1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Laden über USB?

Dieses Thema im Forum "Huawei MediaPad Forum" wurde erstellt von jurek, 27.04.2012.

  1. jurek, 27.04.2012 #1
    jurek

    jurek Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Hi,
    ich überlege mir den Kauf eines Mediapads. Da ich das hauptsächlich unterwegs nutzen und nicht viele Kabel rumschleppen will, wäre Laden über den micro USB Anschluss eine feine Sache. Alle mir bekannten Reviews sagen das ginge nicht, aber ich hab auch schon gelesen, dass es klappt, nur eben langsamer und ohne Ladeanzeige. Jetzt frage ich mich natürlich, was stimmt?
    Vielen Dank!
    Jurek
     
  2. Listo, 27.04.2012 #2
    Listo

    Listo Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    284
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    16.03.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
     
    Cpt.Hardy und jurek haben sich bedankt.
  3. jurek, 27.04.2012 #3
    jurek

    jurek Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Gut, danke :) Mir kommt's auch nicht so auf die Geschwindigkeit an. Wenn ich das Pad über Nacht aufladen oder es mit einem USB-Adapter am Zigarettenanzünder anschließen kann, ist das vollkommen ausreichend.
     
  4. maggo1404, 27.04.2012 #4
    maggo1404

    maggo1404 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    24.03.2012
    Das laden über USB geht.
    Wie viel % pro stunde er lädt kann ich nicht sagen und es kommt darauf an ob benutzt wird.
     
  5. Cpt.Hardy, 07.05.2012 #5
    Cpt.Hardy

    Cpt.Hardy Android-Experte

    Beiträge:
    779
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.12.2011
    ganz sicher, auf der neuen dt. Homepage
    Huawei Device Deutschland - MediaPad
    liest man.


    Stromversorgung
    über USB: Nein
    Akku: Li-Polymer
    Akku-Kapazität: 4.100mAh
    Betriebszeit: ca. 6h
     
  6. ANDROIDBENE, 07.05.2012 #6
    ANDROIDBENE

    ANDROIDBENE Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,639
    Erhaltene Danke:
    458
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Galaxy A3 (2016), iPhone 6s
    Tablet:
    Galaxy Note 8.0, Kindle HDX 7
    Hängt vom ROM ab.

    Mit HC C232B012 und B016 ging es, mit HC C167 wohl nicht. Bei ICS habe ich es noch nicht probiert.

    Also nach Radio Eriwan: Im Prinzip ja, aber... Verständlich, dass Huawei auf der Homepage da lieber nichts verspricht.
     
  7. CptPoon, 07.05.2012 #7
    CptPoon

    CptPoon Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Mit ICS funktioniert das Laden über USB (ohne Ladeanzeige). Hatte gestern vergessen, mein Mediapad vom Desktop abzustöpseln. Ein paar Stunden später hatte ich 100%, zuvor waren es um die 80%.
     
  8. Altus, 07.05.2012 #8
    Altus

    Altus Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.03.2012
    Es funktioniert mit ICS, ungefaehr 0.2% / min.

    Altus
     
  9. segler11, 07.05.2012 #9
    segler11

    segler11 Gast

    Da es ja nur über die mitnahme von verschiedenen lade Geräten geht, wie ich gelesen Habe?????? Nicht über den Rechner oder so.

    1. ich finde es super das es ein extra lade Anschluss Gibt.

    2. Ich besitze einen Usb Netzt Stecker mit der Typ bezeichnung:

    Hauawei Travel Charger
    Modell-hs050040E7
    input:100-240v-50/60hz 0.2a
    output:5.0v____ 400mA

    Mit diesem lade ich das Pad in ca. 6 stunden über usb!

    Firmware die letzte ics.
     
  10. Listo, 07.05.2012 #10
    Listo

    Listo Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    284
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    16.03.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Versuch macht klug. Hast du es noch nicht probiert. Hardy?
     
  11. borgemer, 07.05.2012 #11
    borgemer

    borgemer Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Ich hab's auch mal getestet: Mit offiziellem ICS, WLAN und GSM eingeschaltet lädt es bei mir ungefähr 15% pro Stunde. War vorher bei GB genauso.

    Gruß,
    borgemer
     
  12. Pappnase75, 09.05.2012 #12
    Pappnase75

    Pappnase75 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Phone:
    Huawei Ascend P6
    Ladefunktion klappt auch mit der ICS- Version von Dieter.
    Nebenbei mal ausprobiert: Lädt egal ob das USB- Netzteil 800mA oder 2000mA hat ca. 10- 15% (eher 10%) pro Stunde. Größeres Netzteil nützt also gar nix.
     
  13. maggo1404, 10.05.2012 #13
    maggo1404

    maggo1404 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    24.03.2012
    Das mediapad wird sich an die usb-Spezifikation halten und da steht halt maximal 500 mA bei 5Volt.
     
  14. DS7005, 10.05.2012 #14
    DS7005

    DS7005 Gast

    richtig und effektiv sind es Ca. 390 mA mit dem der Akku geladen wird.

    Gesendet von meinem MT15i
     
  15. sniper79, 10.05.2012 #15
    sniper79

    sniper79 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    23.01.2011
    Hab das original ICS Update drauf und laden via usb funktioniert nicht. Jemand eine Idee wie ich das Mediapad doch dazu überreden kann?

    edit: jetzt gehts. Hab ein anderes micro-usb Kabel von nokia benutzt das funktioniert jetzt oO? Oder liegt es daran, das ich das Pad grad beim laden mit abgeschaltetem Display neben mir liegen habe und nicht benutze (vorhin beim letzten USB Ladeversuch habe ich die Gamefiles ~300mb von Shadowgun via Wlan geladen. War vielleicht zuviel Auslastung) ?

    Getestet am Notebook USB und -für mich viel wichtiger- mit meinem USB AA Ladegerät (mobiles Ladegerät USB betrieben mit 4 AA Sanyo Eneloops 2000mAh Akkus/Batterien ^^).
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2012
  16. Bluemarlin, 24.05.2012 #16
    Bluemarlin

    Bluemarlin Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.10.2011
    bestätige hiermit auch einwandfreies Laden per USB mit einem SE USB-Netzteil mit 790 mA (vom Vivaz Pro), und noch nicht gemessen wie lange es dauert, aber bei mir bei weitem mehr als nur 10% pro Stunde (muss allerdings wirklich mal dazu auf die Uhr sehen)

    geht schon, aber nur wenn es ein mit Strom versorgter USB Anschluss ist, was oft bei USB-Hubs nicht der Fall bzw. nicht genutzt wird. Es sollte zwar auch dann funktionieren (wohlgemerkt "sollte") aber wenn dann vermutlich extreeem langsam

    zB verwende ich manchmal über so einen USB-Hub ohne Strom ein USB Kabel um auf ein Handy zuzugreifen, und während es angeschlossen ist lädt es auch langsam den Akku - nur das Handy-Akkus etwa 20% oder weniger an Kapazität haben und dadurch auch schneller laden ;-)

    und das die Ladeanzeige dann nicht funktioniert nervt mich ebenso, bzw. wäre das meine nächste Frage gewesen, ob es dafür keine Lösung gibt
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2012
  17. picard_hannover, 25.05.2012 #17
    picard_hannover

    picard_hannover Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    312
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    16.11.2010
    ..geht mit dem "vorletzten" ICS (von DS005, die Bezeichnungen merk ich mir nicht mehr, ich hab ein funktionierendes drauf und gut) definitiv.

    1A oder 2A Netzteil ist aber egal es wird nicht schneller.
    Es lädt aber ganz gut in 8h über Nacht, ich hab das zu Hause am Bett liegen und lade nur so, weil ich meine 2 Smartphones auch da lade.
    (die gehn bei 2A aber fix...)

    P.
     

Diese Seite empfehlen