1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Lifetab startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Medion Lifetab P9516 Forum" wurde erstellt von Atax1960, 29.07.2012.

  1. Atax1960, 29.07.2012 #1
    Atax1960

    Atax1960 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    21.06.2012
    Hallo, jetzt hat es anscheinend auch mich erwischt.
    Ich hatte die App YouTube Downloader Pro gelöscht, anschließend einen
    Reset durchgeführt und nun bleibt das Lifetab beim Erscheinen des Lifetab Logo beim Starten hängen. Habe schon ein paar mal den Reset gemacht, die Batterie abgeklemmt (interessantes Innenleben, ich habe ein paar Fotos davon gemacht; Akku übrigens 7,4V 3,5Ah). Aber nix hilft.
    Also einpacken und zurückbringen, mal sehen was wird...... :crying:
     
  2. fred_999, 29.07.2012 #2
    fred_999

    fred_999 Android-Experte

    Beiträge:
    629
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Ja, da merkt man erst mal wie unsinnig es von Lenovo ist, keine Tastenkombination für einen Hardreset zur Verfügung zu stellen.


    Gruß
    Fred :)
     
  3. Niedersachse, 02.08.2012 #3
    Niedersachse

    Niedersachse Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    22.07.2012
  4. breeder, 02.08.2012 #4
    breeder

    breeder Android-Experte

    Beiträge:
    571
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    22.05.2012
    Wie kriegt man das Teil überhaupt auf?

    …
     
  5. Thomas1234, 03.08.2012 #5
    Thomas1234

    Thomas1234 Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.04.2012
    @breeder:
    Um Deine Frage zu beantworten - vor allem ruhig und vorsichtig. Ich nehme mal an, daß alle jene, die es wie Du auch gern mal von innen sehen wollen über ausreichend know-how bzgl. elektonischer Bauteile verfügen um nicht evtl. noch durch "jugendlichen Leichtsinn" ihren Garantieanspruch zu verlieren. Evtl. kann ja jmd. mal ein Bild für diejenigen, die sich dann doch nicht so ganz sicher dabei sind und es lieber nicht drauf ankommen lassen wollen zur Verfügung stellen.

    Nach Gedächtnisprotokoll (habe es gerade nicht bei mir) - man sollte sich dafür aber ruhig schon mal 2 Minuten Zeit nehmen also nur keine Hektik (weiß nicht wieviel die Häkchen aushalten - wollte es auch nicht testen - mit etwas Geduld geht es aber zerstörungsfrei): Am oberen Rand ist - so ca. 2cm von den "Ecken" entfernt - ein Übergang zu sehen. Das Verbindungsteil (etwas flexibleres Material - wenn ich micht recht erinnere) läßt sich durch leichten Druck etwas nach oben biegen (nur soviel, daß ein Hilfsmittel gerade so dazwischen paßt) und der Deckel muß dann leicht nach unten zusammen gedrückt werden um die Häkchen an dem Zwischenstück vorbei nach außen zu bekommen (hierfür am besten etwas verwenden, daß bei zuviel Krafteinsatz auch ein wenig nachgeben kann - Fingernagel oder den Rand der stabilen Plastikverpackung um die USB-Sticks/SD-Karten von Medion, die man nur mit einer Schere oder nem Messer öffnen kann). Am besten von der Mitte aus beginnen (geht dort am leichtesten und man bekommt ein Gefühl dafür) und dann nach beiden Seiten. Wenn einige Häkchen schon draußen sind, läßt sich der Deckel besser (auch ohne Hilfsmittel) handhaben - außen auch nur leicht nach unten drücken und dann Seite für Seite bis nach unten die restlichen Häkchen am Rahmen vorbei bewegen (es reicht aus, wenn der Deckel immer nur leicht - fast nicht sichtbar - gewölbt ist). Danach einfach nur noch den Deckel ein Stück in Richtung oberer Rand ziehen bis die Häkchen unten auch frei liegen und abnehmen - fertig.

    Auf die gleiche Weise läßt sich der natürlich auch wieder befestigen.

    MfG
    Thomas
     
  6. Atax1960, 03.08.2012 #6
    Atax1960

    Atax1960 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    21.06.2012
    Hi Fred, das stimmt so nicht ganz. Laut Medion gibt es zwei Tastenkombinationen (beide habe ich mit der telef. Hotline durchprobiert).
    1. Die Lautstärke Minus Taste plus die Einschalttaste gemeinsam drücken.
    2. Die Einschalttaste 30 Sekunden lang drücken, das löst anscheinend einen
    Hardreset aus.

    Gruss

    Der ursprüngliche Beitrag von 20:35 Uhr wurde um 20:45 Uhr ergänzt:

    Hallo Breeder, tja das ist so 'ne Sache.....
    Tablet auf das Display legen, Lautsprecher zeigen zu dir.
    Dann etwas aus Kunststoff nehmen, in meinem Fall war es ein Gitarrenplektrum.
    Oben am Rand, da wo sich die Videochat Kamera befindet vorsichtig,
    ich betone nochmal V O R S I C H T I G zwischen Gehäuse und Rückabdeckung das Plektrum einführen. Kein Schraubendreher oder sonstiges Zeug aus Metall nehmen, das verkratzt nur. Danach rundherum die Verriegelungen öffnen.
    Zu geht das Tablet ganz besch.....en !!! Vorsichtig den Deckel unten an der Lautsprecherseite einstecken und einrasten. Danach langsam und vorsichtig die linke und rechte Seite einrasten lassen. Danach die obere Seite. Man muss den Deckel etwas vorsichtig biegen und gleichzeitig pressen, damit alles wieder sauber einrastet. Wie schon gesagt ein Sch... Geduldsspiel !!!!! :D
     
  7. Atax1960, 03.08.2012 #7
    Atax1960

    Atax1960 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    21.06.2012
    Hallo, also für alle die das Lifetab mal von innen sehen wollen,
    hier ein paar Bilder.

    Gruss
     

    Anhänge:

    rushguise, ingenioer, renkrem und eine weitere Person haben sich bedankt.
  8. breeder, 03.08.2012 #8
    breeder

    breeder Android-Experte

    Beiträge:
    571
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    22.05.2012
    Gitarrenplektrum, da kann ich auch reichlich mit dienen :lol:
    Aber gut zu wissen.

    …
     
  9. fred_999, 03.08.2012 #9
    fred_999

    fred_999 Android-Experte

    Beiträge:
    629
    Erhaltene Danke:
    93
    Registriert seit:
    01.11.2011
    1. löst bei mir einen Screenshot aus
    2. löst einen Softreset aus (Hardreset = Rücksetzung auf Werkseinstellungen)

    Ich habe zwar das K1, lese hier aber von Anfang an mit, und habe weder hier noch sonst irgendwo, etwas über eine Tastenkombination für einen Hardreset finden können.

    Gruß
    Fred :)
     
  10. Niedersachse, 09.08.2012 #10
    Niedersachse

    Niedersachse Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    22.07.2012
    Es ist allerdings auch von Medion vorgesehen, dass man das Rücktzeil als Endkunde abnimmt. Schließlich gibt es von denen auch andersfarbige Rückteile. Dafür ist die Aktion jedoch ziemlich fummelig.
     
  11. DarkTaur, 09.08.2012 #11
    DarkTaur

    DarkTaur Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    314
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    18.08.2011
    Woher hast du diese Info? Im Shop gibt es nur das Verhüterli (Silikon?) und das wird nur drübergestülpt.
     
  12. Thomas1234, 09.08.2012 #12
    Thomas1234

    Thomas1234 Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.04.2012
    Sollte ja eh nicht der erhobene Zeigefinger sondern ein nett gemeinter Hinweis sein (wg. der Empflindlichkeit elektronischer Bauteile bzgl. statischer Aufladung - merkt man ja auch nicht gleich, wenn der RAM am PC was abbekommen hat sondern erst irgendwann nach X Einschaltvorgängen) - muß ja bei sowas auch immer gegen meine "Bastel-Leidenschaft" ankämpfen. Beim Notebook traue ich mir das ja noch zu aber hier würde ich maximal den Akku wechseln wollen - wie mal jmd. so schön schrieb: "Ich nehme gern mal meinen Laptop auseinander; es bleiben dummerweise immer nur ein paar Schrauben übrig."
     
  13. Atax1960, 14.08.2012 #13
    Atax1960

    Atax1960 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    21.06.2012
    I'm back würde Arnie jetzt sagen......
    Ich habe heute mein Lifetab zurück erhalten mit Honeycomb als OS.
    Ich werde es erst einmal dabei belassen......
    Vielleicht werde ich später nochmal updaten.
    Solange man nicht nach Systemupdates fragt, werde ich wohl von Updates verschont bleiben. Ich will mir Honeycomb nochmal genau vor Augen führen. :smile:

    Es war ein Softwarefehler, meint Medion, hat mich daher nix gekostet.

    Der ursprüngliche Beitrag von 21:53 Uhr wurde um 22:31 Uhr ergänzt:

    So ein Bullsh........
    Ich habe gerade festgestellt, dass sich die vorinstallierten Apps nicht mehr löschen lassen, was vor dem Reperaturservice problemlos ging.
    Man kann sie zwar in der Appverwaltung löschen, beim nächsten Einschalten sind sie wieder da......
    Was für ein Schwachsinn :mad::mad:
     
  14. Atax1960, 16.08.2012 #14
    Atax1960

    Atax1960 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    21.06.2012
    So, jetzt läuft es wieder rund!
    Ich habe das Lifetab auf Werkseinstellung resetet, dann das erste Update geladen, danach das zweite fehlerkorrigierte Update. Dann alle meine Apps, Mail etc.
    Jetzt rennt es wieder, UMTS, Wlan, Bluetooth usw. alles bestens, wie es sein sollte. :thumbsup:
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. lifetab p9516 gehäuse öffnen

    ,
  2. lifetab p9516 startet nicht

    ,
  3. Md 99100 bootet nicht

    ,
  4. medion tablet startet nicht mehr