1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kontakte sichern über Motoblur

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von Klugschnacker, 08.02.2011.

  1. Klugschnacker, 08.02.2011 #1
    Klugschnacker

    Klugschnacker Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    06.10.2010
    Ich habe verschiedentlich von Euch gelesen, dass ihr Eure Kontakte über Motoblur gesichert habt. Mir ist das bisher nicht gelungen. Ich habe es über die MyMotoBlur-Seite versucht. Dort scheint nur die Sicherung per csv oder vcard möglich zu sein.

    Kann es damit zusammenhängen, dass auf der Startseite zwar mein korrektes MotoBlur-Konto und die IMEI genannt sind, aber bei der Telefonnummer INVALID_PHONE_NUMBER steht? Wieso soll meine Nummer falsch sein? Ich kann ganz normal anrufen und angerufen werden. Ich habe mich mehrfach in Abständen von einigen Tagen eingeloggt. Immer dasselbe Ergebnis. Ach ja: Die Ortung hat auch nur einmal funktioniert; und zwar Stunden nachdem ich die Ortung gestartet hatte.
     
  2. austrian, 08.02.2011 #2
    austrian

    austrian Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    12.01.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    meine korrekte nummer ist auch erst nach dem update erschienen. darin liegst sicher nicht.

    Bist du sicher auf der Moto Phone Portal Seite?(Eine Mymotoblur-seite kenn ich nicht)
    dort kannst du nämlich sehr wohl eine .bak-datei speichern, die alle Kontaktdetails mitspeichert. einfach mal auf den "sichern"-button ganz unten klicken

    Ortung fucktioniert bei mir auch fast nie.
     
    Klugschnacker bedankt sich.
  3. Endreud, 08.02.2011 #3
    Endreud

    Endreud Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    18.01.2011
    @ austrian: Über Motorola kann mit einem Motoblur-Konto gesichert werden, ähnlich wie über Google das Google-Konto.

    Einfach csv und vcard bekommt man, wie austrian schon sagt, direkt aus dem Telefon. Am besten ist das Telefon dazu am WLAN-Router angemeldet. Dann öffnet man die App "Phone Portal", der Monitor mit dem Motorola-M. Sicherheitsabfrage überspringen und die Adresse, die man genannt bekommt, in den Internet-Browser eines Rechners eintippen. Das Telefon zeigt sich so im Heimnetzwerk mit einem Webinterface, ähnlich wie man in Router blicken kann.

    Edit: Jetzt können Kontakte an der PC-Tastatur bearbeitet und per csv importiert oder komplett als .bak gesichert werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2011
    Klugschnacker bedankt sich.
  4. henkholland, 09.02.2011 #4
    henkholland

    henkholland Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    334
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    14.12.2010
    Ok, da bin ich noch ein bisschen verwirrt.

    1. Muss man die Kontakte manuel sichern uber Moto Phone Portal oder ahnliches?

    2. Oder wird das auch automatisch gemacht von der Handy aus, over-the-air (wie nei Google kontakte)?

    3. Wenn 2. ist ja, wo kan ich die von Motoblur dan sehen? und runterladen?
     
  5. austrian, 09.02.2011 #5
    austrian

    austrian Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    12.01.2011
    Phone:
    Motorola Defy

    ich mache es so:
    Defy mit USB anschliessen. "Portal" als verbindung am handy auswählen.
    Es öffnet sich automatisch die "Motorola Phone Portal" Website.
    klick auf "kontakte" ----> es werden automatisch alle Kontakte die du aktuell am Handy hast im Portal angezeigt. jetzt nur noch klick auf "sichern"(ganz unten neben "exportieren/importieren") und du lädst eine .bak-datei auf deinem PC runter die alle Kontakte+Infos beinhaltet.
    Diese Datei kannst du natürlich jederzeit wieder im "Motorola phone Portal" öffnen und, falls nötig, aufs Handy übertragen.

    Das ganze funktioniert glaub ich auch über Wlan/3G etc. Habs bis jetzt nur mit USB gemacht.
     
  6. Endreud, 09.02.2011 #6
    Endreud

    Endreud Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    18.01.2011
    zu 1: Müssen tut man gar nichts.
    zu 2: Wenn du bei Motorola ein Konto hast, kann das Telefonbuch auch OTA wie von Google bekannt, synchronisiert werden.
    zu 3: Hat man ein Konto, dann dort https://portal-blur.svcmot.com/blur-web-portal/?l=de_DE Ich habe dort keins.

    Die Daten vom Telefon werden so auf dem Server von Motorola im Internet gespeichert. Eben, wie Google das auch macht.

    Man kann aber auch, wie austrian und ich schon mehrmals erklärt haben, das Telefon direkt mit dem Computer verbinden. Und zwar per "Phone Portal", das App mit dem Motorla-M. Das ist nicht zu verwechseln mit Motoblur. Das sind zwei paar Schuhe.
     
    henkholland bedankt sich.
  7. henkholland, 09.02.2011 #7
    henkholland

    henkholland Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    334
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    14.12.2010
    Danke Endreud. Ubrigens komt man via dein Link und Option 3 doch wider auf den Kabel/Wifi und eigene PC Sicherung aus.
    Mit Google geht das so einfach: ein neues Kontakt im Telefon erstellen und ohne etwas zu machen steht es innerhalb von zwei Minuten in der Liste beim PC (und vice-versa).

    Die Hintergrund meine Frage war: Leute mit Austausch Handy sagen hier im Forum das auf der Ersatz Handy gleich wieder automatisch ihre Einstellungen, Kontakts, Home screen einstellungen usw von Motoblur eingespielt werden. Ich bin so eine die mochte dann gern sehen wo die Info gespeichert ist und ob da auch sicher was gespeichert ist.
    Und das kann ich auch uber deine Link nicht finden.
    Hab ubrigens jetzt erst mal eins .csv Sichering von die Kontakten erstellt.
     

Diese Seite empfehlen