1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Linux möglich?

Dieses Thema im Forum "APad GF10 Flytouch 2 Forum" wurde erstellt von dennyN, 11.01.2011.

  1. dennyN, 11.01.2011 #1
    dennyN

    dennyN Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    112
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    23.10.2010
    Hallo,

    ich bin dabei mir ein Flytouch zu kaufen. Ich hätte aber noch ne Frage:
    Ist es möglich eine Linux Distrubution auf dem Pad zu installieren?
    z.B. das: [​IMG]
     
  2. brahma, 12.01.2011 #2
    brahma

    brahma Android-Experte

    Beiträge:
    452
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    18.11.2009
    Linux als solches ist fähig auf einem ARM Prozessor zu laufen, ja.

    Aber nur der Kernel bringt dir nix. Und wenn du nicht from Scratch alles selber compilieren willst, muß eine Distrubution bzw. ein passendes ROM her.
    Und dann bleibt da noch die Treiberfrage....

    Wenn du was findest, bin auch interessiert ;)
     
  3. dennyN, 12.01.2011 #3
    dennyN

    dennyN Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    112
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    23.10.2010
  4. michaeln, 13.01.2011 #4
    michaeln

    michaeln Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.01.2011
  5. dennyN, 13.01.2011 #5
    dennyN

    dennyN Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    112
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    23.10.2010
    Ok danke!

    Wie weit bist du mit der Dualboot Lösung?
     
  6. udobutzen, 16.01.2011 #6
    udobutzen

    udobutzen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Ich habe auch mal ein bisschen geschaut und gesucht....

    Gefunden::w00t00:

    Ubuntu auf dem Epad....


    Debian on Epad (worked)
    Reply #169

    Hier wird von auch Ubuntu gesprochen, mit Download-Links usw.

    Wäre ja schon was in einer recht guten Geschwindigkeit zu haben und auch dann ein Open Office benutzen zu können.

    Grobes Vorgehen:
    1. Boot image wird neu geflashed
    2. Debian/Ubuntu wird von SD-Karte gebooted
    3. Android wird nicht gelöscht
    4. Durch flashen des Android Boot Image ist alles wieder auf Android.

    Fragen: Geschwindigkeit, Hardwareunterstützung und Treiber, Dualbott ist
    in Arbeit...

    Mal sehen was dabei rumkommt.

    Grüße Udo
     

Diese Seite empfehlen