1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ladezeit Nexus S mit originalem Ladegerät

Dieses Thema im Forum "Google Nexus S Forum" wurde erstellt von marine2k, 23.10.2011.

  1. marine2k, 23.10.2011 #1
    marine2k

    marine2k Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    192
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    31.08.2010
    Hallo,

    ich hab seit 2 Wochen ein Nexus S (hatte vorher ein Motorola Milestone) und hab ein Problem mit den Ladezeiten meines Nexus:

    prinzipiell hält der Nexus-S akku ziemlich lang (subjektiv länger als Milestone, habs aber nie wirklich getestet - 2 Tage sind aber immer drin, oft 3) - aber: das Aufladen mit dem originalem Samsung-Netzteil dauert ewig!!

    Wenn ichs ansteck, steht "wird geladen" - dauert aber sicher ca. 5 Stunden bis der Akku von 5% auf über 90% kommt .. was mir nicht normal vorkommt

    habs mal per USB laden probiert, da gehts noch langsamer, aber ist ja noch oke, USB liefert wohl nicht genug Spannung für ein schnelles Laden..

    wie lange braucht eurer Nexus so ca. bis der Akku >90% geladen ist?

    lg,

    PS:
    Nexus ist auf 2.3.6, alles Stock, kein Root, keine besonderen Apps ...
     
  2. kaimauer, 23.10.2011 #2
    kaimauer

    kaimauer Gast

    Spannung ist immer 5V, aber der Strom unterscheidet sich. Ich nutze noch mein altes Ladegerät vom HTC Touch Diamond mit 1000mA Ladestrom, aufladen dauert so um und bei drei Stunden bei mir.

    EDIT: Gerade nochmal nachgeschaut, der bei mir mitgelieferte Ladeadapter liefert nur 700mA Ladestrom.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.10.2011
  3. Handymeister, 23.10.2011 #3
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,027
    Erhaltene Danke:
    23,467
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Mehr als die 700mA nimmt das Gerät auch nicht entgegen. Ganz egal wieviel mA das Ladegerät liefert!
     
  4. kaimauer, 23.10.2011 #4
    kaimauer

    kaimauer Gast

    Jetzt musste ich doch glatt mal nachmessen. Und tatsächlich, bei einem Ladestand von 78% werden nicht mehr als 490 mA gezogen, obwohl im Status laden (AC) steht. Das muss ich bei Gelegenheit noch mal mit einem niedrigerem Akkustand beobachten.
     
  5. michaelgrasb, 24.10.2011 #5
    michaelgrasb

    michaelgrasb Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    01.07.2011
    Phone:
    Nexus S
    Servus!

    Ich hab mal den JuicePlotter-Ausdruck angesehen. Aufgeladen ist es in etwa 3h oder so (bei AC).

    Allerdings sehe ich hier nicht, welchen Strom es dabei zieht. (gibts dafür ne APP? oder geht das nur mit Multimeter-Strommessen?)

    [​IMG]
     
  6. Zenith, 24.10.2011 #6
    Zenith

    Zenith Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    16.02.2011
    Das ist leider beim Nexus S so, mehr als ("AC") Ladung mit einem Ladegerät kann man nicht optimieren. Es gibt deutlich bessere Ladeelektroniken als die die im Nexus S verbaut ist, leider.

    Gruß
    C.
     
  7. Flamey, 24.10.2011 #7
    Flamey

    Flamey Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,211
    Erhaltene Danke:
    245
    Registriert seit:
    23.03.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    3 Stunden Ladezeit und Akku hat eine Kapazität von 1500mAh

    => 500mAh zieht sich der Akku beim Laden

    Bei dir etwas weniger da du ja bei etwa 10%-15% angefangen hast zu laden. Ist insgesamt jedenfalls was wenig für den AC-Modus
     
  8. pimpifax, 24.10.2011 #8
    pimpifax

    pimpifax Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    255
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    02.06.2010
    Du meinst im Akku des Nexus, oder? Denn mWn befindet sich bei den modernen Akkus heut zu Tage die Elektronik dort.
     
  9. Zenith, 24.10.2011 #9
    Zenith

    Zenith Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    16.02.2011
    Eigentlich egal wo die Ladeelektronik sitzt. Es gibt Handys die einen 1500 mAh Akku deutlich schneller laden.
     
  10. kaimauer, 24.10.2011 #10
    kaimauer

    kaimauer Gast

    So, nachdem ich in meiner Nachtschicht Gelegenheit hatte, mein Nexus leerzuspielen, habe ich nun wieder die Möglichkeit es zu laden. Und siehe da, 590mA Ladestrom, bei einem Ladestand von 25%.

    Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube Battery Monitor Widget konnte den Ladestrom protokollieren. Ich nehme aber lieber ein Multimeter, dass sieht dann so aus:

    [​IMG]
     
  11. arty, 31.10.2011 #11
    arty

    arty Android-Experte

    Beiträge:
    473
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    27.09.2009
    Phone:
    OnePlus One
    wollte mal fragen wie lange das original samsung dock bei euch so zum vol lladen brauch.

    seltsamer weise wird es bei mir als USB erkannt und nich als AC und somit lädt es auch recht lange. bestimmt so an die 5 stunden, wenn nich mehr.

    dass das laden über usb generell länger dauert is mir klar, aber sollte das dock nicht irgendwo auch als AC erkannt werden und somit schneller laden können wenn es auch tatsächlich am strom hängt und nich usb?
     
  12. Sedge, 01.11.2011 #12
    Sedge

    Sedge Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    428
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    03.01.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Kann ich bestätigen: Das Original-Dock wird als USB erkannt, das gleiche Kabel ohne Dock läd als AC.

    Ladezeit im Dock ist daher recht lange, 5h kommt bestimmt hin. Ein Faktor ist da sicherlich mein LCD-Screen: Der ist halt immer an. SAMOLED ist da bestimmt vorteilhafter, denn im "Screensaver-Modus" ist der Hintergrund ja komplett schwarz...
     
  13. arty, 01.11.2011 #13
    arty

    arty Android-Experte

    Beiträge:
    473
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    27.09.2009
    Phone:
    OnePlus One
    naja ein grosser faktor is halt das USB, das lädt nich so fix. seh ich auch bei meinem S2, am USB dauerts recht lange, über AC gehts fix.

    aber zumindest bin ich nun beruhigt und sehe, dass es woanders genauso ist.
     

Diese Seite empfehlen