1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Latitude Verlauf nur durch Wlan bestimmen ?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy 3 (I5800) Forum" wurde erstellt von AndroidWotz, 01.01.2012.

  1. AndroidWotz, 01.01.2012 #1
    AndroidWotz

    AndroidWotz Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.01.2012
    Frohes neues Jahr,
    hoffe ihr könnt mir direkt mal helfen :)

    Und zwar hab ich jetzt seit längerer Zeit mal die vorinstallierte App Latitude ausprobiert. Mit Standortbestimmung und Standorten von Freunden etc. bin ich super vertraut.
    Jetzt hab ich vor 3 Tagen mal den Standortverlauf aktivitiert (aus interesse: wo ich mich aufhalte, was ich mache usw.)

    Stellt sich für mich die Frage:
    Wie wird der Verlauf, meine zurückgelegte Strecke, gemessen. Sprich: Reicht es wenn ich 24h am Tag Wlan aktiviert hab? Muss ich dafür GPS aktivieren? Oder muss beides aktivitiert sein damit auch wirklich 24h am Tag die zurückgelegte Strecke mit einbezogen wird?
    Und muss Latitude dabei immer im Hintergrund laufen? Ich benutze den Advanced Task Killer, so werden also alle aktiven Anwendungen automatisch "gekilled" sofern der Homescreen schwarz wird.

    Vielen Dank im voraus und nen gutes 2012!
    Liebe Grüsse, Android Wotz
     
  2. DaBigFreak, 02.01.2012 #2
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Das zum größten Teil genutzte Netz zur Ortsbestimmung ist das Funkmastnetz, sprich dein ganz normaler Handyempfang.
    Bei mir habe ich WLAN eigentlich IMMER aus, da es massiv Strom verbraucht, GPS habe ich bei Latitude im Hintergrund noch nie anspringen gesehen. Klar, wenn ich auf Latitude klicke, dann geht GPS an, aber so normal, also für die wirklich dauerhafte Ortung des Standortverlaufs, noch nie gesehen.
    WLAN hilft bei dem Ganzen auch nur da, wo google entlang gefahren ist, die WLANs gespeichert hat. Da wo es nur wenige WLAN Netze gibt, wird WLAN auch wenig weiter helfen.

    Sehr schön sieht man hier auch die Art und Weise, wie die Vorratsdatenspeicherung funktioniert. Sobald man das Handy an schaltet, wird man geortet und somit der Weg und die Aufenthaltsdauer gespeichert.

    Wer also ne Bombe legen möchte, der macht einfach sein Handy aus, oder nu zu vereinbarten Terminen an. Echt zu bescheuert, wer glaubt mit der VDS wirklich etwas verhindern zu können^^
     
  3. grossernagus, 02.01.2012 #3
    grossernagus

    grossernagus Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    161
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    19.12.2011
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Tablet:
    Nexus 10
    Jedes Android Handy sammelt aber weitere WLAN Netze und schickt diese Daten an Google. Wenn es nur die Daten wären, vom vorbeifahrenden Googleauto, wäre die Liste doch sehr klein und ungenau.

    Bei mir funktioniert der Standortverlauf seit 1.1.2012 übrigens nicht mehr.
     
  4. DaBigFreak, 02.01.2012 #4
    DaBigFreak

    DaBigFreak Android-Guru

    Beiträge:
    3,103
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Oh, wieder was gelernt :)

    Hoffentlich wird dann auch das maps Kartenmaterial mal derartig auf einen neueren Stand gebracht, da hatte ich nämlich auf der Fahrt nach Berlin ein wenig Schwierigkeiten, obwohl wir nur auf der Autobahn waren!!! Schwach google!
     
  5. grossernagus, 02.01.2012 #5
    grossernagus

    grossernagus Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    161
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    19.12.2011
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Tablet:
    Nexus 10
    Da muß sich Google schon selber drum kümmern. Aber es gab doch erst neulich neue Kartendaten für Maps.
     

Diese Seite empfehlen