1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. subzeroo, 15.07.2011 #1
    subzeroo

    subzeroo Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo, ich hab auf meinem Galaxy den Speedmod Kernel mit Lagfix drauf...jetzt wollte ich mir die 2.3.4 flashen und weiss nciht wie ich den Lagfix entferne? ^^ oder reicht es auch wenn ich vorm flashen eine wipe mache? und braucht man bei der 2.3.4 ( I9000XXJVQ ) immernoch einen oder läuft es auch ohne flüssig genug?
     
  2. djmarques, 15.07.2011 #2
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

  3. subzeroo, 15.07.2011 #3
    subzeroo

    subzeroo Threadstarter Neuer Benutzer

    danke für die antwort ;) ich würde mir aber, wenn du schon links postest auch mal durchlesen was du da überhaupt drinsteht ;) die überschrift passt aber zum thema an sich findet sich in dem thread nix :D
     
  4. djmarques, 15.07.2011 #4
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    2. Post
    Das ist die Antwort, aber gut hast recht, hab jetzt das erst Beste hergenommen. Gibt ja noch andere.


    Um es zusammenzufassen: Wenn du die JVQ mit Re-Part und 512.pit flashed, brauchst du den Lagfix nicht rückgängig machen.
     
  5. robis, 15.07.2011 #5
    robis

    robis Neuer Benutzer

    Ansonsten kannst ja auch in Recovery Modus booten (Vol+, Home, Power) und dann unter erweiterten Optionen die Partitionen von ext4 in rfs konvertieren.