1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[LESEN] HTC One S - FAQ (Einführung in das HTC One S - Leben)

Dieses Thema im Forum "HTC One S Forum" wurde erstellt von neandertaler19, 02.04.2012.

  1. neandertaler19, 02.04.2012 #1
    neandertaler19

    neandertaler19 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    10,343
    Erhaltene Danke:
    1,927
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Willkommen im One S Unterforum

    Damit Euch schnell geholfen werden kann, ist es von Vorteil, dass Ihr Euch die FAQ (folgt gleich im Anschluss an diesen Text) durchlest.
    Wenn Ihr Euch dieses "Grundwissen" angeeignet habt, sind sicherlich bereits einige Eurer Fragen beantwortet. Wodurch wiederum doppelte Beiträge vermieden werden und damit das Forum übersichtlicher bleibt.

    Solltet Ihr Fragen haben, welche in diesem Teil nicht vorkommen, so nutzt vorab bitte die Suchfunktion (Suchfunktion "How-To").

    Solltet Ihr über die Suchfunktion keinen passenden Beitrag gefunden haben, so erstellt unter Beachtung der Forenregeln einen neuen Beitrag.


    Tipps zum Erstellen eines neuen Beitrages/Threads:

    • Bitte nur eine Frage pro Beitrag stellen.
    • Bitte einen aussagekräftigen Thread-Titel (Sachen wie "Neuling hat Fragen", "Newbie mit Fragen" etc soll vermieden werden).
    • Auf die Übersichtlichkeit achten, vor allem bei längeren Beiträgen.
    • Android-Version: (Einstellungen > Telefoninfo > Software-Information)
    • Build-Nummer (Einstellungen > Telefoninfo > Software-Information) z.B. 1.53.401.2, angeben.
    • Genaue Fehlerbeschreibung.
    • Bitte auf Groß- und Kleinschreibung achten, auch im Titel.


    Hinweise zu Beiträgen

    • Keine Doppelpostings (zwei oder mehr Beiträge unmittelbar hintereinander in kurzer Zeit).
    • Kein Pushen innerhalb der ersten 24 Stunden (aber auch später vermeiden).
    • Zitate nur wenn nötig, und auch dann nur das Nötigste: keine Komplettzitate.
    • Bitte auf Groß- und Kleinschreibung achten.

    Zitate
    Zitate sollen - wie schon in den Forenregel ausgeführt - der besseren Übersicht innerhalb unserer Diskussionen dienen. Bitte nutzt die Zitat-Funktion nur, wenn es nötig ist und kürzt eure Zitate auf die Kerninhalte. Direktzitate sollen möglichst vermieden werden.

    Sollte Eurer Meinung nach das Zitat zu lang werden so nutzt die permalink-Funktion zu einem Post.
    Diese befindet sich oberhalb des betroffenen Posts.
    [​IMG]

    Also verzichtet auf Komplettzitate und reduziert Eure Aussage auf das wesentliche!


    Beitrag editieren

    Habt Ihr in einem Thread einen Post erstellt und merkt hier einen Fehler, so nutzt die Funktion Ändern.
    Diese befindet sich an dem betroffenen Post unten rechts in der Ecke.
    [​IMG]

    Desweiteren nutzt diese Funktion auch, wenn zwischem Euren letzten Post und dem neuen, keine weiteren Post´s erstellt wurden!
    (Dies natürlich nur in einem angemessen Zeitraum, bzw. bei hochfrequentierten Threads)


    Vielen Dank an
    [​IMG]Amandil,
    [​IMG]segelfreund
    [​IMG]djmarques,
    für die Anregung an diese FAQ und deren Genehmigung von Veröffentlichung und Auszügen aus der SGS FAQ und der DHD FAQ.


    Übersicht:
    Nützliches
    Begriffserklärung/Glossar
    Rooten/Flashen/S-Off
    Modding
    Probleme und Lösungen, FAQ
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.11.2012
    DMP, BanB, halo_22 und 3 andere haben sich bedankt.
  2. torxx, 02.04.2012 #2
    torxx

    torxx Android-Ikone

    Beiträge:
    4,079
    Erhaltene Danke:
    1,542
    Registriert seit:
    10.12.2011
    1. Nützliches

    Bei Problemen:

    HTC Deutschland Kontaktmöglichkeiten

    Wichtig

    Wenn Ihr an Eurem One S etwas verändern wollt, macht zur Sicherheit vor jeder Änderung ein Backup. Eingriffe an der Firmware (z.B. Flashen von Custom-ROMs, Einspielen von Themes oder sonstigem) immer nur mit vorherigem Backup (Nandroid/ClockWordMod Recovery/4EXT Recovery) machen. Beim Flashen von Custom-ROMs ist ein vorhandes Radio S-OFF zu empfehlen.

    Veränderungen an Eurem One S (z.B. Rooten, Flashen von Custom-ROMs, Einspielen von Themes oder sonstigem) nur durchführen, wenn Ihr die vorhandenen Anleitungen auch verstanden und alles beachtet habt.

    Fragt lieber vorher noch einmal nach, bevor Eurer One S als teurer Briefbeschwerer endet.

    Infos zum Thema Wandlung/Tausch (Danke an f-v):


    Aktuelle Android Versionen und Firmwares

    Offiziell vorinstalliert: Android 4.0.3
    Per OTA verteilt: Android 4.0.3
    Per RUU: Beide Versionen

    Hinweise

    Beim Updaten auf eine neuere Firmware synct Eure One S mit Google und HTC (sichert ggf. Eure SMS/MMS mit Drittanbietersoftware).
    Bei einem OTA-Update bleiben die Apps und Einstellungen erhalten, es wird aber empfohlen, bei Firmwaresprüngen einen Wipe durchzuführen.
    Beim Flashen per RUU sind nachher alle Apps und Einstellungen weg!

    HTC-Support-Seite
    http://www.htc.com/de/help/htc-one-s/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.10.2012
    DMP, BanB, halo_22 und eine weitere Person haben sich bedankt.
  3. neandertaler19, 02.04.2012 #3
    neandertaler19

    neandertaler19 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    10,343
    Erhaltene Danke:
    1,927
    Registriert seit:
    28.01.2011
    2. Begriffserklärung/Glossar (A-Z)


    • ADB - "Android Debugging Bridge", kurz ADB, ist Bestandteil des Android SDK und ermöglicht den Zugriff von einem Computer/Laptop aus auf das Androidhandy, um verschiedene Operationen ausführen zu können. [GUIDE] ADB Workshop and Guide for everyone - xda-developers
    • Android SDK - Entwicklertool für Android
    • den Downloadlink des Android SDK findet Ihr hier:Android SDK | Android Developers Dort gibt es auch eine ausführliche Anleitung (in Englisch), allerdings ist die Installation nicht notwendig, wenn man nur die Tools wie "ADB" nutzen möchte.
    • AOSP - Android Open Source Project. Anwendungen, die zum originalen Android gehören, nennt man AOSP-Apps.
    • apk - Das Android Programmformat - Android Package
    • App - Abkürzung für "Application" oder auf Deutsch Programm/Anwendung.
    • Diese können bequem über den Play Store oder auch über Filemanager wie z.B. " ES File Explorer", "Astro File Manager" oder "Root Explorer" installiert werden.
    • Dazu muss allerdings unter Einstellungen -> Anwendungen "Unbekannte Quellen" aktiviert sein. App´s installieren sich bei Android aus *.apk heraus.
    • ARHD – Android Revolution HD, eine der beliebtesten Custom ROMs mit Sense
    • Backup - Sicherungskopie / Datensicherung
    • Bootloader – Sozusagen das BIOS des Handys, darüber kann das Handy u.a. auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden, siehe wipe
      Handy aus.
      Mit leiser-Taste und Power-Taste starten, dann kommst du auf einen Bildschrim mit farbiger Schrift und weißem Hintergrund, der bootloader.
      Vorher evtl. unter Einstellungen>Power den Haken bei Schnellstart rausmachen.
    • Branding bedeutet, dass die entsprechende Firmware spezielle Anpassungen durch den jeweiligen Provider (A1, E-Plus, O², T-Mobile, Vodafone, etc.) erhalten hat.
      Das muß aber nicht bedeuten, dass das Handy ein Logo, spezielle Themes, SIM- oder Netlock hat, das Branding kann auch einfach nur daraus bestehen, dass providerspezifische Einstellungen (Internetzugang, GPRS, MMS, Lesezeichen im Browser) oder spezielle, kostenlose Apps (z.B. "Mein A1", "Vodafone 360") vorhanden sind.
      Somit gibt es wohl folgende Unterschiede:
      • "Echtes Branding" = sofort erkennbar, z.B. Vodafone
      • "Operator Variante" = wie z.B. bei O²
      • "Openmarket Version" = ungebrandet wie z.B. bei Amazon gekauft
      Die Build-Nummer eures One s gibt darüber auch Aufschluss. Durch Aufrufen von Einstellungen > Telefoninfo > Software-Information kann man die Build-Nummer auslesen: z.B.
      1.26.401.2
      In diesem Fall steht die x.xx.401.x für ein freies Gerät.
    • Busybox - Hier nachzulesen: http://www.android-hilfe.de/htc-desire/42931-android-grundlegende-dinge.html
    • ClockwordMod Recovery, wird benötigt um alternative Firmware, Custom ROMs, zu flashen
    • CM9 – Ein AOSP-ROM, das beliebteste und am weitesten verbreitete Custom-ROM
    • Custom Rom - Ein modifizierte Version eines Android Betriebssystems
    • CWM - Steht für ClockworkMod (Siehe ClockwordMod weiter oben), wird oft auch generell für Recovery verwendet.
    • CyanogenMod – Beliebtestes und am weitesten verbreitetes Custom ROM für Android-Geräte, siehe CM9
    • Deodex(ing) - Hier nachzulesen: http://www.android-hilfe.de/htc-desire/42931-android-grundlegende-dinge.html
    • Ville – Codename für das One S
    • Fastboot - siehe Schnellstart, fastboot bezeichnet auch einen Betriebsart des bootloaders in dem über die Kommandozeile .img geflasht werden können.
    • FC/FCs (Forced Close) – Schließen Erzwingen steht im Deutschen dran, bezieht sich auf Fehlermeldungen, die aussagen, dass ein Programm nicht mehr reagiert und daher geschlossen werden muss.
    • Festplattenmodus - USB-Modus über den auf das Gerät wie auf eine externe Festplatte zugegriffen werden kann, muss beim Anschließen via USB ausgewählt werden.
    • Firmware – oft als Begriff für das Betriebssystem verwendet, zu vergleichen mit Windows, Linux, etc.
    • Flashen - Betriebssystem "neu aufsetzen“ oder eine andere Firmware aufsetzen.
    • FOTA – siehe OTA
    • Gebrickt - Darunter versteht man ein defektes Gerät (meist durch Eigenverschulden)
    • Gingerbread 2.3 - Android Betriebssystem Version
    • Google Konto – Darüber können Kontakte und Kalender synchronisiert und gesichert werden, wird zum Herunterladen von Apps im Play Store benötigt
    • Handbuch - Bebilderte Anleitung, mitgeliefert auf dem Gerät oder als Download: Deutsch, English
    • hboot - der Name des bootloaders, siehe bootloader
    • Homescreen – Die Bildschirme die nach dem Entsperren des Geräts zu sehen sind.
    • Htcdev.com – Seite von HTC zum Entsperren des bootloaders, sodass Custom ROMs geflasht werden können, geht mit Verzicht auf die Garantie einher, Welcome to HTCdev
    • HTC Sync – Software von HTC zur Synchronisation von Terminen, Kontakten, Kalender zwischen PC und Handy über USB, dazu muss beim Anschließen des Geräts an den PC "HTC Sync" ausgewählt werden als Verbindungsmodus
    • Ice Cream Sandwich - ICS, aktuelle Android Betriebssystem Version, das One X wird damit ausgeliefert, aktuell in der Version 4.0.3
    • IMEI - International Mobile Station Equipment Identity. Ist sozusagen die Seriennummer deines Handys.
    • Launcher – App das sozusagen als Oberfläche zu verstehen ist, umfasst die Homescreens und den App Drawer
    • Lockscreen – Ist nach Anschalten des Geräts zu sehen
    • Manual - siehe Handbuch
    • Nandroid - Ein Image/Abbild des gesamten Handys (Backup), kann über die Recovery erstellt werden
    • OTA – ab und zu auch FOTA, Abkürzung für "Over the air"
    • Bezeichnet einen Upgrade-Modus, bei dem das Handy die für das Update nötigen Dateien selbst über eine Datenverbindung herunterlädt und unabhängig von einem Rechner installiert.
    • (Google) Play Store – früher Android Market, Google’s „App Store“ für Android, Play Store
    • Radio – die Firmware der Hardware, ein neueres Radio trägt oft zur Verbesserung des Empfangs und der Akkulaufzeit bei.
    • Reboot - Neustart des Handys. Komplett Aus- und wieder Einschalten.
    • Recovery - Damit ist der Recovery Modus gemeint, hier können u.a. Komplett-Backups, nandroids, eines Systems erstellt werden und Custom ROMs eingespielt werden
    • RIL – Radio Interface Library, zur Kommunikation zwischen Software und Radio bei Sense nötig
    • ROM – siehe Firmware
    • Root - Bei Unix Betriebssystemen bekannt als SU (Superuser), damit hat man sämtliche Rechte, vergleichbar mit Administratorrechten unter Windows
    • RUU - Rom update utility, Programm um die Firmware des Telefons ohne weitere Programme über den PC zu flashen
    • S-Off – Security Off im bootloader, dadurch können Custom ROMs geflasht warden bzw. eine Recovery aufgespielt warden, wird vorraussichtlich über htcdev.com möglich sein, siehe auch weiter unten
    • Schnellstart - Das One S bietet die Funktion Schnellstart (ungefähr zu vergleichen wie am Windows-PC der Energiesparmodus). Aktivieren/Deaktivieren kann man diesen über Einstellungen > Anwendungen "Schnellstart"
    • Simlock- Netzsperre, verhindert das Verwenden von SIM-Karten eines anderen Betreibers. Wie man sie entfernt siehe (kommt vermutlich bald)
    • Sense4 – Anpassung der Oberfläche von Android durch HTC, umfastt u.a. den Launcher, sowie die Apps Mail, Kalender, Kamera…
    • Stock ROM - Bezeichnung für die Orginal-Firmware von HTC
    • Su - Superuser, siehe root
    • Super wipe – Formatieren aller Partitionen auf dem Handy, nur wichtig zum flashen
    • Theme - Ein "Thema" zur (Um-)Gestaltung der Oberfläche
    • Titanium BackupTB, erfordert root, Programm zur Sicherung von Apps mit Einstellungen.
    • USB-Debugging - USB-Modus durch den auf das Gerät via adb zugegriffen werden kann. Aktiviert werden kann er unter Einstellungen > Entwickleroptionen > Haken rein bei USB-Debugging.
    • Vanilla Android - Bezeichnung für ein Custom ROM oder auch Stock ROM, ohne Anpassungen durch den Hersteller, beim One S nur über Custom ROMs möglich
    • Widget - Programme die eine Erweiterung für den Homescreen mit sich bringen
    • Ein Widget ist ein Programm, welches eine Erweiterung für den Homescreen (Desktop) mit sich bringt, dies sind meistens Fenster in denen bestimmte Informationen angezeigt werden, wodurch man für sich wichtige Daten immer im Blickfeld hat (z.B. Kalender-Widget) oder Einstellungen schnell steuern kann (z.B. Energiemanagement-Widget). Widgets können durch ein langes Drücken auf einen freien Platz des Homescreens eingerichtet werden.
    • Wipe - Hardreset von Daten, Rücksetzen von Daten, im bootloader: factory reset
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2012
    DMP, BanB, Ultranobody und 4 andere haben sich bedankt.
  4. torxx, 02.04.2012 #4
    torxx

    torxx Android-Ikone

    Beiträge:
    4,079
    Erhaltene Danke:
    1,542
    Registriert seit:
    10.12.2011
    3. Rooten / S-OFF / Recovery / Flashen


    3.1 Tools&Treiber

    Android SDK- Ein Gesamtpaket mit vielen Funktionen wie adb-Treiber.

    HTC Sync- Sync-Programm von HTC mit Treibern.

    3.2 Root

    Was ist Root?

    Mehr Infos: http://www.android-hilfe.de/android-allgemein/2394-ist-root-wie-warum-fuer-wen-root-unter-android.html

    Wie roote ich mein One S?

    http://www.android-hilfe.de/htc-one-s-forum/223838-anleitung-htc-one-s-rooten.html

    3.3 S-OFF

    S-OFF = Security OFF
    Alle Sicherheitsmaßnahmen sind ausgeschaltet, also sind alle Komponenten des System's und der Partitionen offen.

    Was heißt das jetzt für uns?

    Ihr könnt nun alles Flashen, unabhängig davon ob die Pakete signed (freigegeben) sind oder nicht.
    Ihr könnt nun Radio.img's flashen, Custom Recovery's flashen, die auch noch einmal viele Extras bieten.

    Ohne S-OFF werdet ihr kein Custom Recovery flashen können....

    3.4 Custom Recovery

    Ein Custom Recovery bietet weitaus mehr Möglichkeiten und Features als das Stock Recovery.

    Was kann ich damit machen?

    Ihr könnt nun u.a das tun:

    • Backup einer ROM machen (Nandroid) machen und dieses ggf. Restoren
    • .zip-Dateien flashen
      - ROM's
      - Kernel's
      - Theme's
      - Anderweitige Mod's
    • Partitionen mounten/unmounten

    Es wird wie immer ein Recovery von koush geben -> ClockWorkMod (CWM)
    Und auch vielleicht von madmaxx82 -> 4EXT

    Empfehlenswert ist das von madmaxx82, da es eine schönere Oberfläche hat, einfacher zu bedienen ist und mehr Funktionen bietet.

    3.5 Stock ROM

    Stock ROM=Offizielle Firmware (=RUU)

    Eine Stock ROM ist die Software von HTC selbst, ohne modifierte Extras.
    Ihr verliert somit auch nicht die Garantie, wenn ihr sie flasht.

    Übersicht und Download's

    Bei HTC Geräten gibt es immer eine signierte .zip Datei, die man direkt über den Bootloader flashen kann.- Beim One X ist das die xxxxx.zip (noch nicht bekannt)
    Also wenn ihr Zurück zu Stock wollt, könnt ihr die Flashen.

    3.6 Custom ROM

    Eine Custom ROM ist eine modifizierte ROM, die nicht von HTC selbst kommt, sondern von einem Hobby-Entwickler.

    Die meisten Custom ROM's findet ihr bei den xda's und natürlich bei uns im Custom ROM Unterforum.

    Welche Vorteile habe ich gegenüber der Stock ROM?

    Da viel Unnötiges weggelassen wurde, ist sie meist schneller und akkufreundlicher.
    Außerdem sind auch oftmals nützliche Extras dabei oder einfach nur UI Optimierungen.

    3.6.1 Custom ROM flashen

    Auf Anfrage auch eine kurze allgemeine Anleitung wie ihr es zu eurer Custom ROM schafft.
    Im Thread der jeweiligen ROM steht meistens, was ihr tun müsst, aber es ist eigentlich immer dasselbe.

    Voraussetzungen

    - Root
    - S-OFF
    - Custom Recovery (Entweder 4EXT oder CWM)

    Wenn ihr die drei Dinge habt, ist es eigentlich ganz einfach:

    Ihr downloadet euch die ROM als .zip Datei und lagert sie am Besten direkt auf der sd card und nicht in einem Unter-Verzeichnis, so dass ihr sie auch wieder findet.

    Anmerkung: Wenn ihr die Android Revolution HD ROM speziell flashen wollt, müsst ihr das Superwipe Script auch downloaden!

    Seid sicher, dass ihr ein Backup/Nandroid eures ROM's gemacht habt (Im Recovery unter dem Punkt "Backup und Restore"), so dass ihr zurück zur alten ROM könnt, wenn was schief läuft.

    Nun bootet ihr in das Recovery:
    Entweder mit der App Quickboot oder manuell:

    Gerät ausschalten, kurz warten, dann beim Booten VOL Down + Power gedrückt halten bis ihr im Bootloader seid.
    Mit den Lautstärketasten navigiert ihr zum Punkt Recovery und bestätigt mit Power.
    Im Recovery führt ihr nun zuert einen Wipe durch (Löschen der alten ROM und anderen Restbestände):

    Das macht ihr entweder mit einem Fullwipe Script als .zip Datei (install zip from sd card), mit dem Superwipe Script .zip für die ARHD ROM oder ganz einfach mit dem 4EXT Recovery, wo ihr unter dem Punkt "Wipe and Format", den Punkt "Wipe all Partitions" findet. (Nicht die sd card Wipen!)

    Manuell geht das so, falls ihr es so machen wollt oder den CWM benutzt:

    Wipe data/factory reset
    wipe cache
    wipe dalvik

    Wenn ihr mit dem Wipen fertig seid, könnt ihr nun die ROM flashen, indem ihr auf "install zip from sdcard" geht, dann "choose zip from sdcard" und dann die ROM als .zip Datei sucht und flasht.

    Wenn ihr fertig seid, könnt ihr nun auf "reboot now" gehen und nach ca. 5 Minuten Bootanimation ist das Booten beendet.

    Glückwunsch.

    Ein paar nette Apps, die sicher alles einfacher machen:

    Recovery Updater 4EXT- kostenlos

    4EXT Recovery Control- kostenpflichtig aber nur zu empfehlen!

    ROM Manager- kosenlos für alle CWM User

    ROM Manager Premium- kostenpflichtig


    3.7 Custom Kernel

    Ein Kernel ist ein Hauptbestandteil des auf linux basierendem Android-System und ist sehr wichtig bzw. beeinflussend.

    Ein Custom Kernel ist nicht von HTC selbst, sondern von einem Hobby-Entwickler, nur hat er mehr Funktionen:

    • Änderungen des CPU Taktes und Veränderung der Spannung (Overclocking / Undervolting) (OC / UV)
    • Änderungen des Governors - des Verhaltens der CPU bei diversen Zuständen der CPU (z.B. Screen OFF)
    • Erweiterung der Funktionen ähnlich des BIOS bei PC's (z.B. andere Kameraauflösungen, IP Protokolle, erweiterte Bluetooth-Unterstützung etc.)

    Welches Programm soll ich dafür benutzen?

    Ich empfehle die App SetCPU, da sie doch die meisten Einstellungsmöglichkeiten biete.
    Als xda-User kriegt ihr sie umsonst, ansonsten Kleingeld im Play Store.

    3.8 Themes

    Themes sind auch von Hobby-Entwicklern.
    In diesen werden meist .apk Dateien bearbeitet, der Fokus liegt auf dem Aussehen.

    3.9 Radio.img's / Baseband's

    Ein Radio ROM/Baseband ist die Schaltzentrale der Software bzgl. Empfang, WiFi, Bluetooth etc.

    Neuere Radio.img's versprechen:

    - bessere Empfangsqualität
    - bessere WiFi- und Bluetooth-Konnektivität
    - verbessertes GPS / aGPS
    - längere Akku-Laufzeit
    - bessere Kamera-Qualität
    - und vieles mehr...
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2012
    BanB, f-v, halo_22 und 3 andere haben sich bedankt.
  5. neandertaler19, 02.04.2012 #5
    neandertaler19

    neandertaler19 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    10,343
    Erhaltene Danke:
    1,927
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Hier wird ergänzt sobald es dazu irgendwas gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2012
    torxx bedankt sich.
  6. torxx, 02.04.2012 #6
  7. neandertaler19, 02.04.2012 #7
    neandertaler19

    neandertaler19 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    10,343
    Erhaltene Danke:
    1,927
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Hier bitte keine Posts oder Diskussionen. Der Thread soll lediglich zur Information dienen. Jegliche andere Posts werden gelöscht.
     
    torxx bedankt sich.
  8. tes, 04.04.2012 #8
    tes

    tes Android-Guru

    Beiträge:
    2,537
    Erhaltene Danke:
    488
    Registriert seit:
    22.01.2009
    Ich pack dann mal noch die Bedienungsanleitung in den Anhang. ;)
     

    Anhänge:

    BanB, TaylorTim, hase123456 und 2 andere haben sich bedankt.
  9. neandertaler19, 06.04.2012 #9
    neandertaler19

    neandertaler19 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    10,343
    Erhaltene Danke:
    1,927
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Hab im Glossar unter Handbuch das Handbuch von der HTC-Website verlinkt, ist nochmal ausführlicher.
     

Diese Seite empfehlen