1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Locale bringt Erleichterung im Altag und Arbeitsleben...

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von Chris0504, 20.02.2010.

  1. Chris0504, 20.02.2010 #1
    Chris0504

    Chris0504 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    359
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    04.12.2009
    Phone:
    HTC Desire
    [​IMG]
    Locale


    !!!Ich teste in meinem Testbericht ausschließlich die Beta-Version von Locale!!!

    Kurzbeschreibung

    „Immer von W-lan auf UMTS switchen und zurück, und dann noch so oft! Und dann auch noch den Klingelton immer ausstellen in Meetings, das ist echt nervig!" Wahrscheinlich habt ihr schon oft so oder so ähnlich gedacht. Und wenn es euch auch so tierisch nervt wie mich, dann habe ich die Lösung für euch:
    Das App, das diese ganzen Probleme lösen soll, heißt Locale...

    Funktion

    „Es wird bald ein Ende haben, dieses nervige umswitchen der Internetdienste. Zu Hause W-Lan, wenn man raus geht UMTS. Auch das ständige Ausstellen des Klingeltones, wenn man in einer Besprechung ist, ist nervenaufreibend. Dies alles werdet ihr los sein...ihr müsst nur den Testbericht zu Ende lesen und euch dann das App runterladen."
    Nun ist die Zeit gekommen, um euch in das Geheimnis von „Locale" einzuweihen.
    Im Grunde ist Locale ein App, welches die Abläufe der einzelnen Einstellungen für euch regelt. So kann man einstellen, zu welchen Bedingungen z.B das Handy ins UMTS-Netz gehen soll oder wann das Handy stumm sein soll.
    Allgemein unterscheidet man zwischen Bedingung und Einstellung, die bei einer bestimmten Bedingung eintritt. Es lassen sich die Bedingungen Ort, Batterie , Kalender , Kontakt und Zeit einstellen. Jeder einzelnen Bedingung kann man dann verschiedene Einstellungen zuweisen.
    Es gibt im Bereich der Einstellungen wieder eine Vielzahl von Möglichkeiten. So kann man Benachrichtigung, Hintergrundbild, Lautstärke, Netzwerk, Rufton sowie der Displayhelligkeit aus wählen.



    Hier nun noch die meines Erachtens wichtigsten Bedingungen sowie Einstellungen:
    Speziell für Schüler und Studenten ist die Einstellung „ Wenn eine bestimmte Uhrzeit ist ( z.B von 9:00 Uhr bis 13:00), dann Rufton auf Stumm. So vermeidet man ein Klingeln des Handys in der Schule oder Uni.
    Außerdem ist die Einstellung „Sobald ein bestimmter Ort verlassen/erreicht wird, wird das W-Lan/UMTS abgeschaltet/angeschaltet. Das erleichtert einige Arbeit, weil man nicht mehr zwischen den einzelnen Sparten unswitchen muss.
    Auf diese Weise lassen sich beliebig viele Situationen, wie sie das App nennt, erstellen, die man dannach als Standart oder als normale Situation speichern kann.
    Diese können benannt werden. Natürlich kann man eine Funktion nach Belieben an- bzw ausschalten.

    Bedienung & Touchscreen

    Das App lässt sich sehr schnell öffnen, auch wenn es nicht gerade im Hintergrund des Betriebssystems läuft. Als Homebildschirm erscheint zunächst eine Übersicht der gespeicherten Situationen. Dort kann man auch gleich eine bestimmte Situation an- bzw. ausschalten. Auch gibt es noch ein zweites Fenster, in dem man die Situationen löschen kann. Zurück im Situations-Menü gibt es unten noch zwei Felder, mit denen man eine neue Situation hinzufügen und Standarts wählen kann.

    Sobald man auf den „Situation hinzufügen" klickt, erscheinen die oben genannten Möglichkeiten, um die Situation näher zu bestimmen. Dort kann man den Situationen auch Namen geben, was besonders der Übersicht gut tut.

    Hauptsächlich ist das Programm von der Menüführung gut und übersichtlich.Auch die Buttons sind ausreichend groß gestaltet

    Speed & Stabilität

    Das App läuft sehr schnell. Ich habe keine Fehler oder Bugs feststellen müssen. Auch ist das App noch nie abgestürzt. Mehr gibt es nicht mehr zu sagen.


    Kosten

    Zunächst einmal muss gesagt werden, dass es Locale als auch Locale Beta im Market zu kaufen gibt.Die normale Version kostet happige 9.99 Dollar, wohingegen die Beta-Version umsonst ist. Jedoch muss man nach einer gewissen Zeit ( ca. 3 Wochen) die Vollversion kaufen, da ab diesem Zeitpunkt die kostenlose Version deaktiviert ist.
     

    Anhänge:

  2. weinschaum, 17.05.2010 #2
    weinschaum

    weinschaum Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.02.2010
    locale gibt es nicht mehr als beta-version, nur noch gegen cash!
     
  3. androidofdarkness, 20.06.2010 #3
    androidofdarkness

    androidofdarkness Gesperrt

    Beiträge:
    504
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Locale ist aber auch ein permaneter Akkufresser, daher nicht für einen Dauereinsatz geeignet. Ist aber nur meine Meinung!
     
  4. cadeflow, 19.07.2010 #4
    cadeflow

    cadeflow Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2010
    Ich habe Locale ebenfalls lange gestestet und versucht, mein Desire damit zu optimieren. Am Ende des Tages war der Akku leer, ob mit oder ohne Locale. Ich habe - ehrlich gesagt - auch sonst keinen Sinn in der App gefunden. Vielleicht ist mein Tagesablauf auch einfach zu variabel, als das es wirklich Sinn machen würde, Szenarien einzurichten, nach denen sich die Einstellungen des Telefons richten. Im Ergebnis musste ich immer wieder manuell nachjustieren, von der einmaligen Profilgenese zu Beginn ganz abgesehen, für sich allein schon super nervig. Bin jetzt auf die Schalterwidgets von HTC zurück gegangen. Da schalte ich eben ein, was ich gerade brauch.

    Vielleicht bin ich aber auch einfach zu dumm, mir Locale richtig einzurichten. Übrigen die Einrichtung glich einem Dauerkrampf. Häufig und kaum nachvollziehbar wurden die Szenarien trotz "Speichern" nicht gespeichert und 20 min Einstellungen "hacken" waren für die Katz.

    Habe dann auch noch Tasker drauf. Ist mir aber irgendwie zu komplex. Da steigt man nicht so richtig durch. Hatte aber auch noch nicht genug Zeit, mich da wirklich rein zu arbeiten.
     

Diese Seite empfehlen