1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

LG Optimus Me empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "LG Optimus Me (P350) Forum" wurde erstellt von heidiho, 19.06.2011.

  1. heidiho, 19.06.2011 #1
    heidiho

    heidiho Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.04.2011
    Hallo ihr,

    nachdem ich mich über die technischen Details etwas informiert habe, denke ich dass das Optimus Me derzeit für den Preis mit das Beste ist für einen Androiden. Ich möchte das Phone meiner Mutter kaufen und würde von euch gerne wissen, ob ihr es empfehlen würdet. Habe das Galaxy Ace von Samsung, welches auch mein erstes Smartphone ist und bin voll zufrieden.Daher...wie findet ihr vor allem das Display (Mütter können oft nicht mehr soooo gut sehen :) und wenn ich ihr schon ein smartphone kaufe, möchte sie damit auch mal ins Internet oder Sudoku spielen oder Emails lesen :)).Wie gut kann man im Internet blättern, Emails schreiben etc., weil mir das Display etwas klein erscheint. Auch Kommentare zu anderen Dingen, die euch auffalllen, sind mir willkommen.
    Ach ja...Radio und die Qualität beim Telefonieren würden mich noch sehr interessieren. Kann man gut und laut genug hören (Mütter hören auch oft nicht mehr soooo gut :D)?

    Danke!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2011
  2. rmol, 19.06.2011 #2
    rmol

    rmol Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    27.05.2011
    Meiner Meinung nach ist das Gerät ganz gut, um Android erst mal kennenzulernen. Einen robusten Eindruck macht es auch.
    Der Bildschirm ist aber definitiv zu klein - so habe ich das Erkennungsmuster zur Bildschirm-Entsperrung wieder deaktiviert, ist ziemlich eng und fehleranfällig bei dem P350. Das gemeine ist auch: beim Festlegen des Musters wird der ganze Bildschirm, beim späteren Abfragen aber nur ein Teil benutzt.
    Problematisch finde ich die Tastaturbedienung beim Telefonieren, siehe hier.
    Auch das Textschreiben ist aufgrund der Enge selbst im Querformat schwierig und fehleranfällig.
    Daher verdient es imho den Begriff "Einsteigerhandy", aber ich denke nicht dass man bei täglichem Gebrauch lange damit glücklich ist.
     
  3. dulingo, 19.07.2011 #3
    dulingo

    dulingo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.07.2011
    Ich habe es mir gekauft und mein Sohn spielt damit rum :) Er findet es ganz gut, auch wenn er sich ein anderes bestellt hat. Bis dahin wird ausprobiert. Habe es für 90 Euro bekommen und dafür reicht es mir. Will eh nur telefonieren und SMS schreiben...mal. Ansonsten hier und da mal Wlan... Wollte kein riesen Teil haben. Sieht zwar dann alles doll aus, war mir aber schon zu viel. Beim Texten erwische ich wirklich schon mal ne andere Taste. Kann ich aber mit Leben.
     
  4. schweitzi67, 20.07.2011 #4
    schweitzi67

    schweitzi67 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.06.2011
    Ich hab es mir für kleines Geld in der Bucht ersteigert (65 EUR) und bin auch recht zufrieden.
    Das der Bildschirm klein und die Auflösung nicht der Knaller ist, weiß man ja vorher.
    Dafür läuft es aber recht flott und flüssig.
    Als Einssteigergerät zu empfehlen, wenn man keine Lust hat einen "Riesen-Barren" mit herumzuschleppen.
    SMS-Tippeln ist Gewöhnungssache - die "Danebentreffer" werden von Tag zu Tag weniger.

    Ich würde jedoch nicht 120-130 EUR für das Gerät ausgeben, da man für dieses Geld auch schon fast ein ZTE-Blade bzw. Base Lutea bekommt....
     
  5. trivial, 22.07.2011 #5
    trivial

    trivial Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    16.07.2011
    Das Handy läuft erstaunlich gut und flüssig. Internet, E-Mails, Telefonieren, SMS usw. funktioniert alles problemlos. Ich habe eine ganze Menge Widgets am Desktop, trotzdem habe ich keine Performance-Probleme.

    Der Telefonspeicher ist zwar begrenzt, wenn man ein paar Apps auf die SD-Karte auslagert, stört das aber nicht.

    Bildschirm und Auflösung könnten größer sein, aber prinzipiell kann man ganz vernünftig damit arbeiten.

    Die Bildschirm-Entsperrung ist für mich mehr als groß genug.
    Die kleine Tastatur ist allerdings gewöhnungsbedüftig, mit Swype wird das Tippen auch am Optimus ME recht komfortabel.

    Ich denke schon, dass man damit auch im täglichen Gebrauch glücklich werden kann, wenn einen der kleine Bildschirm nicht stört. Immerhin ist es klein und leicht.
     
    Bringer bedankt sich.
  6. Bringer, 30.08.2011 #6
    Bringer

    Bringer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    314
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    30.08.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5
    Tablet:
    Lenovo Yoga 2 Pro (1380L)

Diese Seite empfehlen