1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Langsames Aufwachen aus dem Gingerbread-Standby

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Ace (S5830) Forum" wurde erstellt von Menschenhain, 07.02.2012.

  1. Menschenhain, 07.02.2012 #1
    Menschenhain

    Menschenhain Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2011
    Hallo,
    wie bereits bekannt braucht das Ace ziemlich lang (ca. 2 sec) für das Aufwachen aus dem Standby Modus (ausgeschalteter Bildschirm).

    Gemeinhin wird die Frage damit beantwortet, dass das Ace nunmal einen langsamen Prozessor hat, der dann noch so weit heruntergetaktet wird, dass er besonders wenig Strom verbraucht. Bei Android 2.3 sei das noch verstärkt worden. Beim hochtakten sei er dann etwas träge.

    Außerdem gewöhne man sich an das langsame Aufwachen mit der Zeit, was bei mir aber überhaupt nicht der Fall ist. Weil das Handy mittlerweile so etwas wie die "Erweiterung meines Gehirns" geworden ist, stört es mich immer mehr, wenn es nicht schnellstens zur Verfügung steht.

    Ich habe die o.g. These überpüft, indem ich die CPU in den CM7 Einstellungen auf einen Takt von mindestens 800MHz gesetzt habe, also auf das maximal mögliche und ... KEINE BESSERUNG ERFAHREN.

    Nun mein Anliegen:
    Hat schon jemand ein Costum ROM oder Kernel getestet, der das Aufwachen beschleunigte? Gibt es vielleicht andere Workarounds?
     
  2. Jangrie, 07.02.2012 #2
    Jangrie

    Jangrie Android-Guru

    Beiträge:
    2,710
    Erhaltene Danke:
    312
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Der Blackhawk kernel für CM7 soll das beheben!
     
  3. supergreg, 08.02.2012 #3
    supergreg

    supergreg Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    21.07.2011
    Habe die selbe Erfahrung gemacht und ärgere mich sehr, dass ich von 2.3.3. auf 2.3.6. geupgraded habe. Mit 2.3.3. (offiziell) trat das Problem nicht auf.
     
  4. Menschenhain, 10.02.2012 #4
    Menschenhain

    Menschenhain Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2011
    Sorry Jangrie, aber ich musste mein Danke zurückziehen.

    Habe mir den Blackhawk Kernel von hier geholt, ihn einfach per CWM auf das Icecream Sunday ROM von Jusada draufgeflasht. (Dann hab ich noch V6 Super Charger + Loopy Smoothness installiert)

    Bezüglich der Aufwach-Geschwindigkeit habe ich überhaupt keine Verbesserung im Vergleich zu Behrad's CM7 mit Standart Kernel.

    Wie sieht denn mal eine funktionierende Konfiguration aus?
     
  5. Frigo2010, 10.02.2012 #5
    Frigo2010

    Frigo2010 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,907
    Erhaltene Danke:
    590
    Registriert seit:
    19.03.2011
    @Menschenhain

    Du hast die Funktion vom Danke Button mal nicht verstanden,
    sowas motiviert einen User ungemein dir nochmal helfen zu wollen!

    Was kann der User X dazu das sein Tipp bei Dir nicht geklappt hat,
    dieser User kann nur aus seinen eigenen Erfahrungen sprechen und
    ja der BlackHawk Kernel behebt einige fehler, ob die fehler auch bei
    Dir behoben werden, kann keiner sagen, da keiner deine eigenen
    Einstellungen am Handy die du eventuell selbst gemacht hast kennt!

    Dann haste noch V6 und Loopy installiert, hast diese auch richtig konfiguriert?
    Alleine bei den Scripten kann man eher was verschlimmern als verbessern und
    da sollte man sich selber fragen ob man einfach ein blumpes Danke zurückzieht
    oder selbst überlegt und nachliest ob das auch alles so Richtig ist!

    Das ist ein Einsteiger Handy mit einer "kleinen" Hardware und da kann man
    nicht verlangen das es wie ein S2 reagiert und es ist für ein Normales Rom
    ausgelegt, auch wenn ein Custom Rom es ein wenig schneller machen könnte,
    ist es keine Garantie ob dem auch so ist!






    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2012
  6. TheJakal, 11.02.2012 #6
    TheJakal

    TheJakal Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,207
    Erhaltene Danke:
    212
    Registriert seit:
    19.07.2011
    nur zur info:
    v6 und LS sind nicht dazu da den lag beim aufwachen zeitlich zu verkürzen
    wenn der bh-kernel das schafft, gut ... mit den scripten wirst du da keinen erfolg haben, egal wie du sie einstelllst.

    ansonsten ...
    völlig zustimmung zu frigo!
     
  7. Kaka, 11.02.2012 #7
    Kaka

    Kaka Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    159
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Phone:
    Sony Xperia Z1 Compact
    Habe das Ace (2.3.6) auch seit Weihnachten und fands immer mal wieder träge, insbesondere beim und nach dem Aufwachen hat es geruckelt. Gestern habe ich mir einfach mal aus Langeweile den Go Launcher EX runtergeladen und siehe da: Das Teil ist deutlich schneller als vorher. Ruckeln tut es gar nicht mehr. Hat mich sehr überrascht, dass ein Launcher so einen Unterschied machen kann.
     
  8. Menschenhain, 11.02.2012 #8
    Menschenhain

    Menschenhain Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2011
    Seltsam, wie hier die Funktion des Danke Buttons verstanden wird. Für mich ist der dazu da, dass andere User sehen: "Hier steht die Lösung."
    Vor allem wegen der so kurz und klar verfassten Antwort, habe ich erwartet, dass der Blackhawk Kernel hilft und ein zugegebenermaßen überstürztes Danke abgegeben.

    Um sicher zu gehen, dass andere Konfigurationen das Ergebnis nicht verfälschen, habe ich frisch die CM7-basierte IC Sunday ROM geflasht.

    Davon, dass ich Loopy Smoothness und V6 installiere, habe ich mir auch keine Verbesserung beim Aufwachen erhofft. Zugleich glaube ich jedoch nicht, dass es die beiden Scripte noch verlangsamen. Ich wollte sie lediglich in einem Rutsch mit dem schlanken ROM und BH-Kernel installieren, um zu sehen, was ich aus dem Ace an roher Leistung herauskitzeln kann.
    Mir ist klar, dass ich nichts Vergleichbares wie ein SGS2 erhalten werde, aber ich sehe keinen Grund, wieso ich kein schnelleres Aufwachen erwarten kann. Eine 800 MHz CPU ist keine schlechte Hardware.

    @Kaka: Du hast recht, bei mir ließen sich die Lags auch durch einen Launcher beseitigen (hatte den LauncherPro), aber die Aufwach-Verzögerung konnte ich persönlich leider nicht ausmerzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2012
  9. red-orb, 12.02.2012 #9
    red-orb

    red-orb Android-Ikone

    Beiträge:
    4,037
    Erhaltene Danke:
    819
    Registriert seit:
    12.10.2011
    Was hast du denn für einen governor eingestellt?
    Ich habe bei mir cm 7.2 mit Zimage-kernel und als governor den smartassV2 und mein ACE ist nach dem aufwachen fast sofort da und auch sonst rennt das ACE recht vernünftig mit meiner aktuellen konfiguration

    gesendet vom hansi
     
  10. Jangrie, 12.02.2012 #10
    Jangrie

    Jangrie Android-Guru

    Beiträge:
    2,710
    Erhaltene Danke:
    312
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Versteh ich es richtig, dass du wegen der 1-1,5 sekunden die es braucht zum aufwachen in kauf nimmst, dass dein akku mehr beansprucht wird wird? Das ist einfach die stärke von GB..das verspätete aufwachen bedeutet, dass es besser in den deepsleep geht und so mehr akku spart

    Gesendet von meinem GT-S5830 mit Tapatalk
     
  11. Menschenhain, 12.02.2012 #11
    Menschenhain

    Menschenhain Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2011
    Ja, ich nehme einen minimal mehr beanspruchten Akku in Kauf, wenn ich dafür die Aufwachverzögerung vermeiden kann. Das wird auch schon in meinem ersten Post ersichtlich, da bin ich bereits auf den "Vorteil" von Gingerbread eingegangen.

    Eine merklich kürzere Akkulaufzeit muss ich deswegen wohl nicht befürchten, weil ich beim Wechsel von Froyo zu Gingerbread auch keinen Unterschied feststellte und weil es bei anderen Smartphones ebenfalls geht; diese halten genauso nur einen Tag durch, wie das Ace (bei häufiger Nutzung), zumal das Ace noch einen vergleichsweise starken Akku hat.

    Als CPU-Governor nutze ich ebenfalls den Smartass V2, soweit ich weiß ist das der aktuellste und zur Zeit "intelligenteste". Mit meiner derzeitigen Konfiguration (IC Sunday Final + Blackhawk-Kernel + V6 Super Charger + Loopy Smoothness) läuft mein Ace auch weitestgehend lagfrei. Nur die Aufwachverzögerung stört.

    Es ist aber ausgesprochen mysteriös, dass es diese zum Beispiel beim Hansi nicht gibt. Oder ist das Empfinden nur verschieden? Am besten misst du mal nach. Bei mir sind es tatsächlich nur ca. 1,5 sec, aber eine gefühlte Ewigkeit.
     
  12. red-orb, 12.02.2012 #12
    red-orb

    red-orb Android-Ikone

    Beiträge:
    4,037
    Erhaltene Danke:
    819
    Registriert seit:
    12.10.2011
    Ich hatte den letzen post nur vom hansi aus geschrieben das mit HC läuft.
    Die konfiguration mit cm 7.2 bezieht sich auf mein ACE.
    Also wie schon gesagt ich kann nur von mir ausgehen aber mein ACE ist nach dem deepsleep gefühlt sofort da. Und ich hab keine scripte laufen nur alle APPs und Daten auf der SD und den cache auf dem handy.

    gesendet vom ACE
     
  13. Minkel, 12.02.2012 #13
    Minkel

    Minkel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    16.05.2011
    Hatte das gleiche Problem bei meinem ACE und den minimalen CPU-Takt auf 244MHz hochgesetzt, damit klappt es problemlos (CM 7.1 Cooper RC1).
    Ich kann auch bestätigen, dass das Problem ziemlich nervt - was nützt mir die vielleicht 2-3 Stunden mehr Akkulaufzeit, wenn ich mich jedes mal aufrege, dass der Entsperrcode wegen des Lags nicht erkannt wird...

    Hast du dein Handy nach dem Umstellen neugestartet? In der Standardeinstellung werden die neuen CPU-Einstellungen nicht dauerhaft übernommen und gehen nach dem Neustart verloren, vielleicht liegt es daran, dass die 800MHz Minimaltakt nichts gebracht haben.
     
  14. Menschenhain, 12.02.2012 #14
    Menschenhain

    Menschenhain Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2011
    Ob ich neugestartet habe, weiß ich gar nicht mehr. Habe es eben nochmal ohne Neustart versucht, aber die Verzögerung blieb.

    Naja ist ja eigentlich auch eher ein Luxusproblem. Vielleicht bin ich auch überempfindlich und andere stört es bzw. merken es sogar gar nicht. Ich geb mir einfach Mühe zufrieden zu sein, solange es keine Lösung gibt. Habe ja nichteinmal Lags beim und kurz nach dem Entsperren.

    Trotzdem Danke euch allen!

    Die Konfiguration mit IC Sunday Final scheint übrigens nicht alltagstauglich zu sein. Ist zwar ein merkliches Stück schneller, saugt aber mit der gleichen Geschwindigkeit den Akku leer. Hält nur ca. 4 Stunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2012
  15. GigaTom, 14.02.2012 #15
    GigaTom

    GigaTom Android-Experte

    Beiträge:
    897
    Erhaltene Danke:
    90
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Wenn es denn nur 1,5 Sekunden wären, hätte ich auch kein Problem damit. Tatsächlich sind es aber 20 - 30 Sekunden, bis man das Telefon wieder benutzen kann. Davor kommt es durch starkes Geruckel zu Fehleingaben.
     
  16. der der'l8, 14.02.2012 #16
    der der'l8

    der der'l8 Android-Experte

    Beiträge:
    870
    Erhaltene Danke:
    252
    Registriert seit:
    10.07.2011
    Phone:
    Nexus 6
    Dickedi Moinsen.
    Also 20-30 Sekunden sind nicht normal. Da scheint sich dein Prozessor nicht schnell genug hoch zu takten.
    Die 1,5 - 2 Sekunden beziehen sich auf den Zeitraum, die der Bildschirm braucht, um nach dem drücken des Homebuttons, anzugehen.
     
  17. GigaTom, 15.02.2012 #17
    GigaTom

    GigaTom Android-Experte

    Beiträge:
    897
    Erhaltene Danke:
    90
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Ja, das kommt schon ungefähr hin. Aber bis das Teil danach wieder ruckelfrei läuft, braucht es eben oft die 20 bis 30 Sekunden. Nicht immer, aber oft genug, daß es nervt.
     
  18. der der'l8, 15.02.2012 #18
    der der'l8

    der der'l8 Android-Experte

    Beiträge:
    870
    Erhaltene Danke:
    252
    Registriert seit:
    10.07.2011
    Phone:
    Nexus 6
    Dann stimmt was nicht wirklich. Und da du ja in den anderem Thread auch von Akkuproblemen berichtest (wobei sowas manchmal auch kein wirkliches Problem, sondern einfache traurige Tatsache bei Smartphones ist), denk ich mal, das bei dir irgendeine Einstellung oder App das System beeinträchtigt?!
    Aber Froyo kann nicht die Lösung sein. :)
     
  19. *Struppi*, 15.02.2012 #19
    *Struppi*

    *Struppi* Android-Lexikon

    Beiträge:
    948
    Erhaltene Danke:
    140
    Registriert seit:
    08.07.2011
    Phone:
    LG G3
    Ich würde mal behaupten mein System ist momentan wirklich sauber (erst neu geflasht und gewiped) und dennoch kann ich exakt dieselben Probleme feststellen, seit ich die 2.3.6 nutze. 30 Sekunden lags sind wirklich keine Seltenheit. Die Einstellungen sind alle exakt dieselben wie unter 2.3.3

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     

Diese Seite empfehlen