1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

LGs off-line-KDZ-Flasher

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für LG GT540" wurde erstellt von DausH, 25.10.2011.

  1. DausH, 25.10.2011 #1
    DausH

    DausH Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.10.2011
    Phone:
    LG GT540
    Hallo,
    Ich habe ein Problem mit dem KDZ Updater. Es ist folgendes Problem:
    Ich möchte gerne mein GT540 auf Android 2.3.3 Gingerbread bringen. Ich starte den Updater (Handy ist angeschlossen und USB Debugging an). Dann steht im Updater:
    17:59:42 : Launching SW update
    17:59:42 : Unpacking KDZ
    17:59:49 : KDZ file extraced
    17:59:54 : Files were extracted.
    17:59:54 : LGMobileDL Load.
    17:59:54 : Port = -1
    17:59:54 : Connecting to phone
    17:59:54 : PHONE WAS NOT FOUND!
    17:59:56 : ===FINISHED===

    Was kann ich machen, dass das klappt?? Hat jemand eine Idee oder schon mal das selbe Problem?:confused2:
     
  2. email.filtering, 26.10.2011 #2
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Ich habe derzeit leider das selbe Problem, teilweise auch noch gepaart mit dem Fehler "wParam = 100, lParam = 502" (genau so wie er hier beschrieben wird), doch leider immer noch keine Lösung. :(

    Ursache scheint (fast) immer eine fehlerhafte Installation der Treiber fürs Flashinterface zu sein. Ja, auch dann, und gerade das macht mir die Fehlerbeseitigung derzeit besonders schwer, wenn an diesem PC schon 'mal Modelle dieses Gerätetyps, vielleicht sogar schon genau dieses Modell, geflasht wurden.

    Irgendwie ändern sich offensichtlich durch diverse Firmware- bzw. Betriebssystemversionen offensichtlich die HWPIDs (aber ganz offensichtlich nicht nur diese alleine), sodass der PC eine erneute Treiberinstallation einfordert, die jedoch wegen einer im Treiber nicht berücksichtigten, "exotischen" HWPID fehl schlägt.

    Jetzt könnte man meinen, es reiche einfach im Gerätemanager die derzeitige HWPID auszulesen und diese an Stelle der bisherigen im bereits einmal genutzten Treiber einzutragen. Das kann grundsätzlich gut gehen / ausreichen, ... doch in meinem Falle gab's als Antwort des off-line-KDz-Flashers nur ein "hättest wohl gerne" / "denkst'e". Denn optisch war natürlich (fast) alles ok im Gerätemanager, aber der off-line-KDZ-Flasher konnte den Port dann eben doch nicht finden / nutzen. :(

    Natürlich bleibe ich dran, aber das Problem frisst leider eine Menge Zeit und Nerven ...

    Von mehreren zu flashenden Geräten konnte ich in dieser Nacht "schon" eines abarbeiten ...
     
  3. Flocowa, 11.11.2011 #3
    Flocowa

    Flocowa Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Hallo,

    immer noch dran? Ich habe das selbe Problem. Die Sache bei der der PC das Handy nicht mehr erkennen wollte und das Handy die SD nicht hat sich übrigens gelöst. Ich habe ein bisschen auf den hinteren Seiten von dem Tutorial von cyk geblättert und herausgefunden dass durch flashen mit dem online kdz-Flasher während der Pin-Eingabe es funktioniert.
    Naja aber jetzt habe ich diese portugiesische Version und der kdz-Flasher will das Handy nicht erkennen :/
     
  4. email.filtering, 11.11.2011 #4
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Leider bin ich bisher bei keinem(!) meiner drei Flash-Kandidaten weitergekommen. Es scheitert stets am nicht erkannten Port (~Port = -1); gleich was ich wie auf mehreren Windows-betriebenen Computern mache. Zudem hagelt es immer wieder mal die seltsamsten ...Param-Fehlermeldungen wenn's mal eher zufällig nicht sofort am Port scheitert. Kurz, die Geschichte ist nach wie vor unlustig.

    Just heute bin ich zudem in einem anderen Forum über den Vorschlag gestolpert, das KDZ per Linux zu flashen. Schön und gut, das Treiberproblem wäre damit vielleicht umgangen, aber es gab keine weiteren Hinweise zur Vorgangsweise. Also muss ich mich erst mal dazu einlesen.
     
  5. NexuZ, 13.11.2011 #5
    NexuZ

    NexuZ Android-Experte

    Beiträge:
    565
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    15.10.2011
    Bei mir war es anfangs auch dasselbe Problem, aber dann habe ich von LG den Treiber installiert und es hat geklappt :)
     
  6. Flocowa, 13.11.2011 #6
    Flocowa

    Flocowa Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Könntest du das noch mal genau erläutern? Welche Treiber hast du installiert? Mit dem KDZ Online flasher? Da kann man ja offiziell USB-Treiber installieren. Oder hast du welche runtergeladen? Wo?
     
  7. email.filtering, 14.11.2011 #7
    email.filtering

    email.filtering Gast

    In meinem Downloadbereich findet man meist sehr aktuelle Treiber (derzeit vom 25. Juli 2011), und dennoch hilft das - zumindest bei mir - nichts, wenn sich das Gerät oder der Treiber dumm stellt. :(

    Aber selbstverständlich freue ich mich für jeden, der keine Probleme beim Flashen hat.
     
  8. Flocowa, 21.01.2012 #8
    Flocowa

    Flocowa Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Hallo,

    nachdem ich wochenlang mein GT540 mit der (seltsamerweise vorinstallierten) portugiesischen Version, die die Sprache ständig umstellt betrieben habe wollte ich noch einmal fragen ob jemand weitergekommen ist. Bei mir funktioniert es nach wie vor nicht mit dem kdz flasher, vielleicht hat ja jemand etwas herausgefunden...

    Grüße,
    Flocowa
     
  9. email.filtering, 21.01.2012 #9
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Der off-line-KDZ-Flasher funktioniert bei jedem Gerät. Wie es geht ist mittlerweile bekannt und steht daher auch in den Anleitungen bzw. den diversen Flash-Threads.

    Und dass sich Dein GT540 als Portugiese fühlt und das auch immer so bleiben wird, liegt einzig und alleine an LGs Datenbank und ist daher keinesfalls "seltsam". Schließlich wurde das Gerät, wenn vielleicht auch über einen Umweg, von dort gekauft. Warum das alles so ist, wurde bereits in den entsprechenden Threads erläutert.

    Ach ja, und welche Version drauf ist, ist doch bei einem aktivierten Root-Zugang vollkommen unerheblich, zumal ja auch keinerlei Updates und Upgrades seitens LG zu erwarten sind.
     
  10. Flocowa, 21.01.2012 #10
    Flocowa

    Flocowa Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Hallo email.filtering,

    ja stimmt, in den Tutorien steht jetzt dass ich das Kabel ab und mit einer kurzen Verzögerung wieder anstecken soll. Aber ich bekomme es trotzdem nicht auf die Reihe. Wann soll ich es ab- und anstecken? Nachdem ich auf launch software update gedrückt habe? es kommt nämlich immer noch die Meldung "Phone not found".
    Ach ja, Treiber habe ich nur die installiert, die sich mit dem offiziellen LG-Online-Flasher installieren lassen. Die die du bei deinem Tutorial zum beliebige Version flashen zum Donwload anbietest, mit denen konnte ich recht wenig anfangen, nachdem ich das Archiv entpackt habe. Es gibt ja darin keine ausführbaren Dateien.

    Im Gerätemanager finde ich nur "LGE Android Platform USB device", das habe ich deaktiviert. Sonst ist nichts im Gerätemanager zu finden von LG. Ich benutze Windows 7, vielleicht muss ich ja auch wo anders danach suchen...

    Wäre dir sehr dankbar wenn du mir die Schritte ab dem ab- und anstecken nochmal erklären könntest und eventuell wie ich deine Treiber installiere.

    Grüße und im Vorraus vielen Dank für die Hilfe, ist echt toll wie gut einem hier geholfen wird.

    Flocowa
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2012
  11. email.filtering, 21.01.2012 #11
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Dass man Treiber auch manuell einbinden kann, gehört(e) seit über zwanzig Jahren zum Allgemeinwissen jedes (Windows-)Computernutzers, und falls es der eine oder andere eben doch nicht wissen sollte, habe ich dafür in meinem Downloadbereich sogar noch extra durch eine entsprechende Verlinkung "vorgesorgt". Also lade das ADB-Interface-Treiberpaket herunter und installiere es. Sonst kann das nie was werden! Dann solltest Du auch mal die "gewöhnlichen" Treiber von LG installieren. Ist das alles erledigt, sollte das Gerät auch in jedem möglichen Zustand erkannt werden.

    Wo knabbert's also? Sind im Gerätemanager auch sicher keine Schnittstellen mit einem gelben Fragezeichen oder Dreieck versehen? Ist das LG-Modem auch sicher deaktiviert, die virtuellen COM-Schnittstellen aber immer noch aktiv und das ADB-Interface sichtbar?

    Und wenn's unter Windows 7 wider erwarten ums Verrecken nicht funktionieren sollte, weich' auf einen Windows XP-Computer aus.

    Ich weiß schon, dass das Flashen der LG-Geräte lästig sein kann; schließlich bin ich ja oft genug selbst fast verzweifelt, aber eben nur fast und der Fleiß wurde eben letztendlich immer noch belohnt! Also muss man hartnäckig sein und sich dran hängen. Schließlich hat man sich die Billigsdorfer ja auch selbst eingebrockt. ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.01.2012
  12. Flocowa, 29.01.2012 #12
    Flocowa

    Flocowa Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Jaja, es liegt immer an den einfachen Dingen...ich hatte im Handy die Einstellung "USB-Anschluss nur als Massenspeicher verwenden". Wie dumm von mir nicht da drauf gekommen zu sein. Ist jetzt gerade im Download Mode, hoffe es funktioniert alles.
    Vielen Dank nochmal für die Hilfe, das war nun wirklich ein sehr naiver Fehler... ;)
     
  13. Flocowa, 29.01.2012 #13
    Flocowa

    Flocowa Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.12.2010
    neues Problem...das Handy ist im Fastboot-Modus ich kann aber nichts damit anfangen weil es im Gerätemanager nicht erkannt wird...installiere gerade die Treiber nochmal neu, bin aber langsam am verzweifeln..:(
    also es kommt eben die Meldung "< waiting for device >".
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2012
  14. email.filtering, 29.01.2012 #14
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Sag mal, ist es wirklich sooo schwer die Treiber für das ADB- & Fastboot-Interface zu installieren? Das Zeug ist doch nicht umsonst im meinem Downloadbereich verlinkt ...
     
  15. Flocowa, 30.01.2012 #15
    Flocowa

    Flocowa Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Deine Treiber nochmal deinstalliert und wieder neuinstalliert und - siehe da es funktioniert :) Im Moment hänge ich daran dass mein ClockworkMod nicht aktuell ist aber ich denke das bekomme ich schon noch selber hin ;)

    Vielen Danke für deine kompetente Hilfe :thumbsup:
     
  16. email.filtering, 30.01.2012 #16
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Naja, stellt sich die Frage, wie der veraltete rauf gekommen ist? ;)

    Ist ja ganz einfach: Fastboot nehmen und das gewünschte Minibetriebssystemimage in die Recovery-Partition flashen. Also wie immer
    Code:
    fastboot flash PARTITIONSNAME GEWÜNSCHTES.IMG
    Freut mich, dass soweit einmal alles funktioniert. :)
     
  17. Izzy, 27.05.2013 #17
    Izzy

    Izzy Android-Experte

    Beiträge:
    482
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    09.01.2011
    Tablet:
    Cat StarGate II
    Hast Du dazu etwas herausfinden können? Ich lebe in einer MicroSoft-freien Zone, da hilft auch keine VM (da kein Windoze zum Installieren vorhanden).
     
  18. email.filtering, 27.05.2013 #18
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Nein, leider habe ich die Sache damals nicht so weit verfolgt, als dass ich mich heute noch daran erinnern würde.
     
  19. Izzy, 27.05.2013 #19
    Izzy

    Izzy Android-Experte

    Beiträge:
    482
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    09.01.2011
    Tablet:
    Cat StarGate II
    Dann gab's wohl auch nichts -- sonst hättest Du Dich erinnert :(

    Echt schade. Bei den XDAs gibt es ja das 6-in-1-Toolkit für's P990 als Linux-Version. Auf meine Frage, ob das spezifisch für's P990 ist (oder evtl. auch für's P880 verwendet werden kann, worum es mir eigentlich geht), bekam ich jedoch leider keine Antwort...
     

Diese Seite empfehlen