Lösung für Problem: Gerät wird nicht erkannt am PC

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab Forum" wurde erstellt von happyclown, 01.06.2011.

  1. happyclown, 01.06.2011 #1
    happyclown

    happyclown Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.06.2011
    Ich hoffe, ich kann euch mit dieser Anleitung helfen ein wie mir scheint verbreitetes Problem mit dem Galaxy Tab bzw dem Kies Programm zu lösen.

    Es geht darum, dass einige Schwierigkeiten haben, dass das Galaxy Tab nicht an ihrem PC erkannt wird. Vor allem XP Benutzer.

    Nachdem ich 2 Tage im Internet gesurft habe und diverse Foren abgegrast und mehrmals bei der Hotline angerufen habe war ich endlich erfolgreich.

    Hier eine mögliche Hilfe für XP Benutzer um Störungen zu vermeiden.
    - Kies unbedingt über die Samsung de Webseite runterladen
    - über die Microsoft Seite "Active Sync" runterladen !
    - Auf dem PC muss mindestens "Microsoft.net Framework 4.0" installiert sein. Das kann man sehen unter Systemsteuerung, Software.
    Kies installiert automatisch 4.0. Falls es nicht funtioniert bei der Kies Installation dann manuell Framework aus der Software Liste löschen bzw deinstallieren.
    - WLAN am Galaxy Tab ausschalten – über Einstellungen, WLAN Einstellungen, WLAN anklicken (der grüne Pfeil muss inaktiv sein
    - USB Einstellungen auf Kies einstellen – Entweder in den USB Einstellungen am Galaxy Tab auf Samsung Kies stellen oder auf „bei Verbindung nachfragen“
    - Samsung Kies am PC öffnen
    - Den USB Stecker am PC HINTEN EINSTECKEN !!!!! WICHTIG, SONST GEHT ES NICHT !!!!!!!
    - Kies sollte jetzt jetzt nach einem Gerät suchen und den Galaxy Tab erkennen. Das sieht man in der Liste an der Seite links.
    - Jetzt kann man die Dateien übertragen.


    Anleitung 2
    Galaxy Tab als Massenspeicher benutzen:
    Ich habe mit ein paar Testdateien die Erfahrung gemacht, dass auf diese Weise die Dateien viel zügiger auf das Tab übertragen werden.
    Der Umgang und der Zugriff auf diese Dateien auf dem Tab ist kein Unterschied zur Übertragung als wenn es mit dem Kies Programm gewesen wäre.

    - Zur Benutzung als Massenspeicher ist eine MicroSD Karte im Gerät erforderlich. Ansonsten funktioniert es nicht !!!
    - MicroSD Karten lieber bei z.B. amazon bestellen. Ich habe das 3-fache bei Saturn heute bezahlt :angry:. Selber schuld. Wer nicht warten kann.
    - Active Sync wie oben beschrieben und sicherheitshalber Microsoft.net Framework installieren.
    - WLAN am Galaxy Tab ausschalten – über Einstellungen, WLAN Einstellungen, WLAN anklicken (der grüne Pfeil muss inaktiv sein
    - USB Einstellungen auf Massenspeicher einstellen – Entweder in den USB Einstellungen am Galaxy Tab auf Massenspeicher stellen oder auf „bei Verbindung nachfragen“
    - Den USB Stecker am PC HINTEN EINSTECKEN !!!!! WICHTIG, SONST GEHT ES NICHT !!!!!!!
    - Am Galaxy Tab auf den Button „Verbinden“ drücken
    - Das Gerät wird unter dem Arbeitsplatz am PC erkannt mit den nächstfreien Buchstaben für Laufwerke. Bei mir z.B. „F“ ist der Galaxy Tab und „G“ ist die Micro SD Karte, die im Galaxy Tab ist. Bei der ersten Verbindung hatte ich allerdings eine perfekte Geräteerkennung. Mit Symbol und Gerätenamen statt der einzelnen Laufwerke.

    - Die Dateien können je nach Speicherplatz entweder auf das Tab direkt übertragen werden oder auf die Karte.



    Ich hoffe ich kann damit einigen entnervten Benutzern für das Tab helfen. Ich habe 2 Tage gebraucht und viel Zeit und Nerven investiert. Aber ich bin trotz alledem sehr begeistert von diesem Gerät. Vor allem jetzt wo alles genauso funktioniert wie ich es wollte.


    Bei Wunsch habe ich auch eine Anleitung gebastelt, wie man die bei amazon gekauften Bücher über Kindle auf dem Galaxy Tab ebook lesen kann. Dort finde ich das Feature sehr toll, dass man blättern kann wie in einem Buch mit dem dazugehörigen Soundeffekt. Bei Kindle ist es leider nur der starre Text auf hellem Hintergrund.


    Viel Erfolg jetzt beim ausprobieren. :)
     
  2. frank_m, 01.06.2011 #2
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Was hat Active Sync in der Anleitung verloren? Das halte ich aus mehreren Gründen für mehr als überflüssig.

    - Android arbeitet nicht mit Active Sync
    - Es ist völlig veraltet und lässt sich meistens gar nicht mehr installieren (wurde mittlerweile durchs Mobile Device Center ersetzt)
    - Es blockiert serielle Schnittstellen im System und kann damit sogar die Kies Verbindung stören, auf jeden Fall aber Odin Verbindungen

    Ich bin mir absolut sicher, dass deine Anleitungen auch ohne Active Sync funktionieren. Sogar besser.
     
  3. Ratman, 01.06.2011 #3
    Ratman

    Ratman Gast

    deine anleitung in allen ehren. aber wo steck ich das tabbi nun an meinem ep121 an? immerhin sind beide usb-stecker an der linken seite.
    auf meinem pc gibts auch nur vorn usb ... blöd, den hab i selber baut.

    so, spaß beiseite ... besser ausgedrückt wärs wohl so:
    achte drauf, das kein hub (weder aktiv noch passiv) zw. usb und tabbi steckt.
    achte weiters darauf, das am 2. und/oder 3., 4. steckplatz (frage der verbauten platine) keine weiteren usb-geräte hängen.

    bspl.:
    dumm: tabbi gleich neben der tastatur oder maus anstecken
    dümmer: tabbi neben usb-datenträger stecken
    ganz dumm: tabbi an usb-stecker von monitoren, verteilern, tastauren (z.b. g15) stecken
    intelligent: tabbi an einen usb stecken, dessen unmittelbare nachbarn nicht belegt sind. und achte darauf, das dies kein steckplatz is, der innen "brüder" hat, wie z.b. kartenleser udgl.
     
  4. frank_m, 01.06.2011 #4
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Bei den Anschlüssen auf der Rückseite des PCs kann man sich ziemlich sicher sein, das keine langen Anschlusskabel zwischen Mainboard und Buchse sind. An Front-USB Anschlüssen ist das anders. Lange Kabel sind auch schlecht, da das Tab viel Strom zieht.

    Trotzdem gelten die anderen Hinweise auch, also kein Hub, separater Anschluss, usw.
     
  5. winne, 01.06.2011 #5
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Deine Ambitionen in allen Ehren, aber du schmeißt da auch ganz schön was durcheinander. Das schon genannte will ich jetzt garnicht wiederholen, aber auch der Zwang zur MicroSD ist nicht richtig. Ich habe einfach keine drin, aber man muß ja auch auf den internen Speicher zugreifen können und das geht genauso, auch ohne ext.SD.

    Active Sync kannste vergessen und Ratmans "USB-Bibel" ist auch nix hinzuzufügen. Ich glaube, du hattest einen schweren Einstieg in die Androidwelt und das meine ich jetzt nicht böse. Eine wirkliche Hilfe ist deine Anleitung nicht, sondern sie sorgt eher für Verwirrung. :winki:
     
  6. happyclown, 02.06.2011 #6
    happyclown

    happyclown Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.06.2011
    Mag ja sein, dass ihr Experten seid.

    Bei mir funktionierte es nicht und nachdem ich diese Sachen beachtet habe geht es. So wollte ich den anderen auch helfen.

    Die Informationen habe ich übrigens aus erster Hand vom Samsung Hotline.
    Also die Active Sync und das eine Karte eingesetzt sein muss.
     
  7. winne, 02.06.2011 #7
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Soviel zur kompetenten Beratung der Hotline. :winki:
     
  8. Ratman, 02.06.2011 #8
    Ratman

    Ratman Gast

    hihi, nu kann ma zwei definitive aussagen treffen:

    samsung hotline ist die neue computerbild
    die computerbild ist die zuverlässigste computerzeitschrift
    was da drinnen stehet ist 100% falsch und somit verlässlich
    was sagt uns das über die samen-hotline?
     
  9. alex12891, 02.06.2011 #9
    alex12891

    alex12891 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    24.07.2010
    Hallo,

    mein Tab wir beim Mac auch nicht erkannt von Kies ? gibt es da eine möglichkeit ?
     
  10. happyclown, 02.06.2011 #10
    happyclown

    happyclown Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.06.2011
    An ratman und die anderen:
    Ich habe 2 Tage gesucht wie ich das dämliche Ding endlich zum Laufen bekomme an meinem PC. Auch dieses Forum war gespickt mit endlosen Erläuterungen und Nebendetails, die aber keine brauchbare Hilfe gebracht haben.
    Alle eure merkwürdigen Posts und Beiträge haben mich nicht wirklich weitergebracht. ihr redet ständig um den heißen Brei rum und holt aus und verzettelt euch in unwichtigen Details und Rechnerkonfigurationen nur um euer Wissen hier großklug darzustellen.
    Ich habe hier nicht Eine brauchbare Anleitung gefunden wie ich endlich Dateien auf das Galaxy Tab bekomme.
    Meine geschriebene Anleitung ist zusammen gestellt aus den Informationen der Hotline, aus Internet Recherchen und eigenen Erfahrungen. Und jetzt läuft es..tadaa.
    Im Gegensatz zu euren klugen Ansätzen.
    Was sagt ihr jetzt.

    P.S. beweist mir doch das Gegenteil und helft in einem vernünftigen Post wie alex12891 im Vorposting sein Tab am Mac benutzen kann wenn ihr schon so klug als große Experten daher redet. Aber keine 10 Postings mit Zusatzerläuterungen und Weiterführungen etc. wo dann kein Mensch mehr durchsteigt.

    Ich bin nur ein wenig angefasst, weil ich hier helfen wollte und man wird hier angeprangert und es wird sich lustig gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2011
  11. rolituba, 02.06.2011 #11
    rolituba

    rolituba Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,853
    Erhaltene Danke:
    5,215
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Bleibt bitte beim Thema! Danke!
     
  12. Ratman, 02.06.2011 #12
    Ratman

    Ratman Gast

    ad a)
    für mac gibts kein kies. nur ne beta. wie gut die sein muß wenn scho die offizielle unter win ned wirkli verlässlich arbeitet, kan sich jeder an einem finger einer hand selber ausrechnen.
    und wie sollt ma wem helfen, wenn ma keinen mac hat? keiner kanns riechen, wie so ne krücke funzt.

    ad b)
    wie gesagt, deine hilfe in allen ehren, aber sie bringt nix und - wie schon einer schrieb - sorgt eher für verwirrung. z.b. fehlt da die info, das man unter win7 das ding mit adminrechten fahren sollte. wer verwendet heut no xp ausser vielleicht in firmen, wo du dann aber sowieso kein kies wirst insten dürfe? fallt bei mir genauso wie ein mac unter exot ...
    und was soll ma genauer erklären?
    kein schwein weiß z.b. bei wem welche usb-ports priorisiert sind, bei wem was in den ports steckt. somit kann ma wohl ned genauer werden, oder?
    und wenn wir dir sonst zu wischi-waschi geschrieben haben, warum hast dann keine KONKRETEN fragen gstellt? niemand hier kennt deinen wissensstand und deine voraussetzungen.

    sprich: stell konkrete fragen, dann kriegst auch konkrete antworten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.06.2011
  13. mizch, 02.06.2011 #13
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Soweit ich es sehe, hat niemand bezweifelt, dass Deine Schritte bei Dir geholfen haben. Das Problem ist aber, dass Du sie als die einzig seligmachende Lösung darstellst.

    Die Probleme mit Kies sind sehr facettenreich und dementsprechend gibt es viele Lösungen, die - jede für sich betrachtet - vielleicht zum Erfolg führen, aber keine muss das. Deine Lösung ist nur eine von vielen in diesem Konzert, ohne das von Dir beanspruchte Alleinstellungsmerkmal, die einzig wahre zu sein.
     
  14. frank_m, 03.06.2011 #14
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Moment, da muss ich streng widersprechen: Unsere Ansätze funktionieren! Denn im Gegensatz zu deinen Behauptungen gibt es hier sehr wohl Anleitungen, wie man sein Gerät mit Kies zum Laufen bekommt, sie sind allerdings verteilt auf viele Threads und behandeln immer nur einzelne Aspekte. Dein Beitrag ist nicht mehr als eine etwas oberflächliche und unvollständige Zusammenstellung der hier kursierenden Tipps. Und genau die Oberflächlichkeiten haben wir im Folgenden identifiziert und darauf aufmerksam gemacht. Da muss ich meinen Vorrednern recht geben: Du verkaufst es hier als das non plus ultra, dabei sind erwiesenermaßen etliche Fehler drin, wie z.B. schon die Sache mit der internen SD zeigt. Hinzu kommt, dass die Anleitung alles andere als vollständig ist. Z.B. fehlt der Aspekt mit den Problemen durch Virenscanner und Firewalls völlig, der in den hiesigen Anleitungen ebenfalls zu finden ist.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Anstatt hier die beleidigte Leberwurst zu spielen und berechtigte Einwände als Altklug und Besserwisserei abzutun, solltest du besser hingehen, und die Hinweise in deine Anleitung einbauen und damit ein wirklich gutes Howto daraus machen. Das fehlt in diesem Forum nämlich tatsächlich noch, denn wie ich oben schon angemerkt habe, sind die Informationen bislang alle sehr verteilt. Wenn du das gescheit aufziehst, dann hätten am Ende wirklich viele was davon, und nicht nur einzelne. Denn unsere Tipps sind nicht aus der Luft gegriffen, das kannst du uns glauben. Deine Schilderung basiert auf deiner einen individuellen Erfahrung, unsere Hinweise spiegeln die Erfahrungen einiger hundert Threads rund um das Thema wieder. Und bislang haben wir sie alle noch zum Laufen gebracht.
     

Diese Seite empfehlen