1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Konzeptrealisierung - DB-Anbindung, "Cookie", Seitenaufbau

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von adri, 09.12.2011.

  1. adri, 09.12.2011 #1
    adri

    adri Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.12.2011
    Hallo,

    ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit der Erstellung von Android-Apps. Ich habe mir auch die Grundlagen von Java angeeignet und die Grundlagen der App-Entwicklung verinnerlicht. Mein bisheriges Konstrukt berücksichtigt dies alles.
    Der Hintergrund ist ein Board, das ich betreibe. Die App soll MySQL-Queries darauf ausführen. Die Rückgabe soll dann von der App verarbeitet und entsprechend aufbereitet und angezeigt werden.
    Außerdem sollte so etwas ähnliches wie ein Cookie den jeweiligen User eingeloggt "halten".

    Über solche Techniken finde ich kaum etwas bis gar nichts im Internet. Auch die vielen eBooks und PDF-Bücher und Tutorials beschreiben, wenn überhaupt, die Anbindung an die lokale SQLite-Datenbank.

    Ich finde nur Ratschläge, eine Zwischenschicht zu erstellen (API oder PHP-Script), das als Schnittstelle zur MySQL-Datenbank fungiert, damit die Passworte nirgends im Klartext stehen. Leider bietet aber ein PHP-Script keine solche Funtionalität, wie ich es wünsche.
    PHP ist übrigens für mich kein Problem, ich programmiere seit bestimmt 7 Jahren professionell PHP.

    Außerden kann ich keine Lösung für mein "Eingeloggt bleiben"-Problem ("Cookies") finden.

    Des Weiteren bin ich mir noch nicht im Klaren, wie ich meine "Seiten" dynamsich mit Inhalt füllen kann. Im Moment weiß ich nur, wie man statische Seiten mit XML definieren kann.
    Je nachdem, welche Rückmeldung mir die Datenbank gibt (ergo, wieviele Datensätze ich bekomme), muss ich eine bestimmte Anzahl Elemente auf meiner Seite haben.

    Habt ihr Ratschläge oder Tipps, bzw Lösungen zu meinen o.g. Problemen?

    Vielen Dank.
    Gruß
     
  2. MichaelS, 09.12.2011 #2
    MichaelS

    MichaelS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    14.08.2009
    Dein Ansatz ist leider nicht sehr Mobile Tauglich...

    Ich würde dir nicht empfehlen direkt eine Verbindung zu nem SQL Server herzustellen zu mal, die Verbindung nicht konstant ist und auch die Sicherheit so nicht hoch ist...

    Und was spricht gegen php? wenn du bereits "7 Jahre" php entwickelst, sollte es doch eine Leichtigkeit sein eine ordentliche JSON Schnittstelle anzubieten, die du einfach übertragen kannst.

    In der App nimmst du einfach das JSON entgegen und haust deine Informationen in ein ListAdapter und schon hast du deine Liste am stehen ;)

    Alles andere halte ich für keinen guten Ansatz.

    Gruß
    Michael

    EDIT: Auch wie Cookies funktionieren, sollte man nach 7 Jahren php Entwicklung wissen ;D
     

Diese Seite empfehlen