1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. JuHu5125, 17.04.2010 #1
    JuHu5125

    JuHu5125 Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo Zusammen!

    Seit gestern bin ich nun (fast) glücklicher Neubesitzer eines Milestones.

    Es scheint alles wunderbar zu funktionieren, nur eine Sache treibt mich um:
    Als ich den Akku zum ersten mal eingelegt habe, habe ich festgestellt, dass er halbvoll ist. Für mich ein ganz klares Zeichen, dass es sich bei meinem Gerät um einen "Rückläufer" handelt. Und wer weiß, warum der Vorbesitzer damit unzufrieden war...

    Jetzt meine Frage an Euch: War bei Euch der Akku im Neuzustand koplett leer? Sollte es so sein? Spinne ich, dass ich mit dem Grdanken spiele, von meinem 14-Tage Rückgaberecht gebrauch zu machen? :)
    Es gibt nämlich nichts, was ich mehr hasse, als ein Elektrospielzeug, das ich nicht selbst entjungfert habe! :D

    Viele Grüße

    Jay
     
  2. Finntroll82, 17.04.2010 #2
    Finntroll82

    Finntroll82 Android-Guru

    Ich habe noch nie ein Handy gekauft wo der Jungfräuliche Akku ganz voll oder ganz leer war.
    Aber wenn du dir wegen nem halbvollen Akku schon so nen Kopp machst schicks lieber zurück. :rolleyes:
     
  3. JuHu5125, 17.04.2010 #3
    JuHu5125

    JuHu5125 Threadstarter Neuer Benutzer

    Du wählst also sie "ich spinne" Variante. :)
     
  4. Finntroll82, 17.04.2010 #4
    Finntroll82

    Finntroll82 Android-Guru

    Absolut, ich sags nur nicht so direkt. :D
    Meiner war auch halbvoll. Wenn die Tastatur beim ersten rausziehen abfällt: mach dir Gedanken. :D
     
  5. Buddhanrw, 17.04.2010 #5
    Buddhanrw

    Buddhanrw Fortgeschrittenes Mitglied

    Bist du dir denn sicher das es ein Rückläufer ist? Soweit wie ich weiß (lasse mich gerne belehren) dürfen Rückläufer nicht als neuware Rausgegeben werden. Wenn es einer ist würde ich den auch zurück geben.
     
  6. JuHu5125, 17.04.2010 #6
    JuHu5125

    JuHu5125 Threadstarter Neuer Benutzer

    Ich habe leider keinen Plan wie man das rausfinden kann. Alle Schutzfolien waren dran, denke ich. Fingerabdrücke habe ich auch keine gefunden. Man kann die Betriebszeit ja nicht irgendwie auslesen, oder?
    Also denkt Ihr, der Akku müsste im Neuzustand nicht unbedingt leer sein? Ich glaube mich erinnern zu können, dass ich irgendwo gelesen habe, dass der Akku vor dem Erstgebrauch undebingt ganz aufgeladen werden muss. Wär ne sinnfreie Anweisung, wenn das Ding schon halbvoll ist. hmm....
     
  7. okanx2, 17.04.2010 #7
    okanx2

    okanx2 Android-Hilfe.de Mitglied

    Auf der Verpackung steht doch auch:
    Bitte Aufladen
    Vor dem Start das Telefon bitte voll aufladen.
     
  8. Buddhanrw, 17.04.2010 #8
    Buddhanrw

    Buddhanrw Fortgeschrittenes Mitglied

    Das der Ganz aufgeladen werden muss stimmt schon aber meiner war auch nicht leer und meins war neu Definitiv. Man kann unter *#*#4636#*#* unter Akkuinformationen sehen wie lange alles schon läuft aber naja. kannst ja mal gucken.
     
  9. Buddhanrw, 17.04.2010 #9
    Buddhanrw

    Buddhanrw Fortgeschrittenes Mitglied

    Es gibt ja auch immer einen Test des Handys bevor es Rausgeht kann ja sein das der akku dafür genommen wird und ein bisschen ladung bekommt.
     
  10. LegionOst, 17.04.2010 #10
    LegionOst

    LegionOst Android-Hilfe.de Mitglied

    Bei jedem Handy was ausgeliefert wird ist der Akku vorgeladen(egal ob Motorola, HTC, Nokia, ....). In der Regel zwischen 25 - 50%.
     
  11. JuHu5125, 17.04.2010 #11
    JuHu5125

    JuHu5125 Threadstarter Neuer Benutzer

    Danke für den Tipp mit dem Akkulaufzeit Auslesen!
    Er läuft jetzt 17 Stunden. Das dürfte wohl auch der Zeit entsprechen, in der ICH das Gerät in Betrieb habe. Das ist dann also die Gesamtlaufzeit des Akkus?

    Bin jetzt schon echt beruhigt, dass bei Euch der Akku auch nicht ganz leer war. Nur verstehe ich dann die Anweisung nicht, dass man ihn ganz aufladen soll, denn entweder er wurde schon Einmal ganz geladen, dann muss ich es ja nicht mehr tun, oder er wurde nur "angeladen", dann würden Sie Ihre eigenen Anweisungen nicht befolgen. Egal...
     
  12. Finntroll82, 17.04.2010 #12
    Finntroll82

    Finntroll82 Android-Guru

    Geräte werden getestet und Akkus verlieren auch Kapazität wenn sie nur rumliegen.
     
  13. JuHu5125, 17.04.2010 #13
    JuHu5125

    JuHu5125 Threadstarter Neuer Benutzer

    Das heißt, du vermutest, dass der Akku schonmal komplett geladen wurde und die hälfte der Ladung beim Testen im Werk verloren hat? Warum soll ICH ihn denn dann nochmal voll aufladen??
     
  14. Finntroll82, 17.04.2010 #14
    Finntroll82

    Finntroll82 Android-Guru

    Ja das vermute ich. Ich weiß es doch auch nicht. Genieße doch einfach dein neues Handy.:eek:
     
  15. JuHu5125, 17.04.2010 #15
    JuHu5125

    JuHu5125 Threadstarter Neuer Benutzer

    sorry, ich versuche solche dinge einfach immer zu hinterfragen. ist wahrscheinlich nen tick... :) Aber ich denke mal, es spricht wirklich nichts dagegen, es zu behalten.
     
  16. Finntroll82, 17.04.2010 #16
    Finntroll82

    Finntroll82 Android-Guru

    Wenn du Fingerabdrücke findest (was auch noch "normal" wäre) könnte ichs ja noch verstehen. :D
     
  17. _Systemfehler_, 17.04.2010 #17
    _Systemfehler_

    _Systemfehler_ Android-Hilfe.de Mitglied

    Akkus werden "angeladen" ausgeliefert, weil eine Tiefenentladung vermieden werden sollte,ausserdem wird der Akku nach der Herstellung auf Funktion geprüft. Der Käufer sollte das Gerät vollständig aufladen, weil nicht garantiert werden kann, dass genügend Saft auf dem Akku ist, um das Gerät in Betrieb zu nehmen, und weil man ein Akku nunmal nicht nur halb aufladen sollte, weil es der Lebensdauer des Akkus schadet.
    Ich hoffe, die Antwort ist nun ausreichend. :)
     
  18. ChristophBier, 17.04.2010 #18
    ChristophBier

    ChristophBier Android-Experte

    Das sollte er auf keinen Fall. Lithium-Ionen-Akkus mögen weder dauernd vollständig auf- noch vollständig entladen werden. Das geht auf Kosten der Lebensdauer. Gelagert werden sollten Lithium-Ionen-Akkus bei etwa 40 Prozent Ladung. Das ist auch der Grund, warum Du beispielsweise bei ThinkPads genau einstellen kannst, ab welchem Ladezustand der Akku aufgeladen und bis zu welcher er dann geladen werden soll. In der c't sind zum Thema Akku-Pflege (ja, auch Lithium-Ionen-Akkus) in den vergangenen Jahren immer wieder aufschlussreiche Artikel erschienen. Dort habe ich auch die 40-Prozent-Grenze her.

    Jetzt habe ich allerdings gerade noch in Wikipedia nachgesehen, weil ich Dir einen Link posten wollte und dann gelesen, dass moderne Lithium-Ionen-Akkus wohl »robuster« sind. Leider steht nicht dabei, auf welche Bereiche sich das bezieht: Lithium-Ionen-Akkumulator ? Wikipedia
     
  19. JuHu5125, 17.04.2010 #19
    JuHu5125

    JuHu5125 Threadstarter Neuer Benutzer

    Super, genau auf diese Antworten habe gewartet! ;)

    Ihr habt mir wirklich sehr weitergeholfen! Zur feier des Tages kommen jetzt erstmal die Folien runter. :D
     
  20. GigaTom, 17.04.2010 #20
    GigaTom

    GigaTom Android-Lexikon

    Genau so sieht's aus. Ein halbvoller Akku ist also absolut kein Indiz für einen Rückläufer.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. neues handy akku schon geladen

    ,
  2. ist Sony tablet schon geladen

    ,
  3. ladezustand neuer akku

    ,
  4. wie ist det ladezustand bei gekauften handyakkus,
  5. bei neuwaren der akku zur hälfte geladen,
  6. lieferung neugeraet und akku war schon geladen,
  7. akku bei neugeräten,
  8. ladezustand des accus bei auslieferung eines tablets,
  9. s6 ladezustanf,
  10. akku neu welcher ladezustand ?,
  11. akku neu ladezustand