1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Laufen ARMv7-basierende Spiele auf ARMv6-basierenden Geräten? Nicht ohne Portierung!

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Y (S5360) Forum" wurde erstellt von Scripter, 12.05.2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Scripter, 12.05.2012 #1
    Scripter

    Scripter Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2012
  2. -CALIBAN666-, 12.05.2012 #2
    -CALIBAN666-

    -CALIBAN666- Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,072
    Erhaltene Danke:
    129
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy A5,Galaxy Y,Galaxy Y Duos,Moto E1st
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    moin,erstmal halte ich das fürn gerücht und zweitens wirst du keine spiele mehr für den derzeitigen prozessor der ein 6er ist spielen können was in der anleitung des links steht,was du aber machen kannst ist dir die app chainfire zu installieren(root erforderlich)dann sollen auch spiele funzen die sonst net gehen,was aber wie ich finde mehr ruckelt als läuft.ich wär da vorsichtig.greeeeeetz:huh:
     
    Scripter bedankt sich.
  3. Scripter, 12.05.2012 #3
    Scripter

    Scripter Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2012
    Ok danke für die schnelle antwort .habe chainfire schon drauf ,leider läuft damit auch nicht alles.
     
  4. -CALIBAN666-, 12.05.2012 #4
    -CALIBAN666-

    -CALIBAN666- Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,072
    Erhaltene Danke:
    129
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy A5,Galaxy Y,Galaxy Y Duos,Moto E1st
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    mit chainfire hat ich ja erwähnt,aber mal im ernst für AUWENDIGE spiele nimm en handheld wie gameboy etc.fluppt cooler ansonste gibts viele jute sox für unsere karre die son modmüll nit brauchen,greeeeeetz
     
  5. email.filtering, 12.05.2012 #5
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Was mich an zahlreichen neueren Threads auf anderen Plattformen, insbesondere das SGY betreffend, ganz extrem stört, ist die überaus unseriöse Art und Weise wie dort mit fachlich eindeutig und relativ einfachen Themen umgegangen wird. Da werden wie bei irgendwelchen Billgprodukt(ion)en einfach reißerische Überschriften gewählt und irgendwelche "Lösungen" für "Probleme" vorgegaukelt, die gar nicht vorhanden sind und daher auch nicht durch irgendwelche Tricks "behoben" werden können.

    Oder anders herum: Wenn eine Einspritzdüse (eine App) für einen ganz bestimmten Motorentyp (CPU) entwickelt wurde, kann man die nicht mit irgendwelche Taschenspielertricks bei einem anderen Motorentyp einsetzen.

    Wenn das Display mit seinen lausigen 240*320 Pixel für jedes attraktivere Spiel einfach viel zu klein ist, dann hilft eben auch keine Änderung der "Density".

    Und hat das Smartphone keine (leistungsfähige) GPU, dann kann man diese natürlich auch nicht softwaremäßig nachrüsten. Man kann doch auch den im Tank fehlenden Sprit nicht einfach softwaremäßig nachrüsten! ;)

    Da helfen dann auch keine noch so reißerisch aufgemachten Threads! :sneaky:

    Gleich was auch immer man an einem Unterklasse-Produkt herum"schraubt", es wird dennoch nie ein Mittel- oder gar Oberklasse-Produkt daraus werden!

    Wer sich also ein Smartphone um lausige 100 Euro besorgt, muss sich dessen einfach bewusst sein, dass es eben nicht die Leistung(sklasse) der Geräte aus der 250 Euro-Liga, oder gar darüber, aufweist!


    Wird also eine für ARMv7 entwickelte App von jemandem "notdürftig" auf ARMv6-tauglich umgekrempelt (so wie dies bespielsweise beim Adobe Flash Player oder bei Temple Run gemacht wurde), kann (nicht muss) das Ding auch auf diesen Geräten gehen, doch selbst dann / damit kann man die physikalischen Gesetze / Grenzen nicht aufheben.


    Für all diese "Erkenntnisse" braucht man kein Informatik- oder EDV-Studium, und auch kein anderes Fachwissen, dafür reicht der gewöhnliche Hausverstand. :)


    Daher schließe ich diesen Thread, denn es kann zum Thema einfach nichts Rechtes 'rum kommen. Das hat nichts mit dem Threadersteller oder sein Frage, oder gar einer Form von Zensur zu tun, sondern schlicht mit dem Thema als solchem.
     
    Scripter bedankt sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen