1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Leistungsoptimierung HTC Hero Android 2.1

Dieses Thema im Forum "HTC Hero / T-Mobile G2 Touch Forum" wurde erstellt von weezerle, 14.07.2010.

  1. weezerle, 14.07.2010 #1
    weezerle

    weezerle Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Hallo,
    ich suche nach Möglichkeiten meinen Helden möglichst "zielgenau" auf zwei/drei Anwendungen zu konzentrieren und alle möglichen anderen Funktionen während der Zeit "schlafen" zu lassen.
    In meinem Fall gehts mir darum "Sportypal" und den Mp3-player (sowie damit verbundenen "Simple Last.fm Scrobbler") laufen zu lassen. Alles andere sollte während dieser Zeit am besten gar nicht daran denken aktiv zu werden. Schließlich sind die Ressourcen des Helden ja begrenzt.

    Wie kann ich das bewerkstelligen?
    Ich habe bisher immer den Weg gewählt bspw. WiFi zu deaktivieren (wird nicht benötigt beim Joggen), unter "Einstellungen" - "Konten und Synchronisation" die "Automatische Synch." deaktiviert (bringt es Nachteile auch "Hintergrunddaten" zu deaktivieren?). Desweiteren habe ich den "Simple Last.Fm Scrobbler" so eingestellt, dass er die Scrobbels im Cache sammelt statt sie nach jedem Lied hochzuladen (um durch das Unterbinden der Internetverbindung gleichfalls Ressourcen einzusparen).
    Mit dem "TasKiller" schieße ich vorher noch etwas RAM frei. Ich habe aber auch nen paar Widgets auf dem Homescreen, gäbe es eine Möglichkeit die auch temporär abzuschießen? Am besten wäre es ja wenn ich die zu supportenden Anwendungen starten könnte und die Desktopoberfläche komplett beenden könnte bis ich sie dann manuell wieder starten könnte.
    Sind meine Gedanken zu wirr? Oder ist verständlich um was es mir geht?
    Ich würde mich freuen wenn hier noch mehr Leute mit Gedanken zum Ressourcen-sparen aufwarten würden.
    Gruß,
    weezerle.

    Firmware-Version: 2.1-update1
    Kernel: 2.6.29-063c4d24htc-kernel@and18-2 #1
     
  2. FelixL, 14.07.2010 #2
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Was willst du denn Sparen? Ich denke mal in deinem Fall am Akku?
    1) Keinen Taskkiller benutzen :p
    Programme die im Speicher liegen, brauchen keinen Strom. Programme, die im Hintergrund wirklich laufen (=Services) müssen laufen, damit das Gerät funktioniert.
    Die brauchen aber auch nur Strom, solange sie wirklich arbeiten, werden aber auch als laufend angezeigt, wenn sie wie die Programme im RAM rumliegen ^^
    Der Simple-Last-FM-Scrobbler z.B. (den hab ich mir aus anderen Gründen mal genau angesehen) braucht immer nur beim Liedwechsel Strom, weil er da die Meldung empfängt, das das Lied angefangen hat. Er führt ein paar Zeilen Code aus (sollte deutlich unter einer Sekunde liegen) und dann braucht er wieder keinen Strom, weil er pennt ^^.
    2) Internet aus. Die Maßnahmen hast du ja oben schon beschrieben. Allerdings kann man nicht nur das WLAN ausstellen, sondern auch das Mobile Internet!
    WLAN mache ich übrigens sowieso immer aus, sobald ich aus dem Haus gehe, das braucht echt Strom.
    3) Wenn du wirklich Strom sparen willst: Rooten (weiß nicht ob das mit der offiziellen 2.1er inzwischen geht) und bei Screen-Aus untertakten. Fertig ^^
     
  3. weezerle, 14.07.2010 #3
    weezerle

    weezerle Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Dank FelixL,

    an Strom dachte ich dabei eigentlich weniger. Eventuell ist es eher eine Prioritätengeschichte.
    Mir geht es darum, dass der Held sich voll und ganz auf die Aufgaben die ich zu eben dieser Zeit von ihm erwarte "konzentriert", also eben beim Joggen Sportypal und Mp3-Player. Ich habe bei sportypal öfter das Problem, dass ich nach dem Laufen ein "leeres Stück Strecke" in meiner Aufzeichnung habe, wo der Held (so meine Vermutung) dem entsprechenden Programm nicht die notwendige Aufmerksamkeit geschenkt haben könnte.
    Also eigentlich möchte ich damit sagen, Held konzentriere Deine CPU Ressourcen (und ggf. RAM sofern es eng wird) voll und ganz auf Anwendung x + y, alles andere kannste stiefmütterlich behandeln oder abschießen wenns dir in die Quere kommt.

    Das Taskkiller möglicherweise keine gute Idee sind habe ich auch bereits nachgelsen, ich habe meinen auch mal deaktiviert und schaue wie der Held sich mal ohne macht. Möglicherweise bin ich da einem Placebo-Effekt unterlegen was die Reaktionszeitverbesserung durch den TasKiller anging...

    Danke für Deine Antwort,
    Gruß,
    weezerle.
     
  4. FelixL, 14.07.2010 #4
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Liegt es vielleicht am GPS-Empfang oder so?
    Wenn nicht: rooten und übertakten :D
    Was aber auch sehr gut möglich ist wäre das der Taskkiller dein Sportypal killt :D
    Probier es doch einmal ohne Taskkiller, und einmal ohne Taskkiller und mit dem Programm durchgehend geöffnet (=sichtbar auf dem Bildschirm).
     
  5. Raveheart, 14.07.2010 #5
    Raveheart

    Raveheart Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    15.08.2009
    Tablet:
    Acer Iconia A700/A701
    Ich kenne Sportypal nicht aber ich vermute es zeichnet die gelaufene Strecke auf? In dem Fall musst du beachten dass das Hero während der gesamten Aufzeichnung möglichst freie "Sicht" zum Himmel haben muss. Je mehr Hindernisse im Weg sind, desto ungenauer kann es seine Position bestimmen. Ein paar Bäume sind nicht das Problem aber wenn das Gerät z.b. in der Jacken(innen-)tasche steckt könnte die Genauigkeit schon so sehr abfallen dass die App die Aufzeichnung ab und zu anhält und so diese Lücken entstehen. Ich benutze Google MyTracks zur Aufzeichnung und dort ist es genau so, wenn die Genauigkeit eine bestimmte Grenze unterschreitet wird nicht mehr aufgezeichnet.
     

Diese Seite empfehlen