Ladegerät geköpft!?

Dieses Thema im Forum "HTC Allgemein" wurde erstellt von Achsoistdas19, 30.06.2012.

  1. Achsoistdas19, 30.06.2012 #1
    Achsoistdas19

    Achsoistdas19 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    519
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    14.07.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Servus Leute,

    ich wollte gerade den Steckdosenadapter meines Ladegeräts (Original HTC, Lieferumfang des One X) aus der Steckdose ziehen, plötzlich hatte ich nur noch den unteren Teil mit der ganzen Elektronik in der Hand und der andere Teil, steckt noch in der Steckdose. Jetzt meine Frage; kann ich das Ding gefahrlos rausnehmen? Wenn nicht, was dann tun?

    Im Anhang mal einige Bilder. Reparieren kann ich das Ding wohl nicht mehr, wie siehts denn mit der Garantie aus? Es ist eigentlich völlig ohne Gewalteinwirkung etc. kaputt gegangen, ich habs einfach nur aus der Steckdose gezogen.

    MFG
     

    Anhänge:

    • Steckdose.jpg
      Steckdose.jpg
      Dateigröße:
      692.2 KB
      Aufrufe:
      312
    • 001.jpg
      001.jpg
      Dateigröße:
      545.3 KB
      Aufrufe:
      312
    • 002.jpg
      002.jpg
      Dateigröße:
      512.2 KB
      Aufrufe:
      324
    • 003.jpg
      003.jpg
      Dateigröße:
      680.3 KB
      Aufrufe:
      242
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2012
  2. Roxy, 30.06.2012 #2
    Roxy

    Roxy Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    6,361
    Erhaltene Danke:
    6,432
    Registriert seit:
    11.12.2010
    Einfach so rausziehen würde ich es nicht,schalte den strom im sicherungskasten aus,dann denke ich kannst das teil gefahrlos rausziehen.

    übernehme keine haftung für evtl. schäden.
     
    Achsoistdas19 bedankt sich.
  3. ONeill, 30.06.2012 #3
    ONeill

    ONeill Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    12,996
    Erhaltene Danke:
    5,634
    Registriert seit:
    31.10.2011
    Phone:
    HTC 10
    Tablet:
    Nexus 9
    Eigentlich sollte man dies folgendermaßen machen:
    Strom für die gesamte Wohnung, oder wenn möglich nur für den Raum, mittels ausschalten der Sicherung ausschalten. Dann nehme man einen Spannungprüfer und überprüfe die Spannungsfreiheit des Ladegerätes. Sollte dort keine Spannung mehr oben sein, dann einfach rausziehen :)

    Da du keine Elektrofachkraft bist, ansonsten würdest du es ja nicht fragen ;), sollte das Ausschalten des Stroms reichen und prüfe einfach ob das Licht im Raum noch geht, wenn nicht, sollte (im Normalfall) auch kein Strom mehr auf der Steckdose sein.

    Wie es mit der Gewährleistung aussieht, sollte es, solange du noch innerhalb der zwei Jahre Gewährleistung bist, kein Problem sein. Einfach zum Händler gehen und nachfragen (oder anrufen ;))

    Für den gesamten Post keine Garantie oder Haftung :)
     
    Achsoistdas19 bedankt sich.
  4. Achsoistdas19, 30.06.2012 #4
    Achsoistdas19

    Achsoistdas19 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    519
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    14.07.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Ok, danke euch, hat mit Ausstellen des Stroms funktioniert. Konnte es dann einfach rausziehen und soweit ich das beurteilen kann gibt's mich noch am Stück. Werde mich dann am Montag mal zum Händler begeben.
     
  5. ONeill, 30.06.2012 #5
    ONeill

    ONeill Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    12,996
    Erhaltene Danke:
    5,634
    Registriert seit:
    31.10.2011
    Phone:
    HTC 10
    Tablet:
    Nexus 9
    Wäre auch nett, wenn du berichten könntest, was der Händler nun macht :)

    P.S.: Und immer schön sparsam mit dem Akku umgehen, an der Steckdose laden geht nicht mehr :)
     
  6. Achsoistdas19, 30.06.2012 #6
    Achsoistdas19

    Achsoistdas19 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    519
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    14.07.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Ich lade jetzt entweder am PC oder an einem Zweitadapter mit 500 mAh...:smile:

    Werde dann natürlich berichten was ich beim örtlichen Expert zu hören bekomme. Mir schwant schon so was wie "selber auseinandergerissen" etc.
     
  7. Gast5050, 01.07.2012 #7
    Gast5050

    Gast5050 Gast

    Ich hatte das ganze auch mal bei meinem Desire HD habe es direkt bei HTC gemeldet und sogar ne kleine Entschädigung erhalten.
     
    Achsoistdas19 und Tugi haben sich bedankt.
  8. Achsoistdas19, 02.07.2012 #8
    Achsoistdas19

    Achsoistdas19 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    519
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    14.07.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Habe nun auch erstmal HTC kontaktiert und bekomme nun einen neuen Stecker zugeschickt.

    Gesendet von meinem One X
     
  9. TimeTurn, 03.07.2012 #9
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,106
    Erhaltene Danke:
    2,891
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    An sich sollte das nicht so leicht zu öffnen sein. Kann man aber reparieren - einfach die beiden Adern wieder anlöten :D
     
  10. Achsoistdas19, 03.07.2012 #10
    Achsoistdas19

    Achsoistdas19 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    519
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    14.07.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Da lass ich mir lieber kostenlos ein neues liefern ;-) und geöffnet habe ich es ja auch nicht, das Ding schien nicht richtig verklebt gewesen zu sein. Ich habe es insgesamt ca. 10x aus der Steckdose gezogen, mein alter Adapter hat 2 Jahre und mehr durchgehalten.

    Gesendet von meinem One X
     
  11. TSC Yoda, 03.07.2012 #11
    TSC Yoda

    TSC Yoda Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    16,940
    Erhaltene Danke:
    20,412
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    LG G4, MX4 Pro, Nex 4, DHD, Evo 3D, Wildf S, Defy+
    Tablet:
    Nexus 7 16GB (2012), Nexus 7 32GB (2012)
    Wearable:
    LG G Watch, LG G Watch R
    Nur, wenn Achsoistdas19 eine abgelegte Prüfung nach VDE0100 hat, darf er dran rumlöten ;)



    Gruß
    Markus
     
    ONeill und Achsoistdas19 haben sich bedankt.
  12. ONeill, 03.07.2012 #12
    ONeill

    ONeill Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    12,996
    Erhaltene Danke:
    5,634
    Registriert seit:
    31.10.2011
    Phone:
    HTC 10
    Tablet:
    Nexus 9
    Und nur mit einem geprüften Lötkolben mit fachmännischer Ausrüstung um Verbrennungen und Arbeitsünfälle zu vermeiden. Zusätzlich eine aktuelle erste Hilfebescheinigung sowie einer ärztlichen Untersuchung in der bestätigt wird, das er für den Job geeignet ist :)
     
  13. TimeTurn, 04.07.2012 #13
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,106
    Erhaltene Danke:
    2,891
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Ich dürfte es soweit ich weis - bin gelernter Energieelektroniker und hab die Prüfung auch bestanden (wenn auch vor 18 Jahren oder so). Ich würds reparieren und als Reserve in die Ecke legen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2012
  14. PhreakSoul, 04.07.2012 #14
    PhreakSoul

    PhreakSoul Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2012
    Phone:
    Samsung S6 Edge
    Bei mir wackelt die USB-Buchse auch schon extrem, bin mal gespannt wann die rausfällt.
     
  15. ONeill, 04.07.2012 #15
    ONeill

    ONeill Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    12,996
    Erhaltene Danke:
    5,634
    Registriert seit:
    31.10.2011
    Phone:
    HTC 10
    Tablet:
    Nexus 9
    Das wird wohl eher nicht so schnell passieren, es sei denn es gibt verdammt schwerre Lötfehler, denn der USB-Port müsste auf der Hauptplatine angelötet sein ;)
     

Diese Seite empfehlen