1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Laden plus USB Device gleichzeitig beim Paladin?

Dieses Thema im Forum "Ainol Novo mit MIPS-Prozessor" wurde erstellt von Wendy, 20.07.2012.

  1. Wendy, 20.07.2012 #1
    Wendy

    Wendy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.07.2012
    Moin Jungs und Mädels,

    in gut einer Woche bekomme ich einen nicht ganz neuen Paladin. Mein Wunsch ist es, das Tablet als Radiowecker zu nutzen. Um nicht dauernd eine Microwelle am Ohr zu haben möchte ich via RJ45 Netzwerk-Dongel auf unser Heimnetz zugreifen. Genau da beginnt das Problem :sad:

    Wie ich im Nachhinein erfahren habe, wird der Paladin über die USB Schnittstelle betrieben/geladen und eine weitere ist nicht vorhanden :crying:

    Gibt es die Möglichkeit das Tablet über einen Hub mit Strom zu speisen und gleichzeitig ein zusätzliches USB Device/Gerät zu betreiben ?

    ..ich freue mich auf Eure Antworten

    Gruß aus dem Norden

    Wendy
     
  2. Wendy, 29.07.2012 #2
    Wendy

    Wendy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.07.2012
    ..dann sehe ich das also richtig, dass es nicht möglich ist einen Paladin am Netzteil zu betreiben, während ein weiteres USB Gerät (z.B Netzerkadapter, USB-Hub oder USB Stick) verwendet wird.

    Das dürfte wirklich peinlich für den Hersteller sein :crying:
     
  3. Josef_o, 29.07.2012 #3
    Josef_o

    Josef_o Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    236
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    05.10.2011
    Hi Wendy,
    so hat der Hersteller halt mal seine Spezifikation fest gelegt. Er spart sich damit Ladecontroller und Buchse und kann das Teil günstiger anbieten. Es gibt ja auch von Ainol andere Modelle die einen eigenen Ladestecker haben (z.B. Elf, Aurora, ..)!

    Kann das etwa ein Gerät eines anderen Herstellers?

    Da Du das Tablet aber in der Nacht ja nur auf StandBy betreibst, könnte die Energie schon reichen um Dich am nächsten morgen zu wecken...


    Gruß, J_o
     
  4. Wendy, 30.07.2012 #4
    Wendy

    Wendy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.07.2012
    Hallo Josef,

    Danke für deine Hilfe. Das Gerät soll(te) als Dauerläufer arbeiten. Leider muss ich zugegeben, dass meine Erwartungen kaum erfüllt werden.

    Der Netzwerkadapter wird unter anderen auch nicht erkannt, obwohl sein Chipsatz zu dem Gerät kompatibel sein soll. Weder ein Internetzugriff, noch ein Zugriff auf das Heimnetz ist momentan darüber möglich.

    Gruß Wendy
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2012

Diese Seite empfehlen