1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Lästigs Thema: Erstes mal aufladen..

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von smocky, 05.06.2010.

  1. smocky, 05.06.2010 #1
    smocky

    smocky Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    179
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Guten Abend,
    heute habe ich mein Magic gegen das Desire ausgetauscht.

    Im Internet liest man viel Quatsch, leider auch zum Thema, wie lang man es beim ersten mal Laden sollte.
    Dieses Thema betrifft ja nicht nur Handys, sondern auch alle Geräte mit einem Lithium-Ionen-Akku.

    Also hier eine Frage, damit mein halbes (un)wissen für alle ewigkeit geklärt ist, wie lang muss man den Akku das erste mal Laden?


    Mein Desire hängt seit 5 Stunden am Strom und ist seit 2 voll geladen.




    PS: Ist es normal, dass das Ladegerät pfeift? Meins hat aufgehört als das Desire voll geladen war.

    Edit: Im Titel sollte "Lästiges...[...] stehen.


    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2010
  2. allrounduser, 05.06.2010 #2
    allrounduser

    allrounduser Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    19.05.2010
    Ich habe mich zu dem Thema auch schon eingelesen.

    Die Meinungen gehen ziemlich auseinander meistens heisst es die erste Ladung 12 std andere wiederum sagen 16 std und und ....

    Ich Persönlich habe das Desire das erste mal 8 std ausgeschaltet geladen.
    Da HTC dies auf der offiziellen website selbst empfiehlt.

    Hier der Link:

    HTC Desire - Muss ich den Akku aufladen, wenn ich das Telefon das erste Mal verwenden möchte?

    Ob man nun die ersten paar male längere zeit das Handy laden sollte streiten sich die Meinungen auch.
    Ich persönlich habe es die ersten 3 Ladezyklen ca 8 std geladen ( danach ganz normal). Nach ein paar Wochen hat sich der akku eingependelt und nun bin ich mit der Leistung zufrieden.

    Und wenn der akku irgendwann schwach wird kommt ein neuer ins Haus. So teuer sind die nicht mehr.

    @pfeifen: das ist mir noch nicht aufgefallen habe vorhin das Desire geladen. Werde mal darauf achten ich kenne das Geräusch von anderen Ladegeräten bisher ist mir noch kein negative effekt aufgefallen.

    Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2010
  3. smocky, 05.06.2010 #3
    smocky

    smocky Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    179
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Vielen Dank für die Antwort.


    Dort steht:
    Und voll geladen ist er ja sowieso gerade schon.
     
  4. allrounduser, 05.06.2010 #4
    allrounduser

    allrounduser Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    19.05.2010
    Ja, voll laut grüner anzeige auf jeden fall. jedoch wird er die volle Power erst nach ein paar std mehr entfalten denke ich.
     
  5. tripledot, 06.06.2010 #5
    tripledot

    tripledot Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Ich darf an dieser Stelle mal anmerken, dass es (zumindest im Falle vom Legend) so ist, dass der Akku erst nach x-Minuten/Stunden NACH Farbwechsel der Status-LED auf grün voll geladen ist. Woher ich das weiß? Wenn ich mir den Stromverbrauch anschaue, dann sieht mann, dass dieser nach Umschalten auf "Status - grün / voll" immernoch einen signifikanten Strom in das Handy schickt. Dieser Strom klingt dann nach einiger Zeit ab - genau so, wie es für Lithiumbasierte Batterien charakteristisch ist.

    Also, wenn man wirklich alle Kapazität benutzen will, dann auch noch mindestens eine Stunde nach Farbwechsel auf grün am Netzteil lassen.
     
  6. StefanG1, 06.06.2010 #6
    StefanG1

    StefanG1 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,494
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    03.05.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Das Ding lädt insgesamt nur 1,5 Stunden oder so, und dann soll ich wenn es grün ist (Desire) nochmal eine Stunde länger dranlassen?
    Das da mehr reinkommt halte ich für Schwachsinn, denke eher Mal, dass wenn es voll ist und man es solange dranlässt, dass es aufhört zu laden und wieder Akku verbraucht, siehe andere Threads und dann irgendwann wieder anfängt zu laden....
     
  7. Lion13, 06.06.2010 #7
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Die Mär, daß man den Akku beim ersten Mal komplett und vollständig laden soll, halten sich immer noch - ebenso, daß der Akku erst nach 3-5maligem vollständigen Laden seine volle Kapazität entfaltet...

    Das ist bei LIo-Akkus absolut unnötig - sie kennen keinen Memory-Effekt, und voller als voll geht nun mal auch nicht. Daß einzige Problem ist, daß sie mit der Zeit altern und dann die Kapazität nachläßt.
     
  8. allrounduser, 06.06.2010 #8
    allrounduser

    allrounduser Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    19.05.2010
    Das trifft glaube ich nur zu wenn das Handy im angeschalteten zustand geladen wird. Sprich wenn die Software mit läuft und das regelt habe ich gedacht ?

    Das erste mal vollständig Laden finde ich nicht abwegig( auch wenn es vielleicht nicht all zu viel ausmacht).
    Wenn selbst HTC dies auf der Website empfiehlt. Über die male danach kann man sich streiten meiner Meinung nach.
    Halte es eigentlich auch nicht für nötig habe es aber die ersten 3 male gemacht. Um mich selbst zu beruhigen bzw. das gewissen zu haben "hab "wahrscheinlich" alles richtig gemacht :D"
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2010
  9. Lion13, 06.06.2010 #9
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Das ist auch der einzige vernünftige Grund... :D

    Meine Meinung: Ein Akku ist ein Gebrauchsgegenstand, der halt nur eine begrenzte Lebensdauer hat; LIo-Akkus altern unabhängig von der Verwendung, egal ob im Regal beim Händler oder beim Einsatz in einem Gerät - das hat mit den chemischen Reaktionen zu tun; spätestens nach 2 Jahren läßt die Kapazität mehr oder weniger deutlich nach. Und 35 Euro für einen Ersatzakku kann man dann denke ich verschmerzen.

    Wenigstens kann man an den Androiden den Akku selbst wechseln - im Gegensatz zu manch anderem Smartphone... :rolleyes:
     
  10. allrounduser, 06.06.2010 #10
    allrounduser

    allrounduser Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    19.05.2010
    Ja man Schlaft wahrscheinlich so einfach besser :rolleyes:.
    Aber irgendwas muss ja dran sein( sollte man zumindest meinen bei den Meinungen im Netz aber es gibt ja viele "Internet Märchen". )

    Ja da bin ich auch dankbar im Vergleich zu "Presitge Apple".
    Ein Akku kostet ja nicht mehr die Welt. Wird einfach ersetzt.
     
  11. Nikon, 06.06.2010 #11
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Die Lebenszeit ist auch im hohen Maße von der Qualität(Reinheit der verwendeten Materialen) und den Einsatzbedingungen abhängig.

    Memory Effekt gibt es nicht. Genauso wie das Handy nicht automatisch läd, wenn es eingesteckt ist. Da hängt noch der ein oder andere Schaltkreis dazwischen, der die Ladung sowieso unterbricht.

    Viel wichtiger ist eher, dass Handy nicht im Auto liegen zu lassen wenn die Sonne so richtig knallt, den Akku nicht mit seinem maximalen Ladestrom zu befeuern, den Akku "flach" zu laden d.h. am besten garnicht unter 50% kommen zu lassen und vorallem keine Tiefendladung zuzulassen.

    Ich muss Lion aber zustimmen. Ein Akku ist ein "Verschleißteil". Wenn man die Akkus "normal" behandelt, haben sie schon eine ordentliche Haltbarkeit, wenn man sie immer sehr gut behandelt, dann halten sie vielleicht nen halbes Jahr länger ...

    Cu Nikon
     
    UncannyValley bedankt sich.
  12. Lion13, 06.06.2010 #12
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Sehr richtig - das ist IMHO wesentlich wichtiger! Vor allem extreme Temperaturen und Tiefentladung sind absolut tödlich für Akkus...
     
  13. tripledot, 07.06.2010 #13
    tripledot

    tripledot Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    27.03.2010

    ...naja..ob Du das irgendwer macht oder nicht, ist mir eigentlich egal. Es war nur eine objektive Beobachtung, die ich gerne kundtun wollte. Dass hier nicht soo viele echte Experten rumlaufen (auf dem Gebiet Elektrotechnik wohlgemerkt), habe ich bereits festgestellt, aber das ist ok...was nicht ok ist, sind Leute die trotz niederprozentiger Ahnung einfach mal losreden. :(

    Natürlich hört es auf zu Laden wenn der Akku voll ist. Wenn nicht wäre das recht unangenehm für den Akku und den Benutzer. Die Frage ist halt, wann ist der Akku voll...und die Beobachtung, die man mittels Strommessgerät anstellen kann ist, dass dies nicht beim Umschalten der LED von orange auf grün der Fall ist. So einfach ist das ;)
     
  14. StefanG1, 07.06.2010 #14
    StefanG1

    StefanG1 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,494
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    03.05.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Und meine überdimensionale Ahnungslosigkeit sagt mir, dass es bestimmt keine Stunde dauert nach Umschalten auf grün.
     
  15. McFlow, 07.06.2010 #15
    McFlow

    McFlow Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    358
    Registriert seit:
    30.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ich schätze mal, dass ist das wichtigste.
    Pflegetipps: So bleibt der Notebook-Akku länger frisch - Seite 1 von 4 - Notebooks | Mobile Business | ZDNet.de
    Der Artikel erweitert das noch ein bisschen Seite 2 ist dabei am interessantesten, finde ich.
     
    UncannyValley und Lion13 haben sich bedankt.
  16. smocky, 07.06.2010 #16
    smocky

    smocky Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    179
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Vielen dank für hilreichenden Antworten. Es ist ja inzwischen eine relativ gute Diskussion entstanden ;)


    Hier noch ma eine Frage:
    Ich hab mein Desire erst einmal aufgeladen.

    Der Akku ist auf 4/10. Kann ich den heute Nacht drantun?
    Es wurd ja vorher gesagt, den Akku beim ersten mal lieber komplett zu entladen.



    mfg
     
  17. allrounduser, 08.06.2010 #17
    allrounduser

    allrounduser Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    19.05.2010
    Zu diesem Thema streiten sich die Meinungen natürlich auch.

    Meiner Meinung nach kannst du bedenkenlos bei ca 10 % aufladen so wie es das Desire/Android per Meldung selbst empfiehlt. Es wird aber im allgemeinen sicher nicht schaden wenn du es einmal leer gehen lässt.

    Was nun richtig/falsch bzw. nötig ist wird dir wahrscheinlich keiner genau beantworten können.


    Noch ein Allgemeiner Gedanke zum Thema Akku erstes mal laden:

    Es gibt es einfach zu viel gespaltene Meinungen. Also kann es rein Theoretisch nicht all zu viel ausmachen wie man sein Akku bei den ersten Ladungen behandelt. Sonst würde man normalerweise überall das gleiche lesen\ hören.

    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. handy akku erstes mal aufladen