LTE-Modul aktivieren??

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Razr" wurde erstellt von dtrail, 06.05.2012.

  1. dtrail, 06.05.2012 #1
    dtrail

    dtrail Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,124
    Erhaltene Danke:
    463
    Registriert seit:
    11.01.2012
    Phone:
    Motorola Razr
    Hey, seit kurzem ist LTE für Smartphones freigeschaltet (auf jeden Fall bei Vodafone, evtl auch T-Mobile). Ich weiss, dass das GSM-Razr die benötigte Hardware, den LTE-Chip, verbaut hat. Er ist nur nicht aktiv, was wahrscheinlich durch den Kernel bewerkstelligt wird. Da in kürze die neue 3.0.8 Source von Moto released wird, ist auch Kexec (Bootloader Bypass) dann voll funktionsfähig, d.h. beide CPU-Kerne werden laufen, und wir können endlich Custom Kernels verwenden. Ich habe mir vorgenommen dabei zu helfen, das LTE-Modul mittels Custom Kernel / Rom zum laufen zu bringen und brauch dafür aber dringende Unterstützung, da ich nicht viel Ahnung von Kernel-Development habe. Ich appeliere hiermit an die Devs und würde mich über entsprechende Resonanz freuen.

    Und gleich vorweg: Das GSM-Razr besitzt definitiv ein LTE-Modul. Ich habe den Chip auf der Platine meines Razr mit dem auf den Bildern von Ifixit verglichen, und es ist genau der gleiche:

    Motorola T6VP0XBG-0001 LTE processor, click2see, und hier bei Step 18
     
    Gian-luca, androidler1, cardroid und eine weitere Person haben sich bedankt.
  2. wuppi109, 08.05.2012 #2
    wuppi109

    wuppi109 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.01.2011
    Moin ,
    das sind ja super Infos...da Du stark in die Eingeweide vom Razr geschaut hast..wie sieht es mit ANT+ aus? Unterstützt das die HW auch?

    Gruss Wuppi

    Gesendet von meinem XT910 mit Tapatalk 2
     
  3. kabauterman, 09.05.2012 #3
    kabauterman

    kabauterman Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Was nutzt dir denn das USA LTE-Modul im deutschen komplett anders funkendem LTE Netz?

    Es gibt bisher ein HTC welches dafür gebaut wurde auch das deutsche LTE-Netz zu nutzen, alle anderen LTE-Phones können mit dem hier verwendeten LTE-"Standard" nichts anfangen.

    Traurig aber wahr!
     
  4. dtrail, 09.05.2012 #4
    dtrail

    dtrail Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,124
    Erhaltene Danke:
    463
    Registriert seit:
    11.01.2012
    Phone:
    Motorola Razr
    ein Frequenz band ist identisch mit dem
    Amerikanischen. Und man kann das Modul auf beliebige Frequenzen einstellen. Das muss über einen custom Kernel bewerkstelligt werden. Kholk vom eternity project arbeitet schon dran. ;)

    Gesendet von meinem XT910 mit Tapatalk 2
     
  5. kabauterman, 09.05.2012 #5
    kabauterman

    kabauterman Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Das das US 4G-CDMA Netz aber quasi LTE-Advanced ist und das die deutschen Netze alle "nur" LTE sind habt ihr bedacht? in deutschland gibt es quasi kein 4G da 4G nach Spezifikation NUR LTE-Advanced ist. Das was hier angeboten wird ist 3GPP LTE und nur weil es auf dem selben frequenzband arbeitet heißt das nicht das es funktioniert.

    4G - Wikipedia, the free encyclopedia

    Weiß es nicht genau aber es wird für LTE doch sicher auch wieder neue SIM-Karten geben, wer verspricht dir das das GSM RAZR mit diesen Arbeitet.
     
  6. dtrail, 09.05.2012 #6
    dtrail

    dtrail Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,124
    Erhaltene Danke:
    463
    Registriert seit:
    11.01.2012
    Phone:
    Motorola Razr
    Frag mal kholk bei eternityproject.eu der kann dir das noch genauer erklären. es ist möglich.

    Der Prozessor kann mit allen lte Netzen arbeiten, es braucht nur den richtigen Treiber, sozusagen.

    Gesendet von meinem XT910 mit Tapatalk 2
     
  7. Flodo, 03.10.2012 #7
    Flodo

    Flodo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    20.05.2012
    giebt es zu diesem tehma eigndlich schon was neues??
     
  8. emal011, 03.10.2012 #8
    emal011

    emal011 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    132
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    26.04.2010
    Es klingt so aus, als die Geschichte von das Radio Funktion in den Samsung Spica. :p

    Gesendet von meinem XT910 mit Tapatalk 2
     
  9. naturelle, 03.10.2012 #9
    naturelle

    naturelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,358
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Phone:
    Motorola Razr
    Dein Google-Translator ist kaputt.
     
  10. cardroid, 05.10.2012 #10
    cardroid

    cardroid Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    228
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    20.10.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    Und ich dachte hier gibt’s was neues :huh:
     
  11. chcb84, 15.10.2012 #11
    chcb84

    chcb84 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    08.05.2012
    Phone:
    Motorola Razr Maxx
    Gibts denn schon Neuigkeiten? Wäre echt der Hammer wenn der LTE Chip mal zum laufen gebracht wird ;)

    Gesendet von meinem XT910 mit Tapatalk 2
     
  12. dtrail, 15.10.2012 #12
    dtrail

    dtrail Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,124
    Erhaltene Danke:
    463
    Registriert seit:
    11.01.2012
    Phone:
    Motorola Razr
    Theoretisch ist das gar nicht so schwer. Man müsste ein cdma baseband entweder über die build.prop auf unserer Frequenzen anpassen, oder unser baseband mit code aus dem ca Radio erweitern. Auch der bootloader macht uns keinen Strich durch die Rechnung, denn man kann unsignierte baseband images auf die Radio Partition flashen (soweit ich weiß). Aber der bootloader steht uns dennoch im weg, denn somit können wir nicht einfach ein cdma baseband auf ein EU razr flashen, was am einfachsten wäre (möglich per CID wipe, dafür booten per bp-tools oder bm/ss-hijack). Auf der anderen Seite ist aber auch der kernel für die Funktion oder nicht-Funktion der einzelnen Komponenten zuständig. Denn soweit ich weiß, ist der LTE Chip separat zum GSM Chip. Da kexec (der bootloader bypass) jetzt voll funktioniert, können wir theoretisch per custom kernel den LTE chip zum Leben erwecken.

    Gibt es hier jemanden, der mehr Ahnung davon hat? Ich würde gerne die Meinung von jemandem dazu hören, der sich auskennt, denn möglicherweise habe jch ja auch Denkfehler gemacht...

    Gesendet von meinem XT910 mit Tapatalk 2
     
  13. naturelle, 15.10.2012 #13
    naturelle

    naturelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,358
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Phone:
    Motorola Razr
    Gibt es schon Custom-Kernel fürs Razr bzw. sind welche in Arbeit?
     
  14. DerBoris, 15.10.2012 #14
    DerBoris

    DerBoris Android-Experte

    Beiträge:
    723
    Erhaltene Danke:
    140
    Registriert seit:
    30.06.2012
    Phone:
    Motorola Razr
    Gibt doch schon die KeXec ROMS

    Dort sind ist ein Kernel von Hashcode und DHacker integriert :thumbup:
     
  15. dtrail, 15.10.2012 #15
    dtrail

    dtrail Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,124
    Erhaltene Danke:
    463
    Registriert seit:
    11.01.2012
    Phone:
    Motorola Razr
    Es fehlen einfach kernel devs beim Razr. Bis jetzt sind Hashcode und dhacker wohl die einzigen, die das können. Kholk hat sich einfach davon geschlichen, der könnte bestimmt einen brauchbaren kernel basteln...
     
  16. DerBoris, 15.10.2012 #16
    DerBoris

    DerBoris Android-Experte

    Beiträge:
    723
    Erhaltene Danke:
    140
    Registriert seit:
    30.06.2012
    Phone:
    Motorola Razr
    Würdest du sowas hinkriegen?

    Du bist ja der mit dem meisten Skill in der Deutschen Razr Community
     
  17. dtrail, 15.10.2012 #17
    dtrail

    dtrail Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,124
    Erhaltene Danke:
    463
    Registriert seit:
    11.01.2012
    Phone:
    Motorola Razr
    Beim kernel development hörts bei mir auf.. :( Das müsste ich erstmal lernen, aber einfach so, ich glaube ich würde mein Razr gnadenlos zerschießen :D
    Aber ich schaue mir das mal an....Bisher habe ich mich damit nicht beschäftigt..

    Edit: Also es ist gar nicht so wild wie ich dachte. Im Prinzip dem app / rom development sehr ähnlich -. Unix / Linux eben ;)
    Ich sage mal so: Auf einem Gerät mit offenem Bootloader würde ich das wohl recht schnell hinbekommen. Aber für das Razr müsste ich erstmal das Kexec Script verstehen. Und ich denke, dass man gerade wegen Kexec den Kernel fest in die Rom integrieren muss, also das heißt wiederum man müsste beim bauen der Rom einen für diese Rom angepassten Kernel mit einbeziehen. Allerdings sitzt der Kernel in einem extra Ordner innerhalb des Systems und man könnte an diese Stelle auch einen neuen Kernel kopieren per flashable zip. Allerdings verstehe ich dazu noch nicht ganz die Funktionsweise der Scripts um das wirlich beurteilen zu können. Ich werde erstmal warten auf eine wirklich gut funktionierende Kexec Rom und dann setzte ich mich damit weiter auseinander. Denn wenn wir einen Custom Kernel haben, auf dem alles funktioniert, kann man diesen als Basis nehmen und einen neuen Kernel daraus machen, der dann direkt Razr-Kompatibel ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2012
    chcb84 bedankt sich.
  18. DerBoris, 15.10.2012 #18
    DerBoris

    DerBoris Android-Experte

    Beiträge:
    723
    Erhaltene Danke:
    140
    Registriert seit:
    30.06.2012
    Phone:
    Motorola Razr
    Na das hört sich ja klasse an :thumbup:

    Mal gucken, was die Zukunft bringt
     
  19. chcb84, 16.10.2012 #19
    chcb84

    chcb84 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    08.05.2012
    Phone:
    Motorola Razr Maxx
    @dtrail: Ich habe ziemlich wenig Ahnung davon, aber ist der Bootloader nicht geknackt worden? Also jetzt sozusagen offen?
    Gibts denn schon eine Costum Rom die LTE kann?
    Durch den Bootloader Bypass sollte es doch möglich sein schneller das LTE zu aktivieren.
    Oder täusche ich mich da?
    Wozu ist der Bootloader Bypass? Um den Bootloader zu umgehen? Habe wie gesagt nur sehr wenig davon...
    Kann man den Handy nicht irgendwie vorgaukeln, das es nicht ein EU Gerät ist, sondern ein USA Gerät?
    Kann man eigentlich das Verizon ICS auf das EU-Razr flashen???? ;)

    Sorry für die vielen Fragen :)
     
  20. DerBoris, 16.10.2012 #20
    DerBoris

    DerBoris Android-Experte

    Beiträge:
    723
    Erhaltene Danke:
    140
    Registriert seit:
    30.06.2012
    Phone:
    Motorola Razr
    Der Bootloader wurde noch nicht geknackt sondern umgangen

    Es gibt noch keine Custom, die das kann

    Durch den Bypass sollte es einfacher gehen (denke ich)

    Der Bypass umgeht den Bootloader und startet einen Custom Kernel

    Man kann kein US ICS installieren
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. motorola razr xt910 lte einschalten