1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Live-Karte von c:geo

Dieses Thema im Forum "Karten und Navigation" wurde erstellt von UPS_Alex, 26.02.2012.

  1. UPS_Alex, 26.02.2012 #1
    UPS_Alex

    UPS_Alex Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.02.2012
    Ich besitze ein HTC Desire (1), seit ca. 1 ½ Jahren gehe ich mit dem APP c:geo zum Cachen.

    Seit ca. 2 Wochen ist die Live Karte abgeschaltet, nach dem ich Google um Hilfe gefragt habe... ist es mir auch klar warum. :confused:

    Für euch habe ich aber einen Trick :biggrin: , Speichert euch die Caches in eurer Home-Base im Handy ab, alle Gespeicherten Caches werden auf der Karte angezeigt. Ist zwar etwas Arbeit aber so kommt man eich bisschen in den Geschmack der (Live-)Karte :sneaky:

    Schönen Sonntag und erfolgreiches Cachen

    Alex :w00t00:
     
  2. saalkreisdinos, 26.02.2012 #2
    saalkreisdinos

    saalkreisdinos Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    219
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    21.08.2011
    Das Problem soll wohl ein Update von geocaching.com vom 14.2. sein.
    Die Macher von c:geo sind am arbeiten allerdings wird es nie mehr wie früher. die Caches werden nicht mehr zu unterscheiden sein, also gleich aussehen, außerdem wird möglicherweise eine Differenz von +/- 50 m je nach Zoomfaktor auftreten.
    Wenn man keine Offline Caches gespeichert hat, kann man über die Option In Nähe (rechts neben Live Map) die Caches online abrufen und auf dem Gerät speichern oder damit arbeite.
    Wer des Englischen mächtiger ist als ich, kann sich darüber auf der c:geo Seite noch mal belesen.

    c:geo - android geocaching

    c:geo ist keine App von geocaching.com, scheinbar ist der Umsatz der offiziellen Geocaching App eingebrochen, oder läuft nicht so, wie gewünscht.
    Schade eigentlich, ich bin mit dem kostenlosen c:geo hoch zufrieden.

    Für Premium Mitglieder wäre möglicherweise auch die App Pocket Query Creator hilfreich, so für unterwegs und spontan. Habe sie aber noch nicht getestet.
    https://market.android.com/details?..._result#?t=W251bGwsMSwxLDEsIm9yZy5wcXVlcnkiXQ..

    Ansonsten bleibt nur - abwarten.
     
  3. stacka, 11.03.2012 #3
    stacka

    stacka Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.03.2012
    Blödes Problem hat mich auch genervt.Aber kann man umgehen deinstallieren und dann mal nach c:geo Nightly suchen und diese Version installieren. Dort ist es wieder implementiert. Happy caching.
     
  4. Sambal Olek, 11.03.2012 #4
    Sambal Olek

    Sambal Olek Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    26.08.2011
    Wieso sollen die Caches nicht mehr unterscheidbar sein? Ich habe schon seit über einer Woche die NB mit einer OSM Karte und finde das sieht besser aus als jemals zuvor. SammysHP macht da tolle Arbeit.

    Gruß
    Sambal Olek
     
  5. treetzyman, 12.03.2012 #5
    treetzyman

    treetzyman Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Kannst du das auch mal für die Neulinge aufschlüsseln?
    Was ist NB und was OSM???
     
  6. LouCipher, 12.03.2012 #6
    LouCipher

    LouCipher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,622
    Erhaltene Danke:
    1,729
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    NB weiß ich gerade auch nicht.
    OSM ist Open Street Map.
     
  7. treetzyman, 12.03.2012 #7
    treetzyman

    treetzyman Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    30.01.2012
    thx
     
  8. VolkerB, 12.03.2012 #8
    VolkerB

    VolkerB Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    156
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    10.03.2011
    NB: Nightly builds, also tägliche Builds, die allerdings auch mal instabiler sein können, bzw. ein "work in progress"
     
  9. Sambal Olek, 12.03.2012 #9
    Sambal Olek

    Sambal Olek Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    26.08.2011
    Danke, das Ihr schon geantwortet habt. Weitere Informationen gibt es hier.

    Gruß
    Sambal Olek
     
  10. cluster20, 07.05.2012 #10
    cluster20

    cluster20 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    401
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    26.06.2011

    Das habe ich mal schmerzvoll erfahren müssen...


    Aber noch schlimmer war, dass es mir unter Android nicht mehr gelungen ist, die originale c:geo aus dem Market zu installieren - weil die NB-Version eine neuere Build hatte... Da hab ich Android echt verflucht...

    Zum Glück konnte ich mir dann von einer Bekannten die originale c:geo per Mail schicken lassen. Die hatte ich dann manuell über die NB-Version gebügelt. Seit dieser schlechten Erfahrung lasse ich aber die Finger von NBs.
     
  11. kleincrossi, 24.06.2012 #11
    kleincrossi

    kleincrossi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2012
    Ich habe folgendes Problem: Wenn ich mir Caches "In der Nähe" anzeigen lasse, erscheinen nicht alle! Zum Vergleich habe ich von unterwegs mein Handy abfotografiert und später einen Screenshot am Computer gemacht! (Siehe Bilder)
     

    Anhänge:

    • web.JPG
      web.JPG
      Dateigröße:
      32.7 KB
      Aufrufe:
      185
    • mobil.jpg
      mobil.jpg
      Dateigröße:
      95.9 KB
      Aufrufe:
      194
  12. Sambal Olek, 25.06.2012 #12
    Sambal Olek

    Sambal Olek Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    26.08.2011
    Ich kann keine großen Unterschiede erkennen. Das scheint ein Zoomproblem zu sein, oder?
     
  13. kleincrossi, 25.06.2012 #13
    kleincrossi

    kleincrossi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2012
    Habe sie hier nochmal besser gegenüber gestellt!
     

    Anhänge:

  14. Sambal Olek, 26.06.2012 #14
    Sambal Olek

    Sambal Olek Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    26.08.2011
    Ah, jetzt ja...

    Da ja im grünen Forum noch keiner geantwortet hat, versuche ich mich mal hier. :unsure:

    Ich vermute das GC.com bei einer externen Anfrage die Ergebnisse reduziert. Hast Du es mal versucht in c:geo etwas mehr rein zu zoomen?

    Gruß
    Sambal Olek
     
  15. saalkreisdinos, 26.06.2012 #15
    saalkreisdinos

    saalkreisdinos Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    219
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    21.08.2011
    Free- oder Premiummember Caches wäre auch eine Erklärung.
     
  16. kleincrossi, 26.06.2012 #16
    kleincrossi

    kleincrossi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2012
    Sind alles Free Caches! Mit Zoomen habe ich es auch schon versucht.

    Als ich es letztens nochmal versucht hatte, waren die in der Mitte komischerweise eingeblendet aber der ganze Haufen unten war auf einmal weg... Auch das Verschieben der Karte hat keine Ergebnisse gebracht.

    Zu Neu können die Caches auch nicht sein, da ich auf der Karte einen gesehen habe, der am selben Tag erst veröffentlicht wurde.
     
  17. tomsen, 29.06.2012 #17
    tomsen

    tomsen Gast

    c:geo ist grandios, allerdings müssen sie fast wöchtenlich den gc.com Updates hinterherpatchen. Die Sache mit der Livemap ist seit einiger Zeit nicht mehr perfekt, da eben nich sofort alle Caches geladen werden und man als nicht PM die gc.com Datenbank nicht so arg belasten darf... das führt dazu, dass nicht immer sofort alle Caches auftauchen (neben anderen Dingen wie schlechter Empfang, etc...).
    Du kannst auf der Livekarte die "Strategie" ändern, d.h. lieber ausführlich alle Caches anzeigen lassen was lange dauert und mehr Bandbreite benötigt oder schnelle Strategie, d.h. es werden ungefähr die Positionen aller Caches angezeigt.
    Beides finde ich ich bescheiden und nutze c:geo anders. Du kannst im Menü auch nur im Umkreis suchen, da werden dann schon mal alle Caches angezeigt und du kannst sie auch direkt auf der Karte wiederum anzeigen lassen.
    Noch besser ist eigentlich "send 2 c:geo" bzw. über PQ (nur als PM möglich) einfach alle Caches aus einem Gebiet auf dem Handy speichern. Vorteil hierbei, man halt alle Daten immer schon auf dem Handy und kann ungetrübt cachen auch wenn es mal keinen Empfang gibt, etc... weiterer Vorteil für größere Touren ist, dass man Flugzeugmodus mit GPS einschalten kann, dann kannst ohne Akkuprobleme ewig cachen gehen ;)
     
  18. kleincrossi, 01.07.2012 #18
    kleincrossi

    kleincrossi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.03.2012
    Das ist jetzt mal eine sehr hilfreiche Antwort! Vielen Dank!
    Da ich kein PM bin, muss ich mich wohl leider mit dem "Standard" zufrieden geben :)
     

Diese Seite empfehlen