1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Leidiges Wlan Problem

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone 2 Forum" wurde erstellt von TheHammer, 06.01.2012.

  1. TheHammer, 06.01.2012 #1
    TheHammer

    TheHammer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Motorola Milestone 2
    Guten Abend liebe Leute! :)

    Ich bin hier auf das Forum gestoßen, weil ich nach dem Android Update auch ein Problem mit meinem Wlan habe.. obwohl verbindung besteht komme ich nicht in das Internet un so weiter, wie hier schon überall beschrieben ist.

    Ich habe hier auch schon zahlreiche Tipps gefunden, wie z.B. mit dem Root Explorer die tiwlan.ini verändern, habe ich auch alles soweit gemacht.
    Allerdings wird diese Änderung nicht gespeichert und dazu habe ich leider bisher noch keine Lösung gefunden, ich hoffe ihr könnt mir in irgendeiner Form helfen..

    Ich bedanke mich schonmal im vorraus :)
     
  2. TheHammer, 06.01.2012 #2
    TheHammer

    TheHammer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Motorola Milestone 2
    Leute ich habe die Lösung!

    Also ich habe schlicht und einfach die Verschlüsselung meines Routers von WPA2 auf WEP umgestellt, und es läuft einfach nur alles super mega flüssig in sachen WLAN!

    Ich hoffe bei euch funktioniert das auch, viel spaß :)
     
  3. __W__, 10.01.2012 #3
    __W__

    __W__ Android-Ikone

    Beiträge:
    4,233
    Erhaltene Danke:
    963
    Registriert seit:
    03.04.2011
    Damit tut's du dir aber keinen Gefallen :ohmy: - du weißt, daß man ein WEP-verschlüsseltes WLAN in ~5 Minuten gehackt hat? :scared::scared::scared:

    Ein Update der Routersoftware (falls verfügbar) hilft hier deutlich mehr. :cool2:

    Gruß __W__
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2012
  4. chapuzot66, 11.01.2012 #4
    chapuzot66

    chapuzot66 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    26.10.2011
    Wie _W_ es auch vorher geschriebn hat, finde ich, dass WEP definitv keine Lösung sondern nur einen Notbehelf ist

    Sent from my MotoA953
     
  5. Steppo, 11.01.2012 #5
    Steppo

    Steppo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,894
    Erhaltene Danke:
    247
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Um die Datei ändern zu können benötigt man Root. Nur mit Root ist es möglich, Systemdateien zu ändern.
     
  6. Stormbringer, 11.01.2012 #6
    Stormbringer

    Stormbringer Android-Experte

    Beiträge:
    672
    Erhaltene Danke:
    157
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z1
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Es könnte auch helfen sich auf einen WPA Standard festzulegen. Entweder WPA oder WPA2, entweder TKIP oder AES. Das Android System kommt mit Mischkonfigurationen nicht so gut zurecht. Allerdings kann ich nicht sagen ob das am Linux-Kernel oder dem Java Aufsatz von Android liegt.
     
  7. Zamp Ano, 25.01.2012 #7
    Zamp Ano

    Zamp Ano Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.11.2010


    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App

    Weltklasse!!!

    Genau das hat bei meiner Fritzbox geholfen.

    War schon am Ausrasten, aber mit diesem Tipp ist das einzige Manko am GBUpdate behoben. Tausend Dank!!!
     
  8. tr4nc3r, 16.02.2012 #8
    tr4nc3r

    tr4nc3r Android-Experte

    Beiträge:
    473
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    03.08.2011
    Phone:
    Motorola Razr
    Bei mir hat es leider nicht geholfen... Verschiedene Verschlüsselungen probiert, verschiedene Kanäle... Immer dasselbe - ich habe das Gefühl, dass nach einer Gewissen Datenmenge die Verbindung gekappt wird. Zeigt zwar noch an, dass er verbunden ist - ebenfalls an meiner Fritzbox - sendet und empfängt aber keine Daten mehr...

    Irgendwelche ideen? mit dem root-explorer und tiwlan komme ich nicht klar... bekomme es trotz anleitung nicht hin!?
     
  9. Stormbringer, 17.02.2012 #9
    Stormbringer

    Stormbringer Android-Experte

    Beiträge:
    672
    Erhaltene Danke:
    157
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z1
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Also ich weiß, dass mein Router automatisch nach einer gewissen Zeit irgendeinen WLAN Schlüssel neu vergibt. So nach 60 Minuten oder so. Aber was genau das für eine Funktion ist kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall hab ich bei der Übertragung größerer Datenmengen über WLAN ebenfalls das Problem, dass irgendwann ein Fehler wegen eines kurzzeitigen Verbindungsabbruches eintritt. Vielleicht liegts daran?
     
  10. lulli, 18.02.2012 #10
    lulli

    lulli Android-Lexikon

    Beiträge:
    900
    Erhaltene Danke:
    191
    Registriert seit:
    06.10.2011
    bei mir hats geholfen die IP zu fixieren.
    ihr koennt der fritz box in den wlan einstellungen vorgeben wenn euer stein online ist, immer diese gleiche IP an das phone zu vergeben.
    meldet mal obs bei euch auch hilft?

    Gruß lulli

    NS seltsam ist das aber schon, das problem tritt bei mir nur mit cm7 auf. weder bei stock roms (egal welches), noch bei cm9 hatte ich dieses Thema.
     
  11. The Authlaw, 18.02.2012 #11
    The Authlaw

    The Authlaw Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    296
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    17.02.2012
    Hihi,
    ich werds mal mit der festen IP versuchen. Ich glaube aber, dass AVM das Problem in der nächsten Firmware lösen wird:
    AVM - FRITZ! Labor - Neuerungen und Verbesserungen

    Da steht drin, dass sie "Verbindungsprobleme" beim "Defy" gefixt haben. Möglicherweise hilft das ja beim MS2, soweit ich weiss, ist zumindest CMW7.2 eine geportete Defy Version....
     
  12. wembley, 19.04.2012 #12
    wembley

    wembley Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.03.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Hallo Zusammen,

    also bei mir hat alles nichts geholfen!
    Nach dem update auf 2.3.4 war das WLAN kaum benutzbar!

    Also habe ich jetzt mal mit ner älteren Firmware getestet:
    Quelle: http://roms.nrecom.net/roms/cm7.2-gb/chillje-CM7.2-120116-gb.zip


    Nach dem auspacken finden man nur eine "fw_wlan1271.bin" und keine "fw_wlan1271_rfmd.bin".


    Da die original Files "fw_wlan1271.bin" und "fw_wlan1271_rfmd.bin" binärkompatibel (getestet mit "diff") sind,
    habe ich beide Files durch die neue "fw_wlan1271.bin" ersetzt. Seither habe ich keine WLAN-Aussetzer mehr.
    Die "tiwlan.ini" ist bei mir jetzt nur noch der "HT_Enable=0" gesetzt!


    Jetzt aber, wie habe ich es gemacht? Ach so ich übernehme keine Haftung!


    Als erstes die Datei http://roms.nrecom.net/roms/cm7.2-gb/chillje-CM7.2-120116-gb.zip geholt und auf dem Rechner entpackt.


    Jetzt die Datei "fw_wlan1271.bin" aus "system/etc/wifi/" in ein Verzeichnis fw_neu auf die SD-Karte des Handy's geschoben.


    Nun via adb ab auf's Handy:

    ~$ adb shell
    $ su -
    # mkdir /mnt/sdcard/fw_orig
    # mount -o remount,rw -t ext3 /dev/block/mmcblk1p21 /system

    erstmal Backup der original Files:

    # cp /system/etc/wifi/fw* /mnt/sdcard/fw_orig

    zum Test mal ein "dmesg" abgesetzt, dann findet man:

    <6>[60547.952850] TIWLAN: 3436.392899: -----------------------------------------------------
    <6>[60547.953125] TIWLAN: 3436.393174: Driver Version : WiLink_Driver_6.1.0.0.144
    <6>[60547.953369] TIWLAN: 3436.393418: Firmware Version: Rev 6.1.6.40.6
    <6>[60547.953521] TIWLAN: 3436.393571: Station ID : F8-7B-7A-82-F3-05
    <6>[60547.953765] TIWLAN: 3436.393815: -----------------------------------------------------

    jetzt neues File nach /system/etc/wifi/

    # cp /mnt/sdcard/fw_neu/fw_wlan1271.bin /system/etc/wifi/fw_wlan1271.bin
    # cp /mnt/sdcard/fw_neu/fw_wlan1271.bin /system/etc/wifi/fw_wlan1271_rfmd.bin

    so nun wieder raus

    # exit
    $ exit

    und Handy neu booten!

    Wer will kann jetzt nochmal mit "dmesg" testen:

    <6>[ 73.704956] TIWLAN: 355.538366: -----------------------------------------------------
    <6>[ 73.705139] TIWLAN: 355.538518: Driver Version : WiLink_Driver_6.1.0.0.144
    <6>[ 73.708374] TIWLAN: 355.541784: Firmware Version: Rev 6.1.5.44.24
    <6>[ 73.708496] TIWLAN: 355.541906: Station ID : F8-7B-7A-82-F3-05
    <6>[ 73.708648] TIWLAN: 355.542058: -----------------------------------------------------

    Das wars viel Spaß
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2012
  13. Androhilf, 20.04.2012 #13
    Androhilf

    Androhilf Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.04.2012
    @wembley

    das ist mal eine Lösung nach meinem Geschmack. "Never change a running System", weshalb ich kein Cm7 oder andere aufspielen möchte.

    Wenn da nicht das kaputte Wlan wäre!

    Da ich absoluter Anfänger bin, gilt meine erste Frage dem Rootprogramm: welches hast Du für 2.3.4 verwendet?


    Dann die Abkürzungen, die Du verwendest: - via adb, oder, dmeg testen ???

    Welches Backup Programm hast Du verwendet?

    Wo ist die Position, in der Du die alten .bin + rfmd.bin vom handy löschst?
    oder ist das mounten gleichzeitig der Löschvorgang?

    "# cp /mnt/sdcard/fw_neu/fw_wlan1271.bin /system/etc/wifi/fw_wlan1271.bin
    # cp /mnt/sdcard/fw_neu/fw_wlan1271.bin /system/etc/wifi/fw_wlan1271_rfmd.bin"

    Du siehst, viele Anfängerfragen.

    Danke!
     
  14. wembley, 20.04.2012 #14
    wembley

    wembley Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.03.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    root: http://www.android-hilfe.de/anleitu...leitung-fuer-das-neue-update-auf-2-3-4-a.html

    adb: https://developer.android.com/guide/developing/tools/adb.html

    aber ein Terminal auf dem Handy tut's zur Not auch!

    dmeg sollte dmesg lauten (geändert) ist ein Systembefehl zur anzeige der Kernelmeldungen.

    Backup erfolgt mit "cp /system/etc/wifi/fw* /mnt/sdcard/fw_orig"
    Noch was zum Backup: Wichtig wäre natürlich vor der Maßnahme ein komplett Backup des Systems via nandroid oder sowas!!! Da ich das M2 erst kurz habe (komme vom M1), kann ich hierzu leider noch nichts sagen. Wollte erstmal beim original ROM bleiben. Also siehe SuFU!

    der mount ist um Schreibrechte unter "/system" zu erhalten.

    gelöscht werden die alten files in dem ich sie einfach überschreibe:

    # cp /mnt/sdcard/fw_neu/fw_wlan1271.bin /system/etc/wifi/fw_wlan1271.bin
    # cp /mnt/sdcard/fw_neu/fw_wlan1271.bin /system/etc/wifi/fw_wlan1271_rfmd.bin

    Gruß

    wembley
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2012
    Androhilf bedankt sich.
  15. Izzy, 29.04.2012 #15
    Izzy

    Izzy Android-Experte

    Beiträge:
    482
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    09.01.2011
    Tablet:
    Cat StarGate II
    Das WLAN-Problem scheint nicht nur MS2 zu betreffen. Nachdem ich heute auf Cyanogen gewechselt bin (von Stock-2.2.2 -- zum Einsatz kommt oben von wembley genanntes cillje-Image), zickt es bei mir auch. Und zwar genau so, wie auf meinem Wildfire seit CM7 (ebenfalls Gingerbread). Ich kann direkt neben dem Router stehen, das Netz wird auch angezeigt -- ist aber angeblich "außer Reichweite" (wie alle anderen Netze der Nachbarschaft ebenfalls). Da hilft dann nur abwarten, nach einer Weile tut es dann irgendwann. WLAN an/aus, Flugmodus, etc. helfen allesamt nichts.

    Scheint aber wohl ein allgemeines Gingerbread-Problem zu sein. Auch bei mir werkelt eine Fritzbox, mit einem noch etwas älteren Image (beim Update lief etwas quer, daher musste ich wieder zurück). Auch WEP schafft da keine Abhilfe. Das ist echt nervig, besonders wenn es mal "schnell gehen" soll.

    Hat noch jemand eine Idee? Der Austausch der Treiber (wie von wembley beschrieben) dürfte hier sinnlos sein, da ich ja genau das genannte Image verwende. Und die anderen Sachen haben auch nichts gebracht. Unnütz zu sagen, dass das Problem in beiden Fällen (Stein + Wildfire) mit dem Stock-ROM nicht bestand...
     

Diese Seite empfehlen