1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ladeelektronik - Geräteintern vs. Dock

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von Brooklnyhigh, 03.03.2012.

  1. Brooklnyhigh, 03.03.2012 #1
    Brooklnyhigh

    Brooklnyhigh Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.08.2011
    Hallo,

    mich würde mal interessieren was die breite Masse bzw. Experten davon halten die Original-Akkus von Samsung mit externen Ladegeräten zu laden. Die Ladeelektronik vom Telefon selbst dürfte, sofern man OEM-Ware verwendet, mehr oder weniger gut darauf zugeschnitten sein den Akku mit den richtigen Parametern zu laden (Sinnig, da es ja auch soetwas wie Sachmängelhaftung gibt, und Samsung sich hier bestimmt nicht fahrlässig in die Nesseln setzen wird). "Richtig" also insofern, als dass der Akku nicht über die üblichen, gesunden Grenzen hinaus strapaziert wird während des Ladevorgangs.

    Manche Docking-Stations, sog. Dual-Docks, bieten ja die Möglichkeit zusätzliche zum Telefon auch einen Akku zu beherbergen, und diesen dann gleich zu laden. Für diesen Zweck muss es in einer solchen Duo-Dockinstation eine Ladeelektronik geben - Im Netzteil befindet sich diese meines wissens nach nicht.

    Was ist nun also von solchen, teilweise recht >billigen<, Duo-Ladern hinsichtlich Ladeelektronik und -Intelligenz zu halten?
    Stichworte: Erhaltungsladung, Temperatur-Abschaltung etc....


    Grüße
     
  2. Thoddü, 03.03.2012 #2
    Thoddü

    Thoddü Android-Guru

    Beiträge:
    3,450
    Erhaltene Danke:
    843
    Registriert seit:
    02.05.2011
    Phone:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Das ganze hängt soweit ich weiß nich nur von der Ladestation sondern auch vom verwendeten Akku ab. Ersatzakkus haben teilweise auch einen Überhitzungs- und Kurzschlussschutz.

    Und ich denke sofern die Daten des Netzteils stimmen, was die Ladespannung angeht, ist es relativ egal womit man lädt.
     
  3. pimpifax, 04.03.2012 #3
    pimpifax

    pimpifax Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    255
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    02.06.2010
    Siw ist die Ladeelektronik bei Lithium Akkus schon seit langen nicht mehr im Gerät, sondern in den Akkus selbst verbaut. Insofern ist es herzlich wurscht, wo du den Akku lädst. Der einzige Unterschied besteht darin wieviel Strom eingespeist wird (Stichwort USB(Modus)). Aus konkreter Erfahrung von mittlerweile drei Handys (HTC Legend, Nexus S, SGS 2) kann ich nur sagen, daß ich keinerlei Unterschied zwischen externem/internem Laden bemerken konnte. Weder bezüglich Kapazität, noch Haltbarkeit. Dabei wurden die zwei ersten Geräte sogar mit China Akkus gefüttert. SGS 2 nun mit Standard Akku, original 2000er Akku und original Ladestation von Samsung.
     
    Brooklnyhigh bedankt sich.

Diese Seite empfehlen