1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

LG3D als PC am TV verwenden

Dieses Thema im Forum "LG Optimus 3D (P920) Forum" wurde erstellt von expatraite, 03.02.2012.

  1. expatraite, 03.02.2012 #1
    expatraite

    expatraite Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Hi,

    ich möchte das LG3D als PC am TV verwenden. Meine Frage: Hat jemand schon ausprobiert, ob man

    - per Bluetooth eine gute Tastatur anschliessen kann, vorzugsweise mit einem Trackball oder einem anderen Zeigegerät
    - Lässt sich das LG3D überhaupt mit einer Maus oder anderem Zeigegerät verwenden, oder ist der Touch des Bildschirms zwingend?


    Ich will das Gerät per HDMI an den TV anstellen und auf dem TV-Rack liegen lassen und per Tastatur/Maus Kombo die Steuerung vornehmen. Idealerweise kann man mit der Steuerung auch noch spielen.
     
  2. isaak, 03.02.2012 #2
    isaak

    isaak Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    255
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    08.08.2009
    Mit Bluetooth wirst du momentan nicht glücklich. LG hat an dem Protokoll herumgedoktert, weshalb u.a. die meisten Game-Controller nicht funktionieren. Man kann nur hoffen, dass diese Fehler mit ICS weg sind

    Tastaturen sollten einige gehen, aber auch hier nicht alle. Ich hatte z.B. keine Probleme meine alte Logitech an meinem alten Handy zu nutzen, beim LG geht's nicht.

    Mausunterstützung gibt's generell erst mit Android 4.
     
  3. Hochstein, 14.02.2012 #3
    Hochstein

    Hochstein Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    18.12.2010
    Geht zwar in eine etwas andere Richtung als eine Hardwaremaus oder -tastatur, aber :

    Nach einigem HeckMeck mit dem Entwickler, hab ich den DroidMote Server auf dem LG3D ans Laufen bekommen.

    Von einem anderen Android-Handy oder Tablet aus, kann man so das LG3D per Mauszeiger steuern. Klappt ganz gut.

    Auch eine Musicplayerunterstützung ist integriert.

    Was ich noch nicht hinbekommen habe, aber auch klappen soll : Spiele per Accelerometer fernsteuern.

    Falls also ein 2. Handy oder ein Tablet vorhanden ist, spart man sich andere Peripheriegeräte.
     

Diese Seite empfehlen