1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

LocusPro: Navigation entlang importierter Tracks?

Dieses Thema im Forum "Karten und Navigation" wurde erstellt von PeterKn, 19.04.2012.

  1. PeterKn, 19.04.2012 #1
    PeterKn

    PeterKn Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    08.03.2012
    Wenn ich in LocusPro selbst Tracks erstelle (record habe ich noch nicht probiert) kann ich danach durch antippen des Startpunktes die Option "Navigation" nutzen und mich entlang der angezeigten Route navigieren lassen. Soweit OK.

    Nun habe ich über GPSies einen Track importiert (Radtour) und möchte damit auch die Navigation nutzen. Beim antippen des Startpunktes kann ich aber nur "Guide an" auswählen. Die Auswahl "Navigation" wird mir gar nicht angezeigt.

    Ist in LocusPro die Navigation etwa nur mit selbst angelegten Tracks möglich?
    Oder muss ich den importierten Track erst "navigationsfähig" machen?
    Nur wie?

    Falls wichtig: Bei den selbsterstellten Tracks habe ich nur gewisse Wegpunkte festgelegt und mir die Route dazwischen immer per Navigation berechnen lassen. Der importierte Track wurde vermutlich per "Record" aufgenommen. Liegt es vielleicht daran?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2012
  2. gynta, 19.04.2012 #2
    gynta

    gynta Android-Experte

    Beiträge:
    708
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    07.10.2011
    PeterKn bedankt sich.
  3. PeterKn, 20.04.2012 #3
    PeterKn

    PeterKn Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    08.03.2012
    Mein Englisch ist nicht das beste, aber ich deute es mal so:

    Bei Tracks die manuell durch Festlegung von "Wegpunkten", oder durch "Record" erstellt wurden, sind nur die GPS-Koordinaten der jeweiligen Punkte gespeichert. Es werden also keine Infos über evtl. geltende Verkehrsregeln (Einbahnstraße, Abbiegebeschränkungen, Feldweg oder Autobahn, usw.) ermittelt. Bei Tracks die per Navigationsoption erstellt werden, sind aber diese Verkehrsregeln beachtet und daher ist "Voice Navigation" möglich.
    OK. Kapiert.

    Was mich aber wundert (und auch stört) ist folgendes: Klicke ich einen "Navigationstrack" an, so wird mir nur die Option "Navigation" angeboten, aber nicht "Guide an". Will ich also einen solchen Track abfahren muss ich zwangsweise die Voice-Navigation nehmen. Oder gibt es einen Trick um bei solchen Tracks auch die "Guide-Funktion" zu nutzen?

    Das man einen "Guide-Track" nicht zu einem "Navigations-Track" machen kann, leuchtet mir ein (OK, so einigermaßen... zumindest akzeptiere ich die Erklärung). Warum es aber nicht anders herum geht, verstehe ich nicht ganz. Schaue ich mir nämlich so einen Navigations-Track genau im Handy an, so sehe ich, dass dieser auch mit einzelnen "Wegpunkten" versehen ist. Also sollte es doch technisch möglich sein, hier die Guide-Funktion zu wählen, um einfach von Punkt zu Punkt zu "routen".

    Evtl. wäre das ein Feature-Request für kommende Versionen?

    Gruß.
    Peter
     

Diese Seite empfehlen