1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

"Location Cache": Root-Tool zum Auslesen (und Löschen/Deaktivieren) der Geo-Daten

News vom 09.12.2016 um 06:55 Uhr von Lion13

location-cache-1.jpg
Das Thema "Speichern von gesammelten Geo-/Location-Daten" sowohl auf der iOS- wie auch der Android-Plattform kocht seit Tagen auf ziemlich großer Flamme - wobei sich teilweise beide "Fraktionen" vorwerfen, das "schlimmere" Sammeln solcher per WLAN und Mobilfunk erhobenen Ortungsdaten vorzunehmen... Wir möchten uns hier an dieser Stelle mit Bewertungen zurückhalten, ein Bild der aktuellen Lage möge der geneigte Leser sich mit den zahlreichen, leider nicht immer objektiven Berichten in vielen Blogs, IT-affinen Webseiten und auch Foren (selbstverständlich auch hier bei Android-Hilfe.de) machen. Ich verweise exemplarisch auf einen Artikel bei heise.de: Dort wird das Thema abseits von Befindlichkeiten der einen oder anderen Fan-Gemeinde dargestellt (dies ist aber nur ein Beispiel für die Berichterstattung, ohne Wertung des Inhalts!).

Tatsache ist aber, daß Google diese Geodaten nur nach Einwilligung des Nutzers speichert, und der Zugriff ist nur mit Root möglich. Bei den xda-developers hat sich das Member mopodo der Ungewißheit mancher Android-User angenommen und ein kleines Tool programmiert: "Location Cache" liest die gespeicherten Ortungsdaten aus, kann sie sowohl in Listenform wie auch visuell auf einer Karte anzeigen - und gegebenenfalls die entsprechende Datenbank löschen sowie auch für künftige Speicherung blockieren; dies erfordert wie erwähnt Root-Rechte auf dem eigenen Android-Device. Die App ist im Android-Market kostenlos erhältlich.

location-cache-1.jpg location-cache-3.jpg location-cache-2.jpg


Wie oben erwähnt fragt Google den User für die Nutzung des Location-Service um Erlaubnis (z.B. bei der Ersteinrichtung bzw. Anmeldung am Google-Konto); wer dies aus welchen Gründen auch immer nicht möchte (vielleicht eben wegen der aktuellen Diskussion), kann dies mit "Bordmitteln" auch ohne Root deaktivieren. Bei -> Einstellungen -> Standort & Sicherheit" gibt es den ersten Punkt "Drahtlosnetzwerke" (die Einstellung kann je nach verwendeter ROM evtl. etwas anders aussehen, hier bei mir ist es CM7). Entfernt man den Haken bei dieser Option, werden zukünftig keine Informationen per WLAN oder Mobilfunk mehr bestimmt und gespeichert.
Eine weitere Option (die sich früher ebenfalls bei den Einstellungen befand) kann man über die Google-Suche -> Menü -> Sucheinstellungen -> Einstellungen der Google-Suche finden - hier kann man ebenfalls den Haken bei der Option "Für Google freigeben" entfernen. Die Screenshots zeigen noch einmal visuell die genannten Optionen.

android-locations.jpg android-location-google-suche.jpg
(Bild links: Einstellungen/Standort&Sicherheit, Bild rechts: Optionen der Google-Suche)



Diskussionen zum Beitrag:
-
http://www.android-hilfe.de/smallta...ne-wird-zum-stasiphone-mein-android-auch.html
- http://www.android-hilfe.de/android-allgemein/97513-uberwachung-durch-google-nur-bei-bedarf.html

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de

http://www.android-hilfe.de/news-an...mit-google-maps-5-1-a.html?highlight=Location
http://www.android-hilfe.de/news-an...age-gegen-samsung-wegen-produktpiraterie.html

Quellen: forum.xda.dev, market.android.com
 

Diese Seite empfehlen