1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Laufzeit mit einer Akkuladung vs uptime

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy (I7500) Forum" wurde erstellt von yglodt, 20.08.2009.

  1. yglodt, 20.08.2009 #1
    yglodt

    yglodt Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    182
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    22.07.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Es gibt wohl einen Bug in Android der das System langsamer macht je länger es läuft:

    Issue 3453 - android - Android gets slow after about a week, system_service takes more and more CPU (HTC Android) - Project Hosting on Google Code

    Dies hat wahrscheinlich auch einen Einfluss auf die Schnelligkeit der Akkuentleerung.

    Meine Beobachtung ist das der Akku sich tagsüber sichtbar langsamer entlädt wenn das Handy morgens einen reboot erfährt, als wenn es schon einige Tage läuft.

    Hat jemand etwas ähnliches beobachtet?

    lg

    p.s.
    Dies ist ein re-post einer Antwort aus dem Thema http://www.android-hilfe.de/o2-samsung-galaxy-i7500-forum/3595-akkuentleerung-galaxy.html
     
  2. Psycholein, 20.08.2009 #2
    Psycholein

    Psycholein Android-Experte

    Beiträge:
    851
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    13.07.2009
    deckt sich ca mit meiner Erfahrung
    Apps starten nach einer Woche schon auffällig langsamer und es fühlt sich nicht mehr ganz so flüssig an, so extrem, wie da geschildert, hatte ich es noch nicht
    jedoch führe ich jetzt öfter ein reboot durch, wenn sich mein Galaxy langsamer anfühlt

    und noch was, was ich gestern bzgl. der Auslastung herausfand
    man sollte bei AndNav2 vermeiden das Kartenmaterial herunterzuladen, ich hatte ca 600MB drauf und mein Galaxy war sowas von lahm, weil der Indexer (wenn man es so nennen kann) einfach ewig nicht fertig wurde und irgendwie auch ewig dann in der DB rumgesucht hat, nachdem ich !30min wieder alles gelöscht hatte und ein reboot gemacht hatte, lief es wieder perfekt (vorher half kein reboot)
    waren wohl einfach zu viele Verzeichnisse und Files
     
  3. Reservist, 20.08.2009 #3
    Reservist

    Reservist Android-Experte

    Beiträge:
    452
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    30.07.2009
    Mache sowieso täglich einen Reboot, das ist auch meine Vermutung, daß je länger ein System läuft, mehr "Müll" angesammelt wird, was dann zu einer Verlangsamung führt.
     
  4. Marvin, 20.08.2009 #4
    Marvin

    Marvin Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    22.06.2009
    Mache ich genau so (Schalte das Ding aus, wenn ich schlafen gehe) und schaffe damit locker 3 Tage.
    Muss allerdings auch hinzufügen, dass das System freundlicherweise :rolleyes: eh mindestens einmal pro Tag selbst einen reboot durchführt.

    OT: Den Wecker brauche ich eh nur wenn ich ausser Haus übernachte. Und im Schlaf brauche ich auch nicht erreichbar zu sein.
     
  5. olafgeibig, 20.08.2009 #5
    olafgeibig

    olafgeibig Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    12.07.2009
    Phone:
    Nexus 4
    Also das kann ich nicht bestätigen. Mein Galaxy zeigt mittlerweile eine Uptime von 4 Wochen an und ich finde es nicht langsam. Für And2Nav habe ich komplett Polen drauf und habe nicht diese Symptome gehabt.

    Sorry, aber das ist doch kein Windows, wo man besser frisch gestartet haben muss. Habt Ihr den Thread eigentlich zuende gelesen? Daraus geht doch ganz klar hervor, dass vermutlich sogenannte 'heartbeat' messages von Software, die Location anfragt dafür verantwortlich ist. Also mal Locale und ähnliches deinstallieren...

    Mein top fährt so bei user 8%, system 10% rum, wovon top selber ein paar Prozent ausmacht.
     
  6. Psycholein, 20.08.2009 #6
    Psycholein

    Psycholein Android-Experte

    Beiträge:
    851
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    13.07.2009
    ich fummel viel zu gern in google Maps rum und benutze andere Location-Dienste
    deinstallier du nur alles, ich boote halt jede Woche mal bzw. wenn es nötig ist ;)

    und was And2Nav angeht, da hatte ich wohl viel zu viel drauf ^^ (Deutschland mit 2 Städten im Detail und Spanien)
     
  7. Sepp, 20.08.2009 #7
    Sepp

    Sepp Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    04.08.2009
    Kein Grund für das Gerät langsam zu werden, solange es auf die SD-Karte passt.
     
  8. olafgeibig, 20.08.2009 #8
    olafgeibig

    olafgeibig Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    12.07.2009
    Phone:
    Nexus 4
    @Psycholein

    Also ich benutze auch täglich Google Maps, das läuft ja auch nicht Hintergrund so wie z.B. Locale. Will ja auch nicht sagen, dass Du alles deinstallieren sollst, aber wenn der Fakt bekannt ist, dass das CPU-Last erzeugt und Dich das stört dann entweder deinstallieren oder mit den reboots anfreunden - so einfach ist das. Scheinbar sollen mit Donut diese heartbeat messages verschwinden...
     
  9. Psycholein, 20.08.2009 #9
    Psycholein

    Psycholein Android-Experte

    Beiträge:
    851
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    13.07.2009
    dachte ich auch, aber allein alle Verzeichnisse zu durchsuchen per Astro hat ganze 10min gedauert (wenn nicht länger)
    wenn der Indexer da nun auch noch die Files checkt, dann dauert das einfach zu lange und der macht es ja jedes Mal neu, wenn ich die sd-Karte unmounte
    in der Zeit läuft alles langsamer, der Indexer läuft wahrscheinlich auch nicht mit Fullspeed und wohl auch nur während ich es benutze, nicht im Standby, da kann das alles mal locker ne Ewigkeit dauern und das macht dann wirklich mal keinen Spaß ;)
     
    Patman75 bedankt sich.

Diese Seite empfehlen