1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Mabru, 15.07.2012 #1
    Mabru

    Mabru Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Wollte die beiden Apps löschen, aber Root Uninstaller findet die Apps nicht. Hat einer eine Idee wo die versteckt sind? Wäre super.

    Gesendet von meinem U8860
     
  2. TheSir, 15.07.2012 #2
    TheSir

    TheSir Android-Lexikon

    Gehören zu Google Maps

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
  3. Mabru, 15.07.2012 #3
    Mabru

    Mabru Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    das heißt ich muß maps löschen um die los zu werden? das wäre nicht gut. kann sie auch nicht in quarantäne schicken.

    Gesendet von meinem U8860
     
  4. Kiray1982, 15.07.2012 #4
    Kiray1982

    Kiray1982 Android-Guru

    es sind keine eigenständigen apps, sondern "activities" von google maps, also funktionen
     
  5. svenave, 03.11.2012 #5
    svenave

    svenave Neuer Benutzer

    und kann man definitiv nicht blockieren/löschen?
    Sorry finde einfach keine Antwort!
    Bitte um PN, wenn jemand was weiss

    Vielen Dank,
    Sveni
     
  6. eMd, 03.11.2012 #6
    eMd

    eMd Erfahrener Benutzer

    definitiv nicht
     
  7. svenave, 03.11.2012 #7
    svenave

    svenave Neuer Benutzer

    klar... das muss doch irgendwie deaktiviert werden können... ich habe 3 mal den prozess MAPS laufen! das klaut mir mein eh schon schmalen RAM speicher.... und ja ich habe mich aus latitude abgemeldet!!!

    bräuchte eine anleitung mit welcher APP (rootrechte) ich diese prozesse lahm legen kann, dass nurnoch maps geht! das wird ja wohl irgendwie machbar sein?!
    ich bitte um hilfe :)
     
  8. HHamburg, 10.04.2013 #8
    HHamburg

    HHamburg Neuer Benutzer

    Probiere mal mit der Avast! Firewall Maps zu blockieren. Wenn Du Maps brauchst, mußt Du es halt immer wieder freigeben.
    Gruß
    Hans
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android local deinstallieren