1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

LG P500 stürzt ab SD Karte

Dieses Thema im Forum "LG Optimus One (P500) Forum" wurde erstellt von NTL, 27.09.2011.

  1. NTL, 27.09.2011 #1
    NTL

    NTL Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.09.2011
    Hey Leute ich hab mir gerade mein erstes Android Handy gekauft, ein P500. Da mit die mitgelieferte 2GB SD Karte zu klein erschien, hab ich mir bei ebay eine 32GB geholt. Aber sobald ich dort Musik drauf ziehe startet das Handy neu. Sobald der "Andruid" Schriftzug beim Booten kommt tut sich nichts mehr und das Handy hängt sich auf. Mit der 2GB Karte hatte ich keine Probleme. Kann es sein, dass das Handy nur bestimmte SD-Karten Hersteller unterstützt? Danke für eure Hilfe. PS: wenn ich nur ein Lied auf die 32GB Karte tue funktioniert das Handy perfekt :(
     
  2. fragi, 27.09.2011 #2
    fragi

    fragi Android-Guru

    Beiträge:
    2,306
    Erhaltene Danke:
    924
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    LG G3
  3. NTL, 27.09.2011 #3
    NTL

    NTL Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.09.2011
    OK. Ich hab jetzt erstmal die SD Karte per Adapter an den PC angeschlossen, um zu sehen wie viel Speicher denn belegt ist. Aber die Dateien auf der Karte sind alle defekt und haben definitiv nicht mehr die Namen, die sie haben sollten. Die Namen bestehen ausschließlich aus Sonderzeichen. Hier der Screenshot: http://ntl.bplaced.net/Handy-Bug/Fehler.png . Dann hab ich die SD Karte formatiert und leer ins Handy getan -> Alles perfekt gelaufen, Handy zeigt 30,2 GB freier Speicher an. Also hab ich eben noch mit LG Suite IV ein Update machen wollen und in dem Moment als ich auf aktualisieren gehe fährt sich mein PC runter. Ich bin am verzweifeln. Habt ihr noch eine Idee wie ich vielleicht Musik/ Bilder auf das Handy bekomme ohne das es wieder die SD Karte nicht erkennt? Falls es hilft ich habe eine "memorette micro SDHC", das Handy ist auf Android 2.2
     
  4. piet85, 27.09.2011 #4
    piet85

    piet85 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    177
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Als erstes würd ich sagen, bring mal deinen PC in Ordnung bevor du ein Upgrade versuchst bzw. stell sicher dass der nicht aus irgendeinem Grund automatisch runterfährt, normal ist das jedenfalls nicht. So lange der nicht stabil läuft Finger weg vom Update, sonst hast du bald statt nem Handy nen neuen Briefbeschwerer :razz:
    Bei deinem Problem dürfte das Update wenig bringen, soweit ich weiß ist der oben genannte Fehler seit 2.2 behoben, durchführen kannst du es natürlich trotzdem, schadet ja nix, wenn man es richtig macht.
    Was den Fehler angeht wär ich mir nicht ganz sicher ob 32 GB wirklich rein gehen ins P500? Ansonsten würde ich tippen die Karte ist einfach Schrott. Bei Speicherkarten lieber paar Euro mehr ausgeben für ne Markenkarte (am besten Class 6 oder höher), oder halt überlegen ob es wirklich unbedingt 32 GB sein müssen und ne kleinere nehmen, wenn das Budget begrenzt ist. Gerade bei eBay wird da viel Schrott verkauft.
    Du könntest versuchen die Karte mal zu überprüfen, ich glaub Seagate hatte da mal ne Software, die man sich runterladen konnte und die nicht nur deren Platten, sondern auch SD-Karten überprüfte.
     
  5. perpe, 28.09.2011 #5
    perpe

    perpe Gast

    Memorette sollen gar nicht mal so schlecht sein, ist ein Hersteller aus Korea. Die Karten gehöre zu der oberen Preisklasse. Jedoch werden die Karten offiziel in Deutschland nicht vertrieben, die die man hier bekommt sind fast immer Fakes.
    Die Orginalen gibt es auch gar nicht in der 32gb Version, siehe Homepage
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.09.2011
  6. piet85, 28.09.2011 #6
    piet85

    piet85 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    177
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Und wieder was gelernt, ich dachte unbekannter Hersteller + eBay kann nur Schrott sein. Dass das hierzulande Fakes sind, hätt ich natürlich dann auch nicht gewusst. Mit Unwissen trotzdem richtig gelegen. ;)
     
  7. NTL, 28.09.2011 #7
    NTL

    NTL Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.09.2011
    Also am PC dürfte es nicht liegen, da er erst eine Woche alt ist. Ich hab heute mal die SD Karte (mit Daten drauf) in ein anderes Handy gesteckt, woraufhin sie automatisch formatiert wurde. Danach hab ich sie wieder in mein P500 getan und alles lief gut. Naja nur hat halt die Musik gefehlt. Außerdem ist mir aufgefallen, dass wenn ich mit PC Suite Musik aufs Handy tue, die Karte nur dann läuft wenn ich sie direkt ohne Unterordner auf der SD-Karte speichere (hier werden aber nur einige Lieder erkannt). Wenn ich die Lieder aber zum Beispiel unter F:Musik/Eminem/Relapse/xyz.mp3 speichere gehts wieder nicht und das Handy findet die SD Karte nicht bzw sagt stundenlang "SD Karte wird vorbereitet" :( . Trotzdem Danke für den Hinweis, dass Memorette eigentlich keine 32GB Karten herstellt. Ich werde heute wohl noch mal beim Verkäufer anrufen.
     
  8. perpe, 28.09.2011 #8
    perpe

    perpe Gast

    Meistens sind gefakte 32gb Karten manipulierte 2gb Karten. Das System liest durch die Manipulation die Speicherkapazität falsch aus. Die Dateien bis 2gb können meistens richtig ausgelesen werden(weswegen viele erst spät erkennen das die Kare fake ist bzw. glauben sie sei im laufe der Zeit kaputt gegangen), alles was drüber ist ist dann jedoch fehlerhaft, bzw. es gibt nur noch fehlerhafte Einträge zu Dateien, die nicht existen sind. Durch die Manipulation wird das "Inhaltsverzeichnis" der Karte eben auch fehlerhaft, wodurch z.B. auch der Zugriff auf Unterverzeichnisse nicht funktioniert, falls sie real überhaupt existieren.
     
  9. piet85, 29.09.2011 #9
    piet85

    piet85 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    177
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Wie funktioniert das denn, wird da die Partititonstabelle der Karte umgeschrieben? Oder wie kann man eine Karte so manipulieren? Wenn nur die Partitionstabelle umgeschrieben wurde, sollte sich das eigentlich recht leicht erkennen lassen indem man eine neue Partitionstabelle erstellt und dann sollte ja die korrekte Kapazität da stehen, oder?
     
  10. perpe, 29.09.2011 #10
    perpe

    perpe Gast

    Das weiss ich nicht. Mir wurde es auch soweit von einem Bekannten erklärt, passt auch zu den Erfahrungen der meisten Leute mit gefakten 32gb Karten. Ähnliche Fragen wie deine hatte ich ihm auch gestellt, neugier halt, aber wirklich weiter wusste er auch nicht. Hat bisher keine gefakte um all dem auf die Spur zu gehn.
     
  11. Lumumba, 29.09.2011 #11
    Lumumba

    Lumumba Android-Experte

    Beiträge:
    464
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    Hast Du ein Kartenlesegerät am PC?
    Wenn ja - hast Du schonmal versucht die Karte z.B. mit H2testw zu testen?
     
  12. purche, 29.09.2011 #12
    purche

    purche Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    20.04.2011
    Ich hatte ebenfalls so eine memorette Karte ... diese SD Karte gibt es nicht von dem Hersteller. Wenn du 2GB überschritten hast bleibt das P500 hängen - übrigens bei mir das einzige mal das es hängen blieb.
    Hol Dir dein Geld zurück und besorg Dir eine andere 32GB Karte ... bei mir hat es geholfen ... seit dem funktioniert alles bestens.
     

Diese Seite empfehlen