1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kostenlose Apps ohne Abo-Falle

Dieses Thema im Forum "Sonstige Apps & Widgets" wurde erstellt von Deuned, 04.11.2010.

  1. Deuned, 04.11.2010 #1
    Deuned

    Deuned Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    459
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    19.10.2010
    In den letzten Tagen lese ich in der Presse recht viel von Abofallen bei scheinbar kostenlosen Apps.
    Da ich erst in der Einstiegsphase zum Android-Smartphone bin verunsichert mich das natürlich.
    Gibt es irgendwo eine Einsteigerseite ,in der z.B. auch sichere,kostenfreie Apps genannt werden?Meine Suche verlief recht erfolglos,daher wäre ein Tipp/Link sehr hilfreich.Danke!
     
  2. Nikon, 04.11.2010 #2
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Das Problem ist, dass die Abofallen über das Google eigene Werbesystem Admob realisiert sind. Die Apps selber können dafür nichts. Admob wird leider fast überall verwendet. Wenn du jeglicher Gefahr aus dem weg gehen willst dann musst du vermutlich immer auf die Kaufversionen ohne Werbung zurückgreifen. Hier ist die Werbung also das Problem und nicht die App oder gar Devs.

    Warum Google mit solchen Abzockern Geschäfte macht, kann ich dir nicht sagen. Warum das außer mir auch keiner Google krumm nimmt ebensowenig.
     
  3. tafkad, 04.11.2010 #3
    tafkad

    tafkad Android-Experte

    Beiträge:
    557
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    04.05.2010
    Tablet:
    Odys Xelio
    So gern ich den App Entwicklern den Bonus durch Werbebanner gönne, aber solang weiterhin diese Firmen wie Blinkogold oder wie Sie heißen, solang läuft bei mir im Hintergrund ein Adblock, welches sämtliche Werbung entfernt. Sollte die Mobilfunkbranche das endlich mal in den Griff bekommen bin ich bereit den Adblock wieder zu entfernen.
     
  4. Donut009, 04.11.2010 #4
    Donut009

    Donut009 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    201
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    24.07.2010
    Welcher Adblock block in Programmen und nicht nur im Browser?
     
  5. gokpog, 04.11.2010 #5
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
  6. Kranki, 04.11.2010 #6
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Ob die Abos letztendlich über AdMob zustandekommen ist allerdings auch ziemlich spekulativ, und keiner weiß auch nur ansatzweise, wie das überhaupt theoretisch funktionieren könnte. Reproduzieren kann man es auch nicht.
     
  7. Nikon, 05.11.2010 #7
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Klar weiß man das. Bei Admob wird eine wap Seite hinterlegt. In WAP wird die individuelle Nummer deiner Sim Karte die MSISDN an die Wapseite übermittelt wenn die WAPseite diese gerne haben möchte. Mit dieser MSISDN kann der Abzocker dann bei deinem Provider deine Nummer abfragen und schon hast du die Pest am Hals.

    Lustigerweise haben die IPhone Jungs auch die Pest am Hals weil AdMob da auch aktiv ist. Der Apple eigene Dienst hat die Probleme wohl nicht. Die gucken scheinbar mal hin mit wem Sie da Webeverträge schließen.
     

Diese Seite empfehlen