist nötig. Die Nummern müssen einfach nur nochmal neu gespeichert werden. Beim Speichern werden sie dann richtig formatiert (mit Leerzeichen zwischen den Vorwahlen) und die Zuordnung Nummer zu Name/Bild klappt wieder.

    Einfach bei jedem Kontakt kurz das Telefonnummerfeld markieren eine Zahl eintippen und diese gleich wieder entfernen. Dann speichern und man sieht, dass die Nummern neu formatiert wurden.
     
  19. Elting, 05.01.2012 #19
    Elting

    Elting Ehrenmitglied

    Auch um zu sehen, ob Freunde Whatsapp benutzen sollte man die Nummern in diesem Format speichern!

    Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. kontakte samsung nur 0049 kein 49