1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

LCD Density Modder - Übersicht startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus" wurde erstellt von Senfgurke, 25.05.2012.

  1. Senfgurke, 25.05.2012 #1
    Senfgurke

    Senfgurke Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    321
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    04.07.2010
    Hi!
    Ich hab ein Problem...
    Ich hab mir soeben den LCD Density Modder runter geladen und installiert.
    Dann auf 220 eingestellt, und einen Reboot gemacht.
    Allerdings ist jetzt das Problem, dass der Stock Launcher damit wohl nicht kompatibel ist. OK, kein Problem, nehme ich einen anderen.
    Aber ich komme gar nicht erst in irgend eine App, sei es Market oder ein anderer Launcher, weil sobald ich das Handy entsperrt habe, kommt die Meldung, dass die Übersicht beendet wurde. Da kann ich dann auf OK drücken, und die Meldung erscheint direkt wieder...

    Kann ich irgendwie die Density App öffnen und wieder auf Standard gehen, ohne gleich alles wipen zu müssen?
    Ich komme eigentlich so gut wie nirgends hin :unsure:
     
  2. boshot, 25.05.2012 #2
    boshot

    boshot Android-Guru

    Beiträge:
    3,462
    Erhaltene Danke:
    997
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Backup gemacht?

    Wenn ja, wieder einspielen.
    Wenn nein, Cache und Dalvik Cache Wipe in der Recovery versuchen, ansonsten bleibt dir nur der Wipe.

    Vor einspielen irgendwelcher Mods oder Apps die was an der Density usw. ändern, IMMER nen Backup in der Recovery machen.
     
  3. Senfgurke, 25.05.2012 #3
    Senfgurke

    Senfgurke Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    321
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    04.07.2010
    update hab ich natürlich, schlau wie ich bin, keins gemacht -.-
    wipe hab ich gemacht. alle wipe punkte in der recovery, die es gibt.
    handy startet, das übliche intro zeug kommt, sprache auswählen, anmelden usw.
    aber die density ist immer noch so, wie ich sie eingestellt hab in diesem modder...

    ich bin am verzweifeln... nach einem wipe sollte doch eigentlich wirklich ALLES weg sein, oder nicht?
    also so, als hätte ich das Handy gerade neu gekauft :(

    edit:
    per galaxy Nexus Toolkit gibt es eine Option, Das factory stock rom zu flashen.
    soll ich das probieren?


    edit2:
    hab das factory geflasht, funktioniert. jetzt nochmal rooten, aber es hat geklappt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2012
  4. Sickhands, 25.05.2012 #4
    Sickhands

    Sickhands Gast

    Auch wenn es jetzt leider zu spät kommt, aber ein Wipe war keinesfalls nötig. Es hätte gereicht, die build.prop per adb zu popen, den Wert manuel ändern und die build.prop wieder aufs Nexus zu pushen. Zeitaufwand: 20 Sekunden.
     
  5. Senfgurke, 25.05.2012 #5
    Senfgurke

    Senfgurke Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    321
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    04.07.2010
    hätte ich das mal früher gewusst :D
    aber vielen Dank, sollte sowas nochmal passieren, weiß ich bescheid.

    ich hätte die density ja auch mit dem nexus toolkit ändern können. aber da fragte er mich jedes mal, ob ich eine customRom oder ein "Insecure boot image" oder so ähnlich habe. habe ich beides nicht, also jedes mal nein angeklickt.
    normalerweise hätte er dann ein insecure boot image geflasht, damit ich das ändern kann. dazu muss ich aber im android drin sein, also das handy richtig gestartet haben. das ging aber ja nicht.
    hätte ich mir mal vorher die ganzen funktionen des toolkits angeschaut, hätte ich gar kein extra programm gebraucht.
     
  6. Sickhands, 25.05.2012 #6
    Sickhands

    Sickhands Gast

    ADB funktioniert auch während dem Booten:
    - adb pull /system/build.prop build.prop
    - Wert ändern
    - adb remount
    - adb push build.prop /system/build.prop
    - adb reboot
    fertig.

    Was das Toolkit kann weiß ich nicht. Ich finde diese Toolkits nicht Sinnvoll, da die meisten User nicht wissen, was es genau macht und dann bei den kleinsten Problemen nicht mehr weiter wissen.

    Mehr als ein Recovery, adb und fastboot benötigt man nicht.
    ADB
    Fastboot
    Die Syntax ist sehr einfach und mit 5 Minuten lesen erlernt. Aber das nur als kleiner Tipp meinerseits. ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.05.2012
    Senfgurke bedankt sich.

Diese Seite empfehlen