1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Lidl Handy nach root, garantie verloren?

Dieses Thema im Forum "Huawei Ideos X3 (U8510) Forum" wurde erstellt von bluephilosopher, 10.10.2011.

  1. bluephilosopher, 10.10.2011 #1
    bluephilosopher

    bluephilosopher Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2011
    hallo, bei mir im camups, muss man das handy vorher rooten, um internetzugriff zu haben. aber danach ist die garantie verloren, ja? ich habe das handy online lidl gekauft.
     
  2. chak, 10.10.2011 #2
    chak

    chak Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    04.08.2011
    Ja,nach dem rooten ist die Gerätegarantie pfutsch! Eventuell kann man eine Original Android 2.3.3 für das Huawei (gibt es z.B. für das SGS) im Netz auftreiben,und den Root wieder rückgängig machen
     
  3. bluephilosopher, 10.10.2011 #3
    bluephilosopher

    bluephilosopher Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2011
    und dann bekommt man wieder garantie?
     
  4. TSC Yoda, 10.10.2011 #4
    TSC Yoda

    TSC Yoda Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    16,945
    Erhaltene Danke:
    20,429
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    LG G4, MX4 Pro, Nex 4, DHD, Evo 3D, Wildf S, Defy+
    Tablet:
    Nexus 7 16GB (2012), Nexus 7 32GB (2012)
    Wearable:
    LG G Watch, LG G Watch R
    Rooten, um Internetzugriff zu haben???

    Da glaub ich i-wie ned dran...

    Du hast alles, was nötig ist, sich in JEDES Netzwerk einzubuchen, evtl. brauchst Du noch Zugangsdaten.

    Aber es gibt nach meinem Wissensstand keine WLan-Netzeinstellung, durch die man ein Gerät rooten müsste.

    Denke eher das is eine Ente....



    Gruß
    Markus
     
  5. Melkor, 10.10.2011 #5
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,611
    Erhaltene Danke:
    3,905
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Jepp, außer er muss ein Programm installieren, das Root braucht.
    Ansonsten mal abwarten ob es bald Gingerbreak fürs X3 gibt - dann kann man per Knopfdruck Root rückgängig machen ;)
     
  6. chak, 10.10.2011 #6
    chak

    chak Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    04.08.2011
    Wenn man es schafft,die Original Software wieder zu installieren sollte es keine Probleme mit der Garantie geben! Allerdings habe ich beim Huawei keine Erfahrung, wie und ob das funktionieren würde! Beim SGS beispielsweise muss man mit "Odin" zurückflashen,weil Android nicht abwärtskompatibel ist und daher die Original Samsung Software nicht genutzt werden kann!

    Es ist auf jeden Fall bislang nicht so,das man via Knopfdruck alles wieder rückgängig machen kann.Es bedarf ein wenig Aufwand und Erfahrung! Wenn das Gerät einen schweren Hardware-Defekt hat und geflasht ist,hast du sowieso verloren. Daher flashe ich meine Geräte,wenn überhaupt erst außerhalb der Garantiezeit denn man weiß nie, ob nicht doch mal ein Hardware-Defekt auftritt! Ok,beim Huawei hat man kein Vermögen verloren, wenn es über den Jordan geht...
     
  7. Randall Flagg, 10.10.2011 #7
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    So ein Quatsch! Nach einem HW Defekt ist es relativ wurst!
    Entweder Du kommst noch in den Download Modus und kannst drüber flashen, oder es geht nicht mehr an!
    In einer Werkstatt machen die sich nicht die Mühe groß Ursachenforschung zu betreiben. Die flashen drüber und wenn das nichts bringt, dann tauschen sie Teile aus.
    Gerade Samsung ist sehr kulant!
    Und mit Odin kannst jede Firmware flashen, auch abwärts!
    Und die auf Samfirmware erhältlichen Firmwares sind identisch, mit denen von Kies.
    So viel zu, man kann nichts originales verwenden!

    Man muss nur eine FW flashen, dann ist Root weg und keiner hat es bemerkt!
    Und Handys außerhalb der Garantie flashen? So lange haben es die meisten gar nicht.

    Ich würde allerdings auch nichts verändern, ohne das ich es rückgängig machen kann.
    Bei Root verstehen die Hersteller keinen Spaß. Flashen einer Firmware ist meistens recht egal.

    Getalptalkt von unterwegs
     
  8. chak, 10.10.2011 #8
    chak

    chak Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    04.08.2011
    Hm..was habe ich denn oben geschrieben? Hast du es nicht gelesen? Ist auch irgendwie identisch mit deinen Ausführungen..;) Ich weiß nicht wie kulant Samsung oder andere Hersteller sind,denn ich hatte noch kein Problem mit diesen Phones und benötigte keinen Service!

    Bei dem schnelllebigen Markt müsste man beinahe halbjährlich neue Handys kaufen (Garantie bei Samsung~12 Monate) um UptoDate zu sein! Mag durchaus sein, das viele den Kaufrausch mitmachen,ich habe meine hochwertigen Phones (< 400 € NP) nicht nur ein halbes oder ein Jahr! Dazu fehlt mir leider der Goldesel im Stall!

    Oftmals werden die Phones mit 2 Jahresverträge geordert und auf Grund dessen auch nur alle 2 Jahre mit Hilfe einer Vertragsverlängerung ausgetauscht! Das Phone muss nicht immer gleich so defekt sein,das man es grundsätzlich flashen muss und dann wird doch bemerkt das meinetwegen CyanogenMod installiert ist. Ich denke den Zufall des "entdeckens" kann man nicht gänzlich ausschließen! In dem Fall kommt es auf den Hersteller und seine Kulanz an und wenn er auf stur stellt, schaut man eben in die Röhre! Weiterhin ist meiner Ansicht davon auszugehen,das nicht nur praxiserfahrene User Handys flashen die bei Ausfall sofort wissen,was zu tun ist,daher auch meine gutgemeinten Hinweise!
     
  9. Ryuk, 10.10.2011 #9
    Ryuk

    Ryuk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,010
    Erhaltene Danke:
    207
    Registriert seit:
    19.09.2011
  10. onemaster, 10.10.2011 #10
    onemaster

    onemaster Android-Guru

    Beiträge:
    3,106
    Erhaltene Danke:
    304
    Registriert seit:
    01.05.2011
    doch gibts tatsächlich, musste ich nämlich auch schon machen.

    android unterstützt leider keine ad-hoc netzwerke. dazu muss man erst rooten um die wpa_supplicant zu ändern damit man auch über ad-hoc netzwerke surfen kann.
     
  11. Diamond-X, 10.10.2011 #11
    Diamond-X

    Diamond-X Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,924
    Erhaltene Danke:
    528
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Phone:
    HTC One M8
    Cisco VPN braucht zum Beispiel auch root. Also eine Ente ist das nicht
     
  12. bluephilosopher, 11.10.2011 #12
    bluephilosopher

    bluephilosopher Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2011
    genau das VPN von cisco benutzen wir im campus.

    es geht bei anderen system, aber nicht android. komisch:mad2:
     
  13. hakkiman, 11.10.2011 #13
    hakkiman

    hakkiman Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    24.08.2011
    bluephilosopher bedankt sich.
  14. bluephilosopher, 12.10.2011 #14
    bluephilosopher

    bluephilosopher Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2011
    aber bei mir, steht diese hinweise:
    Leider ist das nicht ohne schwerwiegende Eingriffe in das Betriebssystem möglich, die einen Garantieverlust nach sich ziehen.

    bin ich nicht sicher.
     
  15. Melkor, 12.10.2011 #15
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,611
    Erhaltene Danke:
    3,905
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Wenn du das Gerät wieder in den Ursprungszustand versetzen kannst, ist das nicht nachweißbar.
    Wenn du mit Root rumrennst, ist das auch kein Garantieverlust - meist wird das nicht mal bemerkt. Und selbst wenn: Wenn du einen Displayschaden hast, ist das bestimmt nicht durch die Software entstanden!? ;)

    Wenn du allerdings deine Kiste übertaktest und sie dann abraucht - dann dürfte klar sein, dass du evtl. keine Garantieansprüche mehr hast (wobei sowas nicht mehr vorkommt, da alle Chipsätze Temparatursensoren enthalten haben)
     

Diese Seite empfehlen