1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ladestrom & Navigation

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note (N7000) Forum" wurde erstellt von marcom, 29.10.2011.

  1. marcom, 29.10.2011 #1
    marcom

    marcom Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.03.2011
    Hallo,
    hat jemand schon die Navigationsfähigkeiten des Note getestet? Gibt es ähnliche Probleme wie beim SGS2 (dass der Ladestrom nicht ausreicht um das Gerät beim navigieren aufzuladen bzw geladen zu halten)?
    Ich glaub, das SGS2 Ladegerät liefert 600 mA - ist es beim Note höher?
    Dadurch, dass das Display noch größer ist, kann ich mir vorstellen, dass es mehr Strom verbraucht.

    Danke & Gruß
    Mark
     
  2. Horscht, 29.10.2011 #2
    Horscht

    Horscht Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,174
    Erhaltene Danke:
    290
    Registriert seit:
    08.08.2010
    Wieviel das mitgelieferte NT liefert (es sind 1A), ist in diesem Fall ja egal, denn im Auto lädst Du es ja nicht damit, sondern mit einem Kfz-Ladekabel. Das sollte dann also auch mind. 1A raushauen, mehr macht nichts, da das Gerät nur so viel zieht, wie es verträgt.
     
  3. frank_m, 29.10.2011 #3
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Ganz so einfach ist es nicht. Da am USB Kabel ja auch ein USB Anschluss eines Computers hängen kann, lädt Samsung erst mal immer nur mit maximal 450 mA, um den USB Anschluss nicht zu töten. Nur, wenn das Netzteil eine spezielle Codierung mitbringt (ein spezifischer Widerstandswert zwischen Pin 4 und 5 des Kabels), erkennt das Samsung Gerät ein originales Ladegerät und schaltet den höheren Strom frei.

    Es reicht also nicht, irgendein Autoladegerät zu haben, dass mehr als 500 mA liefert, es muss auch noch die passende Samsung Codierung haben.
     
    Galaxist und bodytouch haben sich bedankt.
  4. Georgius, 30.10.2011 #4
    Georgius

    Georgius Android-Guru

    Beiträge:
    2,017
    Erhaltene Danke:
    219
    Registriert seit:
    09.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePro 12, Lenovo TAB 2 A10-70
    Wenn es so wie beim SGS2 ist dann entweder bestimmter Widerstand zwischen 4/5 oder die Datenleitungen kurzgeschlossen (Kann auch sein das ein etwas größerer Widerstand als 0 geht).
     
  5. marcom, 30.10.2011 #5
    marcom

    marcom Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.03.2011
    Hi,

    soweit ich weiß zieht das SGS2 maximal 'nur' 600 mA über das USB-Kabel, egal wie die Pins beschaltet sind (am Rechner eben nur 500 mA nach Spezifikation)
    Wenn dies beim Note genauso sein sollte, dürfte sich das Gerät beim navigieren langsam aber sicher entladen, da es bereits beim SGS2 kritisch ist (dazu gibts genug Beiträge im anderen Forum)
    Oder vertue ich mich?
     
  6. frank_m, 30.10.2011 #6
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Beim SGS2 sind es 650 bzw. 450 mA. Da ist aber auch nur ein 700 mA Netzteil im Lieferumfang. Hier liefert das Netzteil ja mehr, folglich wird der Ladestrom auch höher sein.

    Sent from my GT-P1000 using Tapatalk
     
  7. tes, 30.10.2011 #7
    tes

    tes Android-Guru

    Beiträge:
    2,537
    Erhaltene Danke:
    488
    Registriert seit:
    22.01.2009

    Anhänge:

    • lade.jpg
      lade.jpg
      Dateigröße:
      23.2 KB
      Aufrufe:
      264
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  8. frank_m, 30.10.2011 #8
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Ein Galaxy Tab Adapter wird von meinem SGS2 als "richtiger" Adapter erkannt. Bislang hat Samsung offensichtlich für alle Adapter die gleiche Codierung benutzt. Der Tab Adapter liefert bis 2 A, das sollte auch fürs Note reichen.

    Was hat das original Note Stecker-Netzteil? 1A?
     
  9. joshua07, 30.10.2011 #9
    joshua07

    joshua07 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    185
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    23.01.2010
  10. Gast9955, 30.10.2011 #10
    Gast9955

    Gast9955 Gast

    lol....ich fliege ende nächste Woche nach Florida....die Penner bei Samsung haben garnix auf Lager....das kommt erst alles ab 10.11.2011
     
  11. sn00py, 03.11.2011 #11
    sn00py

    sn00py Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2011
    Hallo, bin neu im Forum und neu auf Android. Was ich da lese ist ja traurig und ich hoffe nicht korrekt.
    Sollte Samsung tatsächlich per Chip auf original Zubehör prüfen bin ich enttäuscht. Das tut ja nicht mal Apple.gab mich heute Mittag nach langer suche für ein Tomtom Autoladegerät entschieden, da die 2,1A ladespannung bieten. Soll ich das Ding nun gleich zurück bringen?
     
  12. Georgius, 03.11.2011 #12
    Georgius

    Georgius Android-Guru

    Beiträge:
    2,017
    Erhaltene Danke:
    219
    Registriert seit:
    09.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePro 12, Lenovo TAB 2 A10-70
    Es erkennt nur an bestimmten Steckerbeschaltung ob er an einem (original) Ladegerät hängt oder an einem PC. Und das tut Apple auch.
    Schau einfach nach was unter Einstellungen/Telefoninfo/Status/Akkustatus nach ob AC oder USB steht. Hoffe es heist beim NOTE auch so, hab nur das SGS2
     
  13. sn00py, 03.11.2011 #13
    sn00py

    sn00py Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2011
    Keine Ahnung. Ich merke nur, dass das iPhone deutlich schneller lädt als das Note. Morgen weiß ich mehr und werde meine Erkenntnisse hier mitteilen.
     
  14. Dirk1507, 03.11.2011 #14
    Dirk1507

    Dirk1507 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    59
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    16.10.2010
    Die Ladezeiten sind natürlich auch von der Akkukapazität abhängig. Das iPhone wird ja wohl keinen 2500mAh Akku besitzen.

    Mit einem Nokia AC10 Ladegerät zieht das Note bis zu 1,2 A, Ladezeit beträgt dann ca 3 Std.
     
  15. sn00py, 04.11.2011 #15
    sn00py

    sn00py Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2011
    Sooo, ich kann nun folgendes bestätigen: unter Einstellungen, Telefoninfo, Status, Akku steht bei Verwendung des Tomtom High Speed Multi-Charge 'laden (AC)'.
    Bisher habe ich jedoch nur den USB Port mit 1,2A verwendet. Das Ding ist zwar keine Schönheit aber für den preis, kriegt man was vernünftiges.
    Viel Spaß beim laden eurer mobilen Spielzeuge!
     
  16. frank_m, 04.11.2011 #16
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Und ich kann bestätigen, dass der Akku des Note definitiv aufgeladen wird, während Navigon läuft. Voraussetzung ist natürlich ein Ladegerät, dass als AC Lader erkannt wird und auch den erforderlichen Strom liefern kann.

    Als ich losfuhr, hatte der Akku des Note 42%, ca. 1:15 Stunden später am Ziel 47%. Ist zwar nicht schnell, aber die Situation des Galaxy S II, dass während der Navigation der Akku entladen wurde, tritt nicht auf.
     
  17. Michael Mols, 04.11.2011 #17
    Michael Mols

    Michael Mols Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,485
    Erhaltene Danke:
    357
    Registriert seit:
    09.05.2010
    Phone:
    Sony Xperia X Compact
    Das kann ich auch bestätugen!


    Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de-App
     

Diese Seite empfehlen