1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Lösung zum Problem mit dem defekten eMMC

Dieses Thema im Forum "HTC Desire S Forum" wurde erstellt von znarf2369, 06.11.2011.

  1. znarf2369, 06.11.2011 #1
    znarf2369

    znarf2369 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    82
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Hallo!

    Der User deva10 (ein großes Dankeschön!) war so freundlich und hat mich auf einen Link aufmerksam gemacht, der für uns alle von Bedeutung ist/sein könnte:

    Die Lösung für das Problem mit dem defekten eMMC.

    Viele von euch habe schon in den verschiedensten Themen gepostet, dass sich das Desire S während des Boot-Vorgans aufhängt.
    Oder die jenigen, denen
    "E:Can't mount /cache/recovery/command
    E:Can't mount /cache/recovery/log
    E:Can't open /cache/recovery/log
    E:Can't mount /cache/recovery/last_log
    E:Can't open /cache/recovery/last_log"
    bekannt vorkommt.

    Ein User der XDAs meint nun das Problem für die Lösung zu haben.
    Hier der Originalthread:

    [GUIDE] Possible FIX for the infamous eMMC problem.. - xda-developers

    Hier eine Übersetzung der Anleitung:

    1. Akku für 30-60 Sekunden rausnehmen
    2. Akku wieder ein schieben
    3. direkt in den Bootloader starten (Lautstärke-leise + Power Button)
    4. in die Recovery booten
    5. alles wipen was zu wipen geht (also auch cache, dalvik cache, battery stats)
    6. ROM erneut flashen, Finger kreuzen und hoffen, dass es klappt..

    Auf der Seite stehen noch einige weitere, relevante Sachen. Falls ihr eine Übersetzung benötigt, sagt bescheid ;)

    Dann sag ich nur noch: Hoffen wir mal, dass es bei euch klappt (;
     
  2. szallah, 07.11.2011 #2
    szallah

    szallah Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,009
    Erhaltene Danke:
    126
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Phone:
    Motorola Razr i
    öhm, das ist doch schon bekannt soweit ich weiß... der emmc-fehler hat seinen ursprung bei manchen user in ner korupten partitionstabelle wenn ich mich recht erinnere, und die wird durch's formatieren wieder hingebogen... so hab ich das schon vor n paar monaten gemacht... :)
     

Diese Seite empfehlen