1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Letzte fragen bevor Root ;)

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Huawei Ideos X3" wurde erstellt von Silverblade, 11.01.2012.

  1. Silverblade, 11.01.2012 #1
    Silverblade

    Silverblade Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    910
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    02.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Tablet:
    Odys Next
    Also ich will mein X3 Rooten, dazu werde ich folgenden Guide verwenden:

    http://www.android-hilfe.de/root-ha...ockworkmod-recovery-systemapps-entfernen.html

    Dazu habe ich jetzt einige fragen:

    1) Kann ich das Handy wieder unrooten zb für Garantiefälle
    2) Wie sichere ich mein eigenen ROM (Also das Original X3 Rom)
    3) Ist das ganze 100% rückgängig machbar

    Ich erhoffe mir vom Root mehr Speicher da ich viele Systemapps nicht / nie nutzen würde

    Ausserdem würde ich gern folgendes machen:

    http://www.android-hilfe.de/root-ha...ktualisieren-internen-speicher-freigeben.html

    Klingt ganz sinnig wichtige Apps in den ROM zu speichern, oder was denkt ihr? Gerade das mit den *.oddex Dateien klingt gut, das die nicht immer wieder den Internen Speicher zumüllen.

    Fragen dazu: Ist es für laien machbar (Android Laie, Linux Kenntnis würde ich sagen ausreichend um zu verstehen was freibooter da macht ;) )

    Danke schon mal für anregende Gespräche :)

    Achso, für das Backup brauch ich natürlich eine Factoryresette ROM daher kann jemand ein gutes Backup tool empfehlen mit dem ich SMS, Kontakte, Kalender etc sichern kann?
     
  2. [8], 11.01.2012 #2
    [8]

    [8] Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    308
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Dein eigenes Rom sicherst du mit Clockworkmod Recovery, das solltest du als erstes installieren.
    Mit CWM-Recovery kann dann nach dem Backup, einfach eine su-app (su.zip) installiert werden. Die siehst du dann auch als App und kann denke ich auch einfach wieder deinstalliert werden. Mit dem Backup kommst du aber auf jeden Fall zurück zum Ausgangzustand.
    Und das installierte CWM lässt sich auch wieder mit dem originalen CW erstzen, man kann also komplett alles wieder rückgängig machen.

    siehe punkt 5 Update: http://www.android-hilfe.de/root-ha...ecovery-systemapps-entfernen.html#post1983579

    Die Huawei App AllBackup eignet sich am besten zum sichern der PIM Daten, die App funktioniert z.B. auch bei CyanogenMod7.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2012
  3. Silverblade, 11.01.2012 #3
    Silverblade

    Silverblade Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    910
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    02.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Tablet:
    Odys Next
    Ich will auf keine Custom ROM fürs erste reicht es mir nicht genutzte apps aus meinem X3 zu verbannen ;)
     
  4. [8], 11.01.2012 #4
    [8]

    [8] Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    308
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Gilt auch wenn du beim originalen Android bleibst. ;)
    Vor dem basteln am besten immer ein Backup anlegen.

    Da kann eigentlich nichts schief gehen, CWM (den Recovery) kann man immer wieder flashen und damit die Backups zurück spielen.
    Selbst wenn du ein Bild von Chuck Norris ins Recovery flashst, macht das nichts. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2012
  5. Silverblade, 11.01.2012 #5
    Silverblade

    Silverblade Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    910
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    02.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Tablet:
    Odys Next
    Eine kleine frag tat sich eben noch auf, nach freibooters variante kann ich alle meine "wichtigen" apps im System/Apps ablegen oder? Auch die Odex Datei?
     
  6. [8], 11.01.2012 #6
    [8]

    [8] Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    308
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    05.09.2011
  7. Silverblade, 11.01.2012 #7
    Silverblade

    Silverblade Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    910
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    02.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Tablet:
    Odys Next
    Ich möchte gerne die Swiftkey X im System/Apps ablegen und dann die entsprechende Odex datei anlegen (als beispiel)
     
  8. [8], 11.01.2012 #8
    [8]

    [8] Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    308
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Ja, das kannst du mit dem How-To von freibooter machen. Versteh deine Frage nicht so ganz.

    Ich hatte mir eine zweite Partition mit 1024 MB auf der SD-Karte angelegt und dann komplett alle .odex (dalvic-cache) Dateien auf SD ausgelagert.
    Zusätzlich hatte ich noch /data/app ausgelagert und so mit 1 Gb mehr als genug freien Speicher für zich Apps. Habe mich nie ausführlich mit dem Verschieben nach /system beschäftigt da ich auch viele Roms getestet habe und dann solche Änderungen weg gewesen wären.

    Roote doch erst mal und dann kannst du mit den How-To's los legen. Fragen ergeben sich dann meist von selbst, wenn nicht, genaueres posten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2012
  9. Silverblade, 13.01.2012 #9
    Silverblade

    Silverblade Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    910
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    02.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Tablet:
    Odys Next
    Ich frage jetzt noch einmal etwas direkter: Kann man technisch die meisten Apps auch unter /system/app speichern ? Das würde bei mir gerade auf die Apps Alarmdroid und Swiftkey X hinauslaufen.
     
  10. Time_Bandit, 13.01.2012 #10
    Time_Bandit

    Time_Bandit Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,239
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Phone:
    Huawei P8 Lite
    Auf dem Stockrom kann man neben dem Austauschen der Google Apps auch noch gut 20 MB Speicher frei schaufeln. Darin kannst du dann beliebige Anwendungen verschieben, solange Platz vorhanden versteht sich.

    Ich selbst nutze die Supertoast und da ist standardmäßig noch viel Spielraum. Als "Hilfsapp" verwende ich da Apps2ROM. Das ist kinderleicht und zuverlässig.
     
    Silverblade bedankt sich.
  11. Silverblade, 14.01.2012 #11
    Silverblade

    Silverblade Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    910
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    02.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Tablet:
    Odys Next
    Okay damit kann das Thema geschlossen werden Danke =)
     
  12. mary-lou, 14.01.2012 #12
    mary-lou

    mary-lou Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    160
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    05.01.2012
    Phone:
    Huawei Ascend P7
    Halt! Noch nicht schließen! ;-)

    Noch eine kurze Frage zu "eigenen System-Apps". Wenn diese upgedatet werden, dann liegen die Updates NICHT im Systemordner, sondern im normalen App-Ordner, richtig?
    Kann es dann wieder zu "doppelten Apps" kommen, wie das der Fall ist, wenn man auf dem ungerooteten X3 z.B. YouTube über den Market aktualisiert?
     
  13. Time_Bandit, 14.01.2012 #13
    Time_Bandit

    Time_Bandit Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,239
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Phone:
    Huawei P8 Lite
    Jedes weitere Update der Apps (auch wenn du sie bereits verschoben hast) landet dann wieder auf dem normalen App Speicher, sind also wieder doppelt vorhanden.

    Bei der Stockrom muss man das dann ständig händisch verschieben, inkl. odex, Berechtigungen etc.

    Bei meiner Supertoast mache ich da keinen Finger krumm, wird alles von Apps2ROM erledigt (sogar automatisiert) :razz:
     
  14. Silverblade, 14.01.2012 #14
    Silverblade

    Silverblade Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    910
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    02.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Tablet:
    Odys Next
  15. Gelegenheitsrentner, 15.01.2012 #15
    Gelegenheitsrentner

    Gelegenheitsrentner Android-Experte

    Beiträge:
    556
    Erhaltene Danke:
    852
    Registriert seit:
    12.10.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Bin zwar nicht Time_Bandit, aber kann die ROM nur empfehlen. Und bei nichtgefallen kann man ja jederzeit wieder per CWM die Stock einspielen.

    Gruß, Markus

    Sent from my U8510 using Tapatalk
     
  16. Time_Bandit, 15.01.2012 #16
    Time_Bandit

    Time_Bandit Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,239
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    07.10.2011
    Phone:
    Huawei P8 Lite
    Die Supertoast gefällt mir persönlich von allen bisher getesteten ROMs am besten. Sie läuft (subjektiv) ein wenig flüssiger. Bietet einige Optionen auf die ich auch nicht mehr verzichten möchte.

    Ich habe auch noch ein komplettes Backup meiner Stock ROM auf SD (ich Wechsel auch ab und zu zwischen Stock & Supertoast (klingt irgendwie wie Zuckerbrot & Peitsche :D))
     

Diese Seite empfehlen